Übertreib ich?

minni1977
minni1977
27.09.2011 | 88 Antworten
meine Mau war heute mit mir auf dem Spielplatz und hat an einer fremden Flasche kurz genuckelt. Ok das war ich selber schuld ich hatte klurz nicht hingeschaut. Ich mag sowas generell nicht und habe ihr die Flasche gleich abgenommen. ABER dann kam raus das war die Flasche des Mädchens, was mit mundfäule oder Mundsoor was auch imemr von beiden da rumrannte. Klasse oder? Lassen die Erwachsenen die Pulle da einfach rumstehen also icvh find das nciht ok, es kann ja immer sein das ein kind da mal drangeht oder??? Hoffentlich hat sich meine Maus das nciht eingefangen (wut) manman sehe ich das nun zu eng oder was meint ihr? Ich hab da jetzt nix gesagt weil ich keinen Stress will aber ok find ich das nicht.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

88 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Hmm...
Also ganz ehrlich: ich finde du übertreibst. Es ist dein Job auf dein Kind aufzupassen und nicht der Job der anderen Mutter auf die Flasche ihres Kindes aufzupassen... ;) net böse gemeint. :D
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.09.2011
2 Antwort
ich find
du solltest schauen, dass dein Kind keine anderen Flaschen nimmt. Egal was rumliegt oder rumsteht. Das ist vor allem deine Verantwortung!
Klaerchen09
Klaerchen09 | 27.09.2011
3 Antwort
boahhhh
also ich finde nicht , das du das zu eng siehst..... da müßten die eltern schon acht drauf geben...wenn die kinder mit mundfäule /soor umher laufen. hätte mich gleich mal irgendwo kundig gemacht...wie man sich weiterhin verhalten soll. alles liebe
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.09.2011
4 Antwort
@anni184
ich hab auch gleich meinen Kinderarzt angerufen und gefragt wie es nun weitergeht. Der konnte mich ein wenig beruhigen ich muss jetzt abwarten mehr kann ich nicht tun
minni1977
minni1977 | 27.09.2011
5 Antwort
mhhh halbe halbe...
also ich wäre an deiner stelle auch sauer....wiederum hast du nicht aufgepasst... auf der anderen seite, finde ich die mutter hätte es wegräumen können, ABER auch diese mama wird nicht 24std. am tag hinter ihrem kind herrennen...wenn mein sohn was zu trinken hat, legt er das auch einfach iwo hin, und ich renn nich gleich los, damits kein aderes kind sich nimmt...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.09.2011
6 Antwort
naja...
...ich finde, es ist deine aufgabe, aufzupassen, was dein kind macht. und vorallem, deinem kind beizubringen, dass es an fremde sachen nicht rangeht. ist ein harter weg aber es funktioniert. klar ist es nicht schön, was passiert ist aber soll die mutter des erkrankten kindes alles sicherstellen und verbarrikadieren?? lg
Boah_Ey
Boah_Ey | 27.09.2011
7 Antwort
@Monnnie3001
das mach ich ja auch nicht aber wenn sie einen Pilz hat denke ich das es auch in meiner verantwortung liegt die Flasche wegzutun damit andere Kinder nicht angesteckt werden können
minni1977
minni1977 | 27.09.2011
8 Antwort
hi
Ich finde es nüchtern schlimm wenn Mia aus der Flasche trinkt von Kindern die wir gut können. Grad mit ihrem besten Freund teilt sie alles :-) Hat das Kind allerdings etwas schau ich das sie nüchtern von trinkt. Ich finde du hättest genauso schauen müssen das sie es nicht in Mund kriegt!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.09.2011
9 Antwort
nun ja...
ich finde auch, dass es deine Aufgabe ist, auf dein Kind aufzupassen... Wenn wir auf den Spielplatz gehen, dann steht der Kinderwagen bzw. der Korb mit essen und trinken auch am rand... und ich pass da nicht ständig drauf auf... sprich, es könnte auch ein anderes kind ran und an mausi trinken gehen... da bin nicht ich dran schuld, sondern die mutter des kindes, die nicht auf ihr kind achtet.... Oder hast du ständig ein auge auf eure sachen, wenn ihr unterwegs seid und du gerade mit deinem Kind rutschen oder schaukeln bist? Lg und ist auch nicht bös gemeint :-)
Yvi88
Yvi88 | 27.09.2011
10 Antwort
@minni1977
dann drücke ich alle daumen, das deine kleine sich nicht angesteckt hat.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.09.2011
11 Antwort
@Boah_Ey
nein aber auch sie hat meiner meinung nach die Verantwortung zu schaun das sich nicht andere Kinder anstecken mit dem mist.
minni1977
minni1977 | 27.09.2011
12 Antwort
upps
Sorry für die tipp Fehler, schreib mit Handy ....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.09.2011
13 Antwort
...
man kann ja nicht ständig hinter dem kind herlaufen und alles auffangen, was es fallen läßt, nur damit andere kids es nicht zufällig anfassen und sich anstecken. sehe das jetzt nicht als drama. mundsoor ist keine totbringende krankheit und man kann seine auge nicht überall haben. klar hätte man die flasche wegnehmen können, aber kein grund deshalb stress zu machen .
ostkind
ostkind | 27.09.2011
14 Antwort
.....
Es liegt in deiner verantwortung, besser aufzupassen finde ich
xxxBarbiexxx
xxxBarbiexxx | 27.09.2011
15 Antwort
och neee
da würde ich auch sehr pissig werden ... wollen wir mal hoffen, dass Deine Maus das nicht bekommt !!!
Solo-Mami
Solo-Mami | 27.09.2011
16 Antwort
@minni1977
mhhh aber es is doch auf der anderen seite dein bier aufzupassen... es hätte auch ne angegnabbelte feigling flasche sein könn, die mit bissl sand bedeckt war zb... ich weiss nicht wie ich bei sowasreagieren würde, wenn mein sohn sowas hätte...ob ich da imer wegräumen würde auf rücksicht auf die anderen kids...das kann ich dir nicht sagen, war zum glück noch nie in so einer lage...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.09.2011
17 Antwort
...
Ich hab mein Kind so erzogen, dass er nicht an fremde Flaschen geht. Du musst auf dein Kind aufpassen. Denn genauso können sich die anderen darüber aufregen, dass dein Kind an die Flasche gegangen ist, weil du nicht aufgepasst hast!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.09.2011
18 Antwort
ich
sollte noch erwähnen das die flasche nicht in einer tasche, korb oder kinderwagen lag sondern offen einfach rumstand darum hatte ich nicht bemerkt das meine maus da ranging
minni1977
minni1977 | 27.09.2011
19 Antwort
@minni1977
eben, genauso wie es in DEINER verantwortung liegt, auf dein kind aufzupassen, ass es nicht alles in den mund steckt, was sie findet. geht ja bei nderen sachen auch nicht. stell dir mal vor, sie findet ne leere waasserflasche oder noch schlimmere sachen und steckt sie in den mund?! wenn willst du dann verantwortlich machen, wenn nicht dich selbst. verstehste??
Boah_Ey
Boah_Ey | 27.09.2011
20 Antwort
@minni1977
aufpassen und dem Kind beibringen, dass es an fremde Dinge nicht rangeht ist die eine Sache ... die andere Sache ist dass eine Mutter die verdammte Pflicht hat so eine "infizierte" Flasche wegzustellen, damit sowas nicht passiert. Kinder sind Kinder - man redet wie ein Buch und doch tun sie Dinge, die sie nicht tun sollen Ich verstehe Deinen Ärger und auch Deine Angst total !!!
Solo-Mami
Solo-Mami | 27.09.2011

1 von 6
»

ERFAHRE MEHR:

Warum übertreibt sie Presse immer so
06.11.2011 | 23 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading