Apis mellifica C30 oder anderes HILFE DRINGEND

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
22.09.2011 | 7 Antworten
Guten Morgen,
momentan sind die Mücken ja wieder sehr schlimm. Sind gerade aufgestanden und ich habe am Kopf meines kleinen (6 Monate) üüber 20 Mückenstiche gezählt. Er ist richtig übersaet von den roten Flecken.
Ich habe mal als ich selber so stark betroffen davon war von meinem HA die Apis mellifica C30 bekommen. Ist es sinnvoll diese auch meinem Baby zu geben? Wenn ja, wieviele, wie oft? Oder besser noch, kann ich da vorbeugen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Mückenstiche
Vorbeugen kann man vielleicht mit einem Mosquitonetz, es gibt auch Sprays, die Mücken fernhalten, allerdings würde ich nicht jede Nacht mein Kind mit sowas einnebeln wollen, man soll das nämlich nach Möglichkeit nicht einatmen... Bleibt also das Netz. Apis mellifica kann man auch Kindern geben, ich habe das auch hier. Normalerweise gibt man Homöopathika folgendermaßen: Alle 30 Minuten ein Kügelchen, bis eine Besserung eintritt, also bis die Stiche nicht mehr schmerzen. Man kann auch mehrere Kügelchen gleichzeitig geben, das spielt keine Rolle, dabei geht es nur darum, dass bei der Herstellung einzelne Kügelchen nichts oder nur wenig von dem Wirkstoff abbekommen haben könnten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.09.2011
2 Antwort
Bist Du sicher, dass es Mückenstiche sind?
Es müssten dann jetzt über 20 vollgesogene Mücken im Zimmer sitzen. Sind es eindeutig Stiche oder könnte es auch von aneren Tierchen kommen? Hatte als Kind mal von unserer verflohten Katze einen Gruß hinterlassen bekommen. Hatte mehrere kleine Flohstiche. Die sind aber deutlich kleiner als die von Mücken. Kratzt er sich denn bzw. scheint es ihn zu stören?
KiBaWue
KiBaWue | 22.09.2011
3 Antwort
...
apis kannste geben oder ledum... sind beides mittel die man bei stichen geben kann... apis halt eher bei vespen oder so...
zwergenmamilein
zwergenmamilein | 22.09.2011
4 Antwort
@KiBaWue
Ja, da bin ich mir zu 99% sicher :-) Heute morgen habe ich noch 4 Mücken gezählt...heute Nacht habe ich das garnicht mitbekommen. Nein, er stört sich überhaupt nicht daran...aber es sieht furchtbar aus. Mir tut es weh und juckt wenn ich ihn mir ansehe. Früher wurde ich immer von den Viechern gestochen, seit Liam auf der Welt ist, bekommt er alles ab
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.09.2011
5 Antwort
@Lostsoul
So ein Netz ist echt praktisch und besitze ich auch. Das Problem ist nur das Liam nur die eine Nachthälfte in seinem Bett liegen bleibt und danch zu uns möchte. Also, entweder ich schütze ihn nur die eine Nachthälfte oder ich müsste mir so ein RIESEN-Mosquitonetz für unser Bett noch besorgen...hmmm...lohnt sich das? Die Mückenzeit ist ja doch sehr begrenzt und er stört sich an den Stichen nicht...nur ich, weil es sooo viele sind. Weiß auch nicht, können Mücken auch Krankheiten etc. übertragen oder kann es schädlich sein so viele Mückenstiche zu haben?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.09.2011
6 Antwort
Also
ich hab Apis D12 zu hause, die flecken verschwinden zwar nicht, aber sobald man 5 kügelchen nimmt hört es auf zu jucken... Ich konnte das selbst nicht glauben, aber es ist so...
Mum-von-Sam
Mum-von-Sam | 22.09.2011
7 Antwort
@Mum-von-Sam
War jetzt in der Apotheke und habe die Apis D6 gekauft. Von denen kann/soll ich 3x3 geben. Als ich vor ner Zeit die Apis C30 genommen habe, hatte ich einen ganzen Sommer keine Stiche mehr.... Normalerweise war ich nicht so überzeugt von Globulis, aber das war schon komisch
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.09.2011

ERFAHRE MEHR:

Apis C30
13.09.2012 | 3 Antworten
Brauche Dringend Rat und Hilfe.!
08.09.2012 | 12 Antworten
Dringend Rat
15.07.2012 | 25 Antworten
DRINGEND
15.06.2012 | 19 Antworten
hey mamis DRINGEND
15.02.2012 | 8 Antworten
dringend!
09.02.2012 | 4 Antworten
Jungenname dringend gesucht!
26.11.2011 | 15 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading