vitamin d+ flour

queenilly
queenilly
15.07.2011 | 15 Antworten
Ein umstrittenes Thema aber nun trotzdem meine Frage: Gebt ihr die Tabletten Euren Kinder? Ich hab sie meinem ersten Sohn gegeben aber nun hab ich soviel negatives gehört und mir wurde auch abgeraten davon und wollte nun mal Eure Meinung hören.

Lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
Vitamin D
10 Minuten in der Sonne sein reicht doch schon aus, und ich sehe kein Problem, mein Baby fuer so kurze Zeit mit raus zu nehmen. :-) Hier werden Vitamine erst mit sechs Monaten verschrieben , und die Amis sind ja sonst eher uebervorsichtig, wenn es darum geht, dass man von irgendwas zu wenig bekommen koennte...
Kerstin_K
Kerstin_K | 16.07.2011
14 Antwort
Vigantoletten
Habe ich meiner Großen damals nur ein viertel Jahr ab Geburt gegeben. Wurde so angeraten. Fluor haben beide noch nie bekommen! Bei Talia hieß es dann Vitamin D das ganze erste Jahr. HAb ich dann auch gemacht. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.07.2011
13 Antwort
@queenilly
Vigantoletten z.B. Ich hatte Vigantolöl, das mußt du dir aber verschreiben lassen. Im Sommer hab ich meinen Kindern, als sie winzig waren, nie was gegeben, im Winter nur auf Anraten meiner Kinderärztin.
Backenzahn
Backenzahn | 15.07.2011
12 Antwort
@queenilly
öhm, gute frage, der winter is schon bissl her...frag einfach deinen kia, wenn ihr das thema habt, im sommer ist es eigentlich auch bei säuglingen nicht so wichtig, da im schatten durchaus auch sonne getankt wird das nervt mich jetzt...ich geh mal googeln ;)
evil-bunny
evil-bunny | 15.07.2011
11 Antwort
@evil-bunny
echt? Auch ohne flour? Wie heißen die dann?
queenilly
queenilly | 15.07.2011
10 Antwort
ps
wenns ums vitamin d geht...im winter hat mein sohn das bekommen....gibts ja schließlich auch ohne flour...
evil-bunny
evil-bunny | 15.07.2011
9 Antwort
.............
vitamin d auf jeden fall, aber ohne fluor!!!! Die kleinen Mäuse brauchen Vitamin D, weil sie noch nicht in die Sonne dürfen und somit auch kein Vitamin D selber synthetisieren können. Auch die Muttermilch reicht da als Quelle nicht aus. Und man braucht kein Tageslicht sondern wirklich die Sonne :)
Ola28
Ola28 | 15.07.2011
8 Antwort
oh Gott
Ich war im KH total geschockt, als man mir sagte, ich solle meinem Neugeborenen jetzt täglich ne Tablette geben!!! Bin sehr viel draußen mit dem Kleinen, er hat die Elmex Zahncreme, da ist Flour drin und ich hätte es ihm höchstens gegeben, wenn der Winter sehr dunkel gewesen und ich meinen Kleinen nicht hätte stillen können.
Strandsophie
Strandsophie | 15.07.2011
7 Antwort
...
meine tochter hatte von dem vitamin d+fluor starke bauchweh und hat oft gekrampft. haben dann die vigantoletten von der hebamme bekommen, dann wurde es etwas besser. bin nach wie vor der meinung dass die vitamin Dfluroretten verstopfung verursachen
sudi
sudi | 15.07.2011
6 Antwort
@evil-bunny
aha...
Polly1748
Polly1748 | 15.07.2011
5 Antwort
@Polly1748
das sollten eltern individuell entscheiden.... trifft ein kia diese entscheidung, ist es seine persönliche einstellung dem flour gegenüber
evil-bunny
evil-bunny | 15.07.2011
4 Antwort
schließe
mich sorasta an! Das sollte immer der Kinderarzt inividuell entscheiden...
Polly1748
Polly1748 | 15.07.2011
3 Antwort
...
nein
evil-bunny
evil-bunny | 15.07.2011
2 Antwort
Hi
Ja ich habe sie meiner kleinen auch gegeben, aber nicht täglich:-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.07.2011
1 Antwort
...
ja ich gebe sie meinem Kind und ich habe noch nie schlechtes darüber gehört und gelesen. Ich denke mal sonst würde die auch ein KIA verschreiben!
Sorasta
Sorasta | 15.07.2011

ERFAHRE MEHR:

Flour Ja oder Nein?
03.11.2011 | 73 Antworten
Vitamin D
20.05.2011 | 13 Antworten
Beikost - Fleisch und Vitamin C
04.04.2011 | 8 Antworten
vitamin K1 und D Mangel
15.03.2010 | 5 Antworten
hohes C
13.10.2009 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading