DRINGEND säugling kann keinen stuhlgang machen

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
08.06.2011 | 38 Antworten
also mein sohn (1 monat alt) hat seit gestern keinen stuhlgang gehabt. er drückt wie sonst was, aber es kommt nichts. wir halten schon die beine hoch und massieren den bauch. pupsen tut er gut. will ihm morgen den kia ersparen.
wie können wir ihm helfen?
Danke schonmal im vorraus
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

38 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
Unser Kleiner hatte auch extreme Probleme mit dem Stuhlgang. Wir haben von der Physiotherapeutin den Tip bekommen, ihm ein Ohrenstäbchen in den Popo reinzuschieben, Beine anwinkeln und mit ihnen den Bauch massieren...das ging richtig gut und meinem Kleinen gings wieder top! :) An das Ohrenstäbchen machst am besten ein wenig Creme dran..
bradipo
bradipo | 08.06.2011
2 Antwort
ein säugling kann bis zu 3 tage keinen stuhlgang haben
ohne das es unnormal wäre...bei stillkindern sogar noch länger solange er pupsen kann ists ok massiere ihm den bauch im uhrzeigersinn, halte ihn im flieger, habe ihm im tragetuch, falls du nicht stillst mache die flasche milch mit fencheltee...wenn er krampft gebe ihm carum carvi zäpfchen lg
| 08.06.2011
3 Antwort
...
also er drückt ja und meckert auch dabei wie als obs ihm wehtun würde und läuft dann knallrot an beim drücken. bin kurz davor ins KH zu fahren weil ich mir schon irgendwie sorgen mache
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.06.2011
4 Antwort
@Mauserinchen
Probier das mal mit den Ohrenstäbchen...bei uns hat es wirklich Wunder bewirkt..
bradipo
bradipo | 08.06.2011
5 Antwort
ins kh mußt du deswegen nicht
hast du carum carvi zäpfchen da? die helfen recht schnell...wenn nicht hole morgen welche...stillst du? oder gibst du die flasche? lg
Maxi2506
Maxi2506 | 08.06.2011
6 Antwort
...
ich weiss nicht traue mich irgendwie nicht wirklich habe angst ihn zu verletzen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.06.2011
7 Antwort
...
ich geb ihm nicht einfach was ohne ärztlichen rat, das mach ich nicht. er bekommt die flasche, HA1er Nahrung die hat er auch immer gut vertragen. mehrmals am tag hatte er normalerweise kaka in der windel. mindestens 2 mal am tag, teilweise sogar öfter. und nun seit gestern gar nix mehr.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.06.2011
8 Antwort
@Mauserinchen
Ne...verletzen tust du den Kleinen nicht..man gibt ja kleinen Kindern auch Zäpfchen! oder misst Fieber im Po! ;-) .. Das ist nichts anderes..du merkst ja, wie weit es reingeht..ca. 2-3cm, dann kreist du das OHrenstäbchen bisschen hin und her..udn massierst ihm dann den Bauch, indem du ihm die Beinchen anwinkelst...wenn er sein Geschäftchen verrichtet hat, gehts ihm gleich viel besser...ich musste das bei meinem ca. 2Monate machen...weil er alleine nicht konnte :-(
bradipo
bradipo | 08.06.2011
9 Antwort
@Mauserinchen
carum carvie wird von hebammen und von ärzten empfohlen...es ist pflanzlich und ganz ohne nebenwirkungen und es hilft :-) ein arzt wird dir nach einem tag kein groß auch nichts anderes sagen als hier schon genannt wurde...außer das mit dem stäbchen...ich halte es für sehr gewagt da man doch verletzen kann...DAS weürde ich nicht machen ohne ärztlichen beistand :-) lg
Maxi2506
Maxi2506 | 08.06.2011
10 Antwort
...
wann müsste ich den SPÄTESTENS zum arzt mit ihm? Ich hab noch nie so sehr auf kaka in der windel gehofft
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.06.2011
11 Antwort
@Maxi2506
Wie gesagt, ich hab den Tip von meiner Physiotherapeutin bekommen :-) ... und es hat echt gut geklappt..Mein Kleiner konnte alleine gar nicht Kaka machen :-..oder eben Fieber messen im Po..
bradipo
bradipo | 08.06.2011
12 Antwort
@Mauserinchen
Wenn du dich heut an gar nichts traust..dann geh morgen früh zum arzt..er kann dir Lefax oder so verschreiben. Das macht man in die Milch mit rein.....aber vll wirkts bei deinem Kleinen besser!..Heute ins KH ist eher Unsinn, die machen da nichts groß..und sobald dein Kleiner im Auto geschaukelt wird, schläft er sowieso ein *g*
bradipo
bradipo | 08.06.2011
13 Antwort
@Mauserinchen
gehe mit ihm nach 3 tagen...hast du mal an pre nahrung gedacht? die verdauen die ganz kleinen viel besser...auch wenn es bis jetzt gut ging...die 1 er hat viel stärke...oft kommt es da im ersten halben jahr zu mehr problemen lg
Maxi2506
Maxi2506 | 08.06.2011
14 Antwort
...
ok wenn morgen früh nix inner windel ist geh ich mit ihm zum arzt...hilft ja alles nix...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.06.2011
15 Antwort
@Maxi2506
hat er ja am anfang bekommen, haben dann aber umgestellt weil er alle stunde kam und seine 100ml weggezogen hat, da war er ne woche alt. will nicht wissen wie das jetzt wäre. meine hebamme hatte mir auch zur 1er nahrung geraten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.06.2011
16 Antwort
@bradipo
ich habe nicht gesagt das es nicht hilft :-) im gegenteil ich glaube sogar das es hilft...aber sie ist erst seit 1 monat mama...und auch ich die es doch schon seit 5 jahren bin...würde vorher erst mit dem arzt drüber sprechen :-) lg
Maxi2506
Maxi2506 | 08.06.2011
17 Antwort
@Maxi2506
Naja..mein Kinderarzt war ein Idiot..wenn ich das so sagen darf hier...-.-...er hat mir null weitergeholfen...er hat mir EINMAL Lefax verschrieben..als das leer war, ging mein Freund hin um ein neues Rezept zu holen..dann meinte die Helferin dort, einmal gibt sie es uns noch, danach müssen wir es selbst bezahlen..tz tz...ohne Worte...aber ich hab den Arzt jetzt sowieso gewechselt...da mein Kleine extremen Respekt vor Männern hat...und wnen er den Arzt gesehen hat, hat er nur noch geweint...haben jetzt eine Ärztin :-)
bradipo
bradipo | 08.06.2011
18 Antwort
@Mauserinchen
sei mir nicht böse wenn ich jetzt sage das es für mich eine schlechte hebi ist denn jede hebi weiß das die zwerge in der zeit wachsen...und alle std ist völlig normal...auch die 100ml das relativiert sich schnell wenn die wachstumsphase vorbei ist...und in den ersten monaten haben sie mehrere solcher phasen die oft rasch aneinander folgen jede gute hebi würde dir raten weiter und grade in dem alter pre zu geben...die kannst du geben nach bedarf...egal wieoft und wieviel :-) lg
Maxi2506
Maxi2506 | 09.06.2011
19 Antwort
@Mauserinchen
Mach dir keine Sorgen! Das ist alles halb so schlimm wie du denkst. ich hab mir in den ersten Wochen auch den totalen Kopf gemacht und alles..als der Kleine 1Monat war und nur gekrischen hat nachts..egal was man gemacht hat...sind wir um 24 Uhr ins KH gefahren..im Auto ist er eingeschlafen -.- .. der Arzt lachte und meinte.. "kaum saß er im Auto, schlief er, oder?"...das war schon etwas "peinlich"... :-D ...jedenfalls war mit dem Kleinen alles in Ordnung, er hatte nur sehr viel Luft im Magen und das drückte wohl :-( ..
bradipo
bradipo | 09.06.2011
20 Antwort
@Maxi2506
wir fahren wirklich mit der 1er besser. der säuft wie ein schlot die pre weg und das kann nicht der sinn der sache sein 24h alle stunde aufzustehen... das macht ihn auch nicht glücklich... er schläft auch viel besser seit er die 1er bekommt...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.06.2011

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Säugling kommt alle 2 Stunden!
07.12.2013 | 18 Antworten
Dringend! Kirschkernkissen bei Husten?
23.11.2011 | 2 Antworten
säugling erbricht sehr viel
08.01.2011 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading