Wer lässt sein Baby im Elternbett schlafen?

honey1988-
honey1988-
27.05.2011 | 33 Antworten
Meine kleine 4 monate und 26 tage alt und sie schläft ab zu mit bei mir im Bett.Mein Mann schläft im Wohnzimmer da ersonst sein schlaf nicht bekommt.Sie schläft an der Wandseite, ohne Kopfkissen.nur auf einer Babydecke in ihrem Schlafsack .

lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

33 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
huhu
unsere schläft öfters bei uns im bett, aber erst muss sie in ihren eigenden bett einschlafen und wenn sie mal nachts wach wird oder morgens kommt sie zu uns ins bett es wird gekuschelt und weiter geschlafen... früher wo ihr bett bei uns im schlafzimmer stand war sie meist nur in unser bett
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.05.2011
2 Antwort
...
Meine Kinder haben die ersten Monate immer bei uns im Bett mit geschlafen. Mittlerweile bekommen wir jede Nacht besuch von unseren Kindern.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.05.2011
3 Antwort
hi
nein meiner 9 monate schläft in sein bett schon immer besser so wieso schläft sie ab und zu mal bei dir? meiner kommt morgens so um 7 zuns ins bett und 8 stehen wir dann meistens auf...
looney01
looney01 | 27.05.2011
4 Antwort
hatten wir am Anfang auch,ABER
ich bin froh das sie seit dem er 4 Monate ist in seinem eigenem Bettchen schläft denn seit dem schläft er auch nachts seine 12 stunden durch. er hat seine ruhe zum schlafen und wir auch =)
Baby_Xx
Baby_Xx | 27.05.2011
5 Antwort
im ersten jahr ok
aber dann spätestens vor allem weil dein mann darunter "leidet" solltest du dein kind schon ans eigene bett gewöhnen also ab 6-7 monate solltest du konsequent dein kind im eigenen bett schlafen lassen...je später du das umgewöhnen machst...desto länger der prozess :-) und der ist anstrengend :-) lg
Maxi2506
Maxi2506 | 27.05.2011
6 Antwort
huhu
also wen mein mann geschäftlich weg ist so wie heute mit übernachtung dann schläft die kleine maus bei mir mit im bett sonst in ihrem bett
amina201011
amina201011 | 27.05.2011
7 Antwort
....
also ich bin ein absoluter gegner davon das kind im ehebett schlafen zu lassen, aber ok macht jeder selbst. kenne halt nur viele die dan nes problem haben das sie dann später ncht im eigenen bett schlafen und so weiter. aber gut ist ja eure entscheidung, finde es halt nur wichtig das die mäuse von anfang an wissen wo ihr schlafplatz nachts ist, klar wenns unruhig ist usw alles kein ding aber das dann der papa ausziehen muss deswegen nunja. verurteile keinen der es so macht ich pers. finde es nur nicht gut
romytubbie
romytubbie | 27.05.2011
8 Antwort
die ersten 4 monate war er auch bei uns mit
im bett weil ich gestillt hab. mit 4 monate ist er dann von einem auf die andere nacht in seinem bett im eigenen zimmer gewesen. war kein problem. ich wollte das so
larajoy666
larajoy666 | 27.05.2011
9 Antwort
hier
aber nun wird er ausquatiert...... seit er 8m ist schläft er bei uns bzw eher mir..mein mann hat sich auch auf die couch verkrümmelt...mittlerweile ist er schon 2, 5j und er will net weg ggg
keki007
keki007 | 27.05.2011
10 Antwort
@Maxi2506
hi der schläft auch im Wohnzimmer.wenn sie in ihrem Bett schläft.er ist immer lange wach .und das würde die kleine nur stören.weil er dann fernschaut- lg
honey1988-
honey1988- | 27.05.2011
11 Antwort
@honey1988-
nun unsere beiden waren mit 2, 5 monaten bzw 5 monaten im eigenen zimmer im eigenen bett :-) grade weil wir unser schlafzimmer wieder für uns haben wollten...mein mann ist schichtarbeiter und bei der frühschicht geht er früh hoch aber schaut noch fern :-) unsere beiden haben super dort geschlafen...bis auf wenige ausnahmen immer in ihrem bett morgens kommt unser großer zu kuscheln...aber das ist meist schon 7 uhr lg
Maxi2506
Maxi2506 | 27.05.2011
12 Antwort
...
Da ich sie gestillt habe, war das immer sehr bequem... Da ich alleinerziehend bin, habe ich da auch kein Problem mit und muss somit nicht alleine schlafen *hihi* Sie hat aber auch schon in ihrem Bett durchgeschlafen... Doch wir kämpfen im Moment mit den letzten Backenzähnen und da sind die Nächte sehr kurz
mami_28
mami_28 | 27.05.2011
13 Antwort
@looney01
also sie schläft mehr bei mir.wie in ihrem eigem bettchen.finde es irgendwie schöner und sie anscheint auch, sie schläft dann viel besser- lg
honey1988-
honey1988- | 27.05.2011
14 Antwort
.........
Unsere Große hat von 1, 5 Jahren bis 3 Jahren in unserem Bett geschlafen, unser Mittlerer von Geburt bis 14 Monate und der Jüngste von 4 Monaten bis 17 Monaten. Er ist jetzt 20 Monate alt und wandert nachts zu uns rüber. Ich empfand das Familienbett in der Stillzeit als super. Als die Kinder so mobil waren, dass sie kreuz und quer durchs Bett gewandert sind, war es nervig. Meine Kinder konnten wir übrigens von einem Tag zum anderen ausquartieren. Das war kein Problem. Wenn man es möchte, schafft man es auch.
Noobsy
Noobsy | 27.05.2011
15 Antwort
..
Also meine grosse kommt jetzt manchmal noch zu uns und der kliene mit knapp 16 Moanten hat sein Bett direkt neben mir stehen und kann nachts wenn er will rüber kommen. Ich geniesse es und find es schön
JACQUI85
JACQUI85 | 27.05.2011
16 Antwort
...
mein schatz darf in meinem bett schlafen und das ist kein problem ich bin alleinerziehend und habe noch jedemenge platz neben mir frei auserdem gibt es für ein kind nichts schöneres als bei mama zu sein und nach der anthoprosophischen erziehung wird dies sogar befürwortet
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.05.2011
17 Antwort
...
meine tuts nich nie das is die hölle^^ die schläft nich bei mir egal wie krank sie mal ist, sie lacht nur tobt auf mir rum bleibt nicht liegen.. unmöglich :D
-Nina-
-Nina- | 27.05.2011
18 Antwort
@mente
Hi was ist anthoprosophischen erziehung ? Wie gesagt ich finde es echt schön wenn sie neben mir liegt. ich kann ihr so ihren schnuller schneller wieder geben. lg
honey1988-
honey1988- | 27.05.2011
19 Antwort
@honey1988-
wie gesagt noch ist es ok...aber lasse sie nicht neben dir schlafen weil du es schön findest oder weil es für dich einfacher ist zumindest nicht nach dem ersten jahr und auch hier wirst du manches mal nachts raus müssen...aber ein kind sollte schon lernen im eigenen bett zu schlafen meine schwägerin verpaßte den absprung...ihre beiden lg
Maxi2506
Maxi2506 | 27.05.2011
20 Antwort
...
ui da müsste ich jetzt sehr weit ausholen das würde den rahmen sprengen sagt dir walddorfschule was? oder anthoprosophische ärzte arbeiten nur auf naturbasis
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.05.2011

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Mit 7 Jahren im Elternbett
05.01.2017 | 5 Antworten
Kind kommt jede Nacht ins Elternbett
25.03.2013 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading