fieber mit 6 monaten

babyzwei2010
babyzwei2010
02.05.2011 | 8 Antworten
mein kleiner hat seit samstag fieber war heute schin mal beim kia er sagt es ist ein infekt heute schon wieder 39 grad ab wann soll ich ihm ein zäpfchen geben
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
@sonne1988
Wadenwickel macht man erst bei hohem Fieber , vorher nicht. Und dann schon gar nicht bei einem Kind was erst 6 Monate alt ist. Ausserdem solltest Du auch auf ein paar Regeln hinweisen bei so einem Tipp, die man beim Wadenwickel .... in dem Fall bei einem Brustwickel .... beachten sollte, da man sonst womöglich ein viel größeres Problem hat. @babyzwei Gib ihm vorm schlafen ein Zäpfchen, damit die Nacht ruhig ist. Nicht wundern, zum Abend kann das Fieber immer nochmal steigen. LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 02.05.2011
7 Antwort
ich gebe immer erst
ab 39, 5 fieberzäpfchen gerade bei den kleinen, es sei denn sie haben schmerzen mein großer bekomme inzwischen etwas eher eine paracetamol, wenn es ihm arg schlecht geht.. aber bei knapp 10 jahren ist es ja nu auch kein kleinkind mehr.. da spricht man ja auch schon eher, wíe bei erwachsenen von fieber... halte allerdings auch nichts vom fieberunterdrücken.. da der körper ja die bakterien, viren etc. bekäpft und wenn ich fieber senke, haben die die möglichkeit weiter zu verbreiten ;-) gute besserung
butterfly970
butterfly970 | 02.05.2011
6 Antwort
...
es reicht wenn man ab 39, 5 grad nen Zäpchen gibt..kannste aber auch schon ab 39 grad machen... im KH wird es zb nur so gehalten das man dort erst ab 39, 5 zäpfchen gibt oder Fiebersaft...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.05.2011
5 Antwort
also...
ich gebe nacht ab 38, 5°C, weil ich angst habe das es im schlaf steigt und sonst geb ich auch erst ab 39, 0°C.wenn er tagsüber um 38, 5°C hat und es meinem richtig dreckig geht, dann bekommt er auch dann schonmal eins.je nachdem wie er das halt wegsteckt.
jacky-o
jacky-o | 02.05.2011
4 Antwort
Warum muß man
Fieber generell unterdrücken? Fieber hat durchaus eine Funktion! Ich gebe eigentlich nur Zäpfchen, wenn das Kind sehr leidet oder ab richtig hohem Fieber. Meine Kids hatten 40, 8°C bzw. 40, 2°C bei der letzten Grippe, da bekamen sie eine halbe Dosis Fiebersaft, um einen zu hohen Temperaturabfall zu vermeiden. Sie landeten bei ca. 39°C, was völlig akzeptabel ist. Ich habe sie auch fiebern lassen, als sie noch ganz klein waren. Als meine Große das erste Mal hohes Fieber hatte, war sie auch 6 Monate alt. Wadenwickel macht man mit Wasser, das etwas wärmer als lauwarm ist und nur, wenn das Kind Hitze abstrahlt. Nicht, wenn Hände oder Füße kalt sind.
Backenzahn
Backenzahn | 02.05.2011
3 Antwort
...
also mein Kia sagt das man ab 39 ein Zäpfchen geben sollte da man dann ab Fieber spricht. 38 ist erhöhte Temperatur.
Sorasta
Sorasta | 02.05.2011
2 Antwort
hi
ja ich gebe erst ab 39 aufwärts
babyzwei2010
babyzwei2010 | 02.05.2011
1 Antwort
...
ich hätte meiner kleinen schon eins gegeben bei der temperatur , ab 38, 5 spricht man von fieber bei den kleinen !!wenn du ihm kein zäpfchen geben willst musst du wadenwickel machen !!!hast du was vom arzt verschrieben bekommen das das fieber sinkt bzw der infekt verschwindet???=
sonne1988
sonne1988 | 02.05.2011

ERFAHRE MEHR:

8 monate altes baby fast 40° c fieber
18.12.2011 | 13 Antworten
Fieber bei einem 7 Monate alten Baby
04.12.2011 | 5 Antworten
schon 7 tage fieber
25.09.2011 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading