Temperatur bei Säugling! Fieber!?

Sonny123
Sonny123
27.04.2011 | 4 Antworten
Hallo ihr lieben!
Mein Kleiner Sohn ist nun 8 1/2 Wochen alt und hat immer so eine Tempertur von 37, 4 gehabt die letzten Tage! Morgens weniger abens mehr. Aber er ist total vergnügt, freut sich, strampelt und lacht. schläft gut, isst gut und Stuhl und Urin sind auch normal!
Heute abend hatte er jedoch zum ersten mal 38.0 C°! Wie ist das mit der Temperatur in dem alter? Muss man sich da Sorgen machen? Nicht das er Fieber hat und ich es gar nicht merke, weil er so "normal" und fröhlich wie immer ist! Welche Temperatur haben eure Mäuse in dem alter wenn sie gesund sind?

Danke für eure Hilfe
Sonny
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
37, 4 ist eine absolut normale temperatur für einen säugling ;) 38, 0 find ich schon bissl erhöht, aber nix schlimmes und auch noch kein fieber. die erhöhung kann da viele ursachen haben... das kind is zu warm eingepackt oder es kämpft grad bissl gegen nen infekt. solang deine maus fröhlich is oder friedlich schläft würd ich mir keine sorgen machen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.04.2011
2 Antwort
38°c sind nich schlimm
wenn er vorher was getrunken hat, steigt die temperatur eh an... mach dir keine platte, hab auch ständig fieber gemessen, weil ich dachte, mein kleiner hat fieber, dabei war garnix. wenn´s höher wird, sollteste gegenwirken. ansonsten nicht zu dick anziehen.
NiksMom
NiksMom | 27.04.2011
3 Antwort
37,4
ist normale Temperatur bei einem Säugling. 38 ist schon erhöhte Temperatur, was aber viele Ursachen haben kann. Ich frage mich nur gerade, warum du ständig die Temperatur misst? Welchen Grund hast du dafür? Du hast quasi Angst, dass du das Fieber deines Babys nicht bemerkst, weil es fidel und vergnügt ist. Warum hast du denn Angst? Fieber ist nichts Schlimmes. Fieber ist eine gesunde Reaktion des Körpers auf einen Infekt. Der Körper bekämpft eine Krankheit, eine Entzündung, eben einen Infekt. Ärzte empfehlen, tagsüber überhaupt kein Fiebermittel zu geben, so lange ein Kind keine Schmerzen hat und einen munteren Eindruck macht, selbst wenn das Fieber auf 40 Grad geht. Auch sonst soll man kein Mittel geben, wenn das Fieber nicht über 39 Grad geht. Fieber ist nichts, wovor man als Mutter bei seinem Kind Angst haben muss. Also, selbst wenn dein Kind gerade einen leichten Infekt bekämpft, ist es kein Grund, sich zu ängstigen. Vielleicht solltest einfach aufhören, ständig zu messen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.04.2011
4 Antwort
Hallo
also mein Kinderarzet hat gesgat ab 38.5 wäre fieber ... wie ist dien kleiner denn angezogen ??? Vieleicht ist ihm einfach warm oder er hat sich beim spielen angestrengt ? Wir haben ja auch zimlich warme außen temarturen !! Bei meiner tocher hab ich immer im nacken gefühlt wenn er kühl war hab ich sie zugedeckt und wenn sehr warm war hab ich sie von kleidung befreit.... beobachte einfach ob sie die temprtur verändert wenn du ihm was ausziehst und im zweifel geht zum kinderarzt und lass es abklären ! Ps meine kleine lag immer zwischen 36, 7 und 38 je nach wetterlage und sie ist ein august kind du da waren auch schon 30 grad und da war die tempratur dann eben bei 38 dnn hab ich sie aufgedeckt und die sochen aus dann wurds wieder normal lg
Engel_24
Engel_24 | 27.04.2011

ERFAHRE MEHR:

Säugling kommt alle 2 Stunden!
07.12.2013 | 18 Antworten
Welche Temperatur in der SS ist normal?
21.05.2012 | 6 Antworten
Hohes Fieber 40 beim Säugling
10.01.2012 | 8 Antworten
35 8° Temperatur nach Fieber normal?
07.09.2011 | 6 Antworten
heiße rote ohren
06.03.2011 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading