sonnencreme mit einem jahr?

DieSus
DieSus
06.04.2011 | 12 Antworten
kann ich meinem sohn dieses jahr schon sonnenmilch verabreichen? oder lieber noch warten u sonne sowieso meiden, was ich auch mit sonnencreme machen würde.

welche creme könnt ihr denn empfehlen?

glg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
@Widi
aber mit 2 1/2 Jahren ist doch die Sonnenmilch ok, oder? Die hat ja auch LSF 50.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.04.2011
11 Antwort
@monika78
Das ist ja auch Sinn und zweck der Sache, dass man das nicht so leicht verteilen kann.... In Babys Alter soll das ja auch ein Schutzfilm sein!!
Widi
Widi | 08.04.2011
10 Antwort
letztes jahr
in der apo hat man mir davon halt überall noch abgeraten u ich wollt halt wissen ob ichs jetz scho machen kann. danke für euren rat mädels =)
DieSus
DieSus | 06.04.2011
9 Antwort
ja klar musst du sie eincremen
es gibt doch extra Sonnencremes für Babys mit LSF 50. Meiner ist jetzt 2 1/4 und für dieses Jahr ab ich jetzt erst mal Sonnenmilch gekauft von Bübchen für Kids auch LSF 50, die Cremes sind leider immer so zäh und lassen sich schlecht einreiben, daher probier ich jetzt mal Sonnenmilch...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.04.2011
8 Antwort
::::
Die Kinderhaut ist noch nicht vollständig entwickelt. Im Vergleich zur Haut der Erwachsenen ist die schützende Oberhautschicht deutlich dünner. Die Reparatur- und Eigenschutzmechanismen sind noch nicht voll ausgebildet. Daher zeigt die Kinderhaut nur eine geringe Pigmentierung, d.h. die Haut von Kleinkindern bräunt nicht oder nur sehr wenig, weshalb nur eine sehr geringe Eigenschutzzeit besteht. Dies bedeutet nichts anderes, als dass Kleinkinder ungeschützt sehr schnell einen Sonnenbrand haben. Kinderhaut ist im Allgemeinen sehr empfindlich gegenüber chemischen und physikalischen Schadstoffen.Sonnenschutzprodukte mit chemischen UV-Filtern können für Kinder ab einem Jahr verwendet werden. Unter einem Jahr sind auf jeden Fall nur Sonnenschutzprodukte mit mineralischen Mikropigmenten zu verwenden.
ROSES
ROSES | 06.04.2011
7 Antwort
Also wir haben
vor zwei wochen von Garnier resisto kids mit LSF 50+ gekauft.er hat das letzte we ohne rötungen überstanden obwohl er sich natürlich nicht nur im schatten halten lässt!find die ganz gut.... lässt sich auch gut verteilen! lg kathrin
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.04.2011
6 Antwort
ich habe meine tochter
letzes jahr im sommer als sie 6-7 monate alt war, auch schon mit sonnencreme eingeschmiert.das war eine günstige von dm LSF glaub ich war 30 oder 40.Bei uns ist ja die Sonne nicht ganz so heiß wie im urlaub am meer....
Jungemama2287
Jungemama2287 | 06.04.2011
5 Antwort
Huhu
warum darf man das denn erst mit einem jahr? verträgt das die haut noch nicht? oder ist es vorher sogar schädlich??
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.04.2011
4 Antwort
...
ja auf alle Fälle.... es gibt extra Sonnenmilch für Baby... besonderes empfehlen kann ich die von Avene, ist zwar teurer wie die anderen aber ich war sehr zufrieden.
Widi
Widi | 06.04.2011
3 Antwort
...
Klar meine hatte auch letzten sommer schon sonnencreme.. auch im schatten ist das wichtig.. hab die von nivea die fand ich am besten :)
-Nina-
-Nina- | 06.04.2011
2 Antwort
Meine
Hebamme hat mir für mein Baby, was in drei Wochen kommen soll berits Sonnenmilch empfohlen, daher kannst Du auf Jeden Fall welche benutzen.
SrSteffi
SrSteffi | 06.04.2011
1 Antwort
hallo
also mein sohn ist jetzt ein jahr und als es letztes wochenende so warm war, habe ich ihm schon sonnencreme ins gesicht und auf die arme getan ... das war eine vom DM mit schutzfaktor 50 =)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.04.2011

ERFAHRE MEHR:

sonnencreme
23.07.2012 | 15 Antworten
Sonnencreme-Allergie?
04.08.2011 | 4 Antworten
sonnencreme?
23.03.2011 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading