abwann schliefen eure kleinen im eigenen zimmer?

Schnuli_25
Schnuli_25
27.03.2011 | 15 Antworten
frage siehe oben, danke euch für antworten..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
@wenke30
ich hab nie was von hysterisch geschrieben!
Widi
Widi | 29.03.2011
14 Antwort
Meine
kleine schläft seit der 1. Nacht alleine
Lyzaie
Lyzaie | 28.03.2011
13 Antwort
@widi
hysterisch würde ich das nicht gleich nennen, aber überängstlich ein bisschen ;-) also meine kinder haben ruhiger geschlafen wenn sie bei uns geschlafen haben so empfand ich das. und blödsinn finde ich das schon mal gar nicht aber jeder soll so machen wie er denkt und ich denke ich lasse mein nächsten kind auch wieder mit in meinem schlafzimmer schlafen.
wenke30
wenke30 | 28.03.2011
12 Antwort
re
Unsere Tochter, mit 12 Wochen und es war dann ein erholsamer Schlaf für alle, mein Sohn von Anfang an. LG
deideria81
deideria81 | 27.03.2011
11 Antwort
hi!
unser großer sohn musste mit 6, 5 monaten ins eigene zimmer, weil wir das bett, in dem er bei uns im zimmer schlief, nur leihweise hatten und wieer abgeben mussten. das war aber auch gut so, weil wir dann alle besser schliefen! mein mann und ich wollten ja auch mal wieder für uns sein!*g* kaum drei wochen später hatte er dann genug von seinem nachtfläschchen und schlief durch! juhu! wie lange unser kleiner nun bei uns schläft...keine ahnung! er ist 2, 5 monate alt....ich denke spätestens mit einem dreiviertel jahr! aber was wenke 30 schrieb finde ich etwas hysterisch! nur weil man das kind im eigenen zimmer schlafen lässt, muss es nicht am kindstod sterben! LG
Wintanja
Wintanja | 27.03.2011
10 Antwort
Hallöchen
mit 18monaten als er die Nacht durchschlief :-)
Valkyre
Valkyre | 27.03.2011
9 Antwort
Hallo
Hannah habe ich mit 7 Monaten ins eigene Zimmer gebarcht. Wir haben uns vorher immer gegenseitig wach gemacht und es war ein unruhiger Schlaf. Seitdem sie im Zimmer schlief, hat sie sofort durch geschlafen, weil sie ihre Ruhe hat. Das habe ich nach Gefühl entschieden und würde es immer wieder so machen.
engelnetty
engelnetty | 27.03.2011
8 Antwort
Mit vier Wochen
ist sie ins eigene zimmer umgezogen , es ist gleich neben an gewesen. Sie hat dann noch besser geschlafen . Ich habe mir ein Angel Care zugelegt und die Türen waren immer auf. Alle haben ruhiger geschlafen. LG
kruemelmama31
kruemelmama31 | 27.03.2011
7 Antwort
-----------
Unsere Große schlief mit vier Monaten im eigenen Zimmer. Ihr Papa hat damals noch geschnarrcht und hielt uns nachts wach! Die erste Nacht im eigenen Zimmer hat sie durchgeschlafen. Das war Wahnsinn! Sie war ein super Schläfer! Mein Mittlerer schlief mit 14 Monaten im Zimmer bei seiner Schwester. Und der Jüngste schläft mit 18 Monaten noch in unserem Zimmer. Allerdings im eigenen Bett.
Noobsy
Noobsy | 27.03.2011
6 Antwort
...
Hab das auch gelesen, dass die Babys im 1. Lj weniger gefährdet sind, wenn sie im Elternschlafzimmer schlafen, als wenn sie im eigenen Bettchen sind. ABER: Ich habe meinen süßen 4 Monate bei uns im Bett oder Stubenwagen schlafen lassen. Hätte ihn auch länger bei mir gelassen, da ich es echt genossen habe. Sogar mein Mann fand das ganz toll. Doch dann konnte ich nicht schlafen, mein Mann nicht und erst recht nicht mein Spatz. Mein Mann schnarcht und das weckte meinen Sohn auf, der mich und meinen Göttergatten wiederum aufweckte. Mein Sohn hat eigentlich keinen leichten Schlaf und ich kann in normaler Lautstärke hier herumgeistern während er schläft. Nach 1 Woche Schlafentzug für uns alle, entschied ich ihn in sein Zimmer schlafen zu lassen und siehe da, es hat auf Anhieb geklappt - also mit 5 Monaten. Er schläft dort viel besser als bei uns, was nicht zwangsläufig bei jedem so sein muss. Ich brauche auch meinen Platz und war mit Baby körperlich total verspannt.
Sithandra
Sithandra | 27.03.2011
5 Antwort
@wenke30
Das was du schreibst, ist für mich Blödsinn... Das klingt gerade so, als würden Kinder, welche im eigenen Zimmer schlafen eher am plötzlichen Kindstod sterben!!! Mein kleiner kam mit 7 Monaten in sein eigenes Zimmer und ihm hat es sehr gut getan, er hat ruhiger, fester und länger geschlafen und das hat bis heute angehalten!
Widi
Widi | 27.03.2011
4 Antwort
nie vor einem 1 jahr
ich habe meine kinder nie vor einem jahr in ihrem eigenem zimmer schlafen lassen. ich will ja hier keine panik machen, aber ich hatte zuviel angst vor dem plötzlichen kindstod. und meine hebamme sagte wenn die kinder im elternschlafzimmer schlafen ist die gefahr nicht ganz so hoch da sie dann einen leichteren schlaf haben. auch hatte ich einen fall: von meiner schwägerin die schwester hatte 2 monate vor mir entbunden sie zog um und dachte sie würde dem kleinen was gutes tun und hat ihn die erste nacht in seinem zimmerchen schlafen lassen. soweit so gut, aber dann nur 2, 3 nächte später wachte er leider nicht mehr auf am morgen stellte sie dies fest es war ein schock für uns alle er war gerade mal 5 monate alt geworden. er hatte nicht einmal eine woche was von seinem neuen zimmer. also wie gesagt nie vor dem erstem 1. jahr. warum habt ihr es auch so eilig die kleinen aus dem schlafzimmer zu bekommen???
wenke30
wenke30 | 27.03.2011
3 Antwort
..
mit 1 jahr...hätten wir vorher zeit gehabt ausm arbeitszimmer das kinderzimmer zu machen wär sie mit spätestens mit 6mon ins eigene zimmer gekommen
gina87
gina87 | 27.03.2011
2 Antwort
...
so mit 6/7 Monaten .
syl77
syl77 | 27.03.2011
1 Antwort
.........
Meine große so mit 5 Monaten, meine kleine ist jetzt 6 Monate und schläft noch im Anstellbettchen, aber nicht mehr lange ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.03.2011

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading