Krabbeln, robben & Co Wann hat es bei Euren Kleinen geklappt?

Anna_Katharina
Anna_Katharina
27.02.2011 | 9 Antworten
Hallo Mamis,

ab wann konnten Eure Zwerge krabbeln oder robben?
Mein Kleiner ist jetzt 7 1/2 Monate alt, war allerdings ein Frühchen. Ich habe nachgelesen, dass man bei Frühchen ohnehin die Zeit abziehen muss, die sie noch hätten im Bauch bleiben müssen.
Mein Kleiner versucht permanent vorwärts zu kommen, aber er kriegt den Bauch nicht hoch. Und wenn ich ihn dann am Bauch hochhebe, dann schweben die Beine in der Luft und er macht eine Art Schwimmbewegung.
Kennt Ihr das auch von Euren Kindern?
Wir machen Krankengymnastik und die Therapeutin meint, er entwickelt sich super. Aber wenn ich dann in der PEKIP Gruppe sehe, was die anderen Kids schon so können, dann mache ich mir schon Gedanken.

LG Anka
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
hi
also mein kleiner ist auch ein frühchen. er hat sich zuerst zeit gelassen und dann aber mit 8 monaten angefangen zu robben und mit 10 monaten zu krabbeln. naja robben konnte er nicht wirklich richtig, er ist immer auf dem bauch gerutscht ;-) wie früh war denn deiner?
pamidorschik
pamidorschik | 27.02.2011
8 Antwort
krabbeln
hallo.mein sohn hat von geburt an öfters auf der krabbeldecke gelegen.er konnte sich mit fast 3 monaten vom rücken auf die seite drehen, mit etwas über 3 monaten von der seite auf den bauch.bis er sich vom bauch zurückdrehen konnte hat fast 1 monat gedauert.als er das konnte ist er eine zeitlang durch drehen vorwärts gekommen.mit fast 6 monaten konnte er robben.aber er hatte auch erst den bauch nicht hochbekommen.ich hatte dann eine krabbelrolle gekauft und mit 6, 5 monaten konnte er dann krabbeln.mit 7 monaten hat er gelernt sich frei hinzusetzen von der krabbelposition aus. aber mit 7, 5 monaten nicht krabbeln zu können ist doch nicht schlimm.es gibt babys die krabbeln gar nicht und laufen gleich. es kommt auch drauf an wieviel ein baby auf eine krabeldecke gelegt wird.durch die bewegung von anfang an bauen sich die muskeln schneller auf.wenn ein baby fast nur auf dem arm, im kinderwagen oder maxi cosi liegt können sich die muskeln nicht richtig aufbauen weil sie nicht benutzt werden.
nicos_mami
nicos_mami | 27.02.2011
7 Antwort
keine Sorge!
Hallo! Mach dir keine Sorgen! Mein kleiner Mann ist jetzt auch 7 Monate alt und fängt jetzt seit 2 Tagen an sich alleine umzudrehen. War auch ein Frühchen . Wir hatten jetzt nen Kinderarzttermin und da hab ich auch gemeint, dass ich ihn mit seiner Schwester vergleiche und sie in dem Alter das schon alles konnte und zwar auf den Bauch und wieder zurück drehen. Und er kann sich jetzt nur auf den Bauch drehen und meckert dann weil er noch nicht zurück kommt. Er meinte, dass man Kinder untereinander eigentlich nicht vergleichen sollte. Es fällt schwer es nicht zu tun und ich erwische mich sehr oft dabei und frage mich was da wohl los ist oder ob das normal ist. Die andere Seite ist, wenn ich von seinem Alter die 2 Monate abziehe, dann ist er ja erst 5 Monate und damit eigentlich schneller als seine Schwester. Ist ja dann auch wieder positiv zu sehen, dass er sich jetzt schon drehen kann. Glaube wenn man es so sieht, ist es richtig toll und man kann noch stolzer sein.
Kalistina
Kalistina | 27.02.2011
6 Antwort
Frühchen
Wenn ich die Zeit abziehe, die er hätte im Bauch noch bleiben müssen, dann wäre er jetzt 26 Wochen alt und nicht 32 Wochen alt. Ihr habt ja recht, vielleicht sollte ich mir nicht so viele Gedanken machen. Jedes Kind hat ja seinen eigenen Rythmus. Aber wisst Ihr, es tut mir so weh, wenn er so brüllt. Er dreht sich permanent wieder auf den Bauch und will vorwärts kommen und es klappt nicht.....
Anna_Katharina
Anna_Katharina | 27.02.2011
5 Antwort
...
Hallo Aquisgrana, danke für Deine Antwort. Ich habe auch schon gelesen, dass es Kinder gibt, die gar nicht robben oder krabbeln. Wir haben eine ziemliche Krankenhausgeschichte hinter uns. Und deswegen mach ich mir auch so viele Gedanken. Wir gehen zum PEKIP und diese Gruppen haben vor -und Nachteil. Nachteil ist, dass man doch sein Kind mit anderen vergleicht.
Anna_Katharina
Anna_Katharina | 27.02.2011
4 Antwort
....
meine ist knapp zehn monate sie krabbelt setzt sich alleine hin und zieht sich überall hoch... meine große und war auch ein frühchen sie hat auch alles später gemacht weil man die zeit ja dazu rechnen muss wann sie eigentlich kommen sollten... also würde ich mir nicht so ne gedanken machen es wird schon... lg
emily-arianhope
emily-arianhope | 27.02.2011
3 Antwort
Ich kann dich beruhigen
Also, mein Sohn ist kein Frühchen und war in dem Alter und noch eine Zeit danach mit Trockenschwimmübungen beschäftigt. Er ist auch gar nicht richtig gerobbt, das sah auch eher wie schwimmen aus, so mit 10 Monaten. Das hat er sogar noch gemacht, als er mit 11, 5 Monaten in die Kita gekommen ist. Dann hat er angefangen sich hochzuziehen. Nochmal Zeit vergangenen bis er sich mit 15 Monaten bequemt hat ein paar Schritte zu machen. Dafür hat er mit 11 Monaten geplappert. Ist eben sehr unterschiedlich und du brauchst dir keine Sorgen zu machen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.02.2011
2 Antwort
....
Sitzen klappt bei uns einigermaßen. Also er stützt sich vorn mit den Händen ab, die Krankengym meint, dass wäre super für den Anfang. Ab und an robbt er rückwärts, aber sehr selten. Die meiste Zeit ist er unzufrieden weil es nicht voran geht.....
Anna_Katharina
Anna_Katharina | 27.02.2011
1 Antwort
-
Meiner ist 7.5 mt alt und rollt sich durch die Bude allerdings muss er ab nächste Woche auch in die Gymnastik weil er nicht sitzen kann..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.02.2011

ERFAHRE MEHR:

Rollen statt Krabbeln?
04.04.2011 | 9 Antworten
Ab wann alleine hinsetzen?
28.12.2010 | 12 Antworten
Wann MUSS ein Baby krabbeln können?
06.02.2010 | 16 Antworten
ab wann krabbeln babys?
12.12.2009 | 17 Antworten
ab wann sollte ein Baby krabbeln?
19.08.2009 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading