Mein Baby schläft sehr unruhig und weint im Schlaf, bitte um Rat

Ola28
Ola28
23.02.2011 | 1 Antwort

Mein Baby 6Mon. 2 wochen alt, schläft seid ca. 2 monaten sehr sehr unruhig. Sie schreit nachts 3-4 mal je nach dem heftig auf und lässt sich nur durch angelegen an meine Brust wieder beruhigen .Wie ich das selber einschätze hat sie kein hunger sondern wird von Bauch-und Blähschmerzen geplagt. Dann trinkt sie etwas an meiner Brust und schläft wieder ein bis es wieder los geht. Die schlimme Koliken Zeit ist überstanden, trotzdem leitet sie noch immer unter Blähungen. Hab bis zum 5. Monat voll gestillt und dann mit Beikost angefangen. Sie hatte auch sehr starke Stuhlgangprobleme, dass hat sich aber mit der Einführung der Beikost reguliert.
Ich habe in 2 Wochen einen Termin beim Ostopathen gemacht, da ich darüber gutes gehört habe, was die Schlaf- und Blähprobleme angeht. Hat jemand Erfahrung damit? Kann mir jemand helfen oder weiß jemand wie lange diese unruhigen Nächte noch so weiter gehen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

1 Antwort (neue Antworten zuerst)

1 Antwort
Hey
Versuch es mal mit Kümmelzäpfchen. Die helfen sehr gut bei Bauchweh. Ansonsten kann ich Dir nur sagen das es leider noch oft so sein könnte. Der Bauch zwickt, oder der nächste Schub kommt, die Zähne...und durch die Kolik wird sie sicher auch etwas anhänglicher sein. Wir haben noch heute solche Zeiten und sie ist fast 10 Monate. Die Kolik an sich ging bis zum 6. Monat aber sooooo viel besser wurde es danach nicht, weil halt trotz besserung dafür anderes dazu kam, wie Schübe und Zähne. Lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.02.2011

ERFAHRE MEHR:

warum schläft meine tochter so unruhig?
03.10.2013 | 11 Antworten
baby 4,5 monate schreit sehr viel
26.02.2013 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading