Wie lang darf Schnupfen dauern?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
23.02.2011 | 5 Antworten
Hallo Mamis (wink)

Meine Kleine (fast 10 Monate) hat heute genau seit einer Woche einen Schnupfen!
-zum ersten Mal.

Sie ist keinerlei anders als sonst .. , isst und trinkt normal, spielt normal ..
Die ersten Nächte schlief sie bloß unruhig, aber auch das ist vorbei.

Beim Niesen kommt immer ganz viel Schleim aus der Nase und zwischen durch läuft sie eben.
Am Wochenende war es schon weniger, aber dann am Montag wieder mehr und heute geht so.

Wie lang darf der Schnupfen denn dauern?
Ich gebe ihr 2 mal am Tag Nasentropfen. (Hatte beim Kia angerufen)
-oder soll ich mal hin, wenn es nicht weg geht.

Hab Angst, dass es schlimmer wird und nochwas dazu kommt..


Liebe Grüße
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
Das ist individuell verschieden
Meine große Tochter hat nie unter 10-12 Tagen Schnupfen, meistens dauert er zwischen zwei und drei Wochen. Das ist super lästig, aber da machst du nichts dran. Manche Kinder haben nur drei, vier Tage Schnupfen, die sind echt zu beneiden. Ich gebe meiner Süßen dann auch zum Mittagsschlaf und abends Nasenspray und Sinuforton morgens und abends. Das ist ab einem Jahr, aber mit 10 Monaten kannst du das auch schon geben. Dann gebe ich auch noch Ferrum Phosphoricum und mache es so wie Carmen beschrieben hat. Für die Zukunft empfehle ich dir, dir das hier zu besorgen: http://shop.bahnhof-apotheke.de/thymian-myrte-balsam-fuer-kinder-30ml.548.html Das Zeug ist Gold wert.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.02.2011
4 Antwort
hi
anfang februar hatte meine es auch aber beides und das ging 2 wochen meine kinder ärztin konnte es kaum glauben dann war es weg und jetzt hat sie seit 2 tagen wieder schnupfen !ich stell ihr immer heisses wasser mit minz öl ins zimmer soll auch die atem wege frei machen ! sie bekommt früh und abends nasen tropfen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.02.2011
3 Antwort
Hallo
Schnupfen dauert in der Regel 2-3 Wochen bis der komplett weg ist. Ich würd nicht solange Nasentropfen geben, höchstens abends zum Schlafen und nicht länger als eine Woche durchgehend! Ich gebe lieber Kochsalznasentropfen und homöopathische Nasentropfen die die Schleimhaut nicht austrocken. Den Oberkörper zum Schlafen leicht erhöhen, z.b dünner Polster unter die Matratze, das erleichtert die Atmung, feuchte Tücher im Zimmer aufhängen. lg Carmen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.02.2011
2 Antwort
hallo
ist immer so eine sache ich bin ja mit jeder krankheit gleich zum arzt vorallem beim ersten kind aber lieber einmal mehr zum ka gehen als zu wenig weil aus schnupfen wird meist mittelohrentzündung ich habe mein sohn immer so tropfen geben aufs t-shirt gibt es in der apotheke auch für babys inhaltet reicht ein tropfen und mein sohn schlaeft wirder aber jedes kind ist anders aber geh lieber zu ka ist immer gut
yasmina27
yasmina27 | 23.02.2011
1 Antwort
meine tochter
hat den schnupfen schon durchgehend seit sie in die krippe geht. pass nur auf das sie nicht zu lange die nasentropfen bekommt, kann die schleimhäute auch kaputt machen. solange sich der schleim alleine löst gebe ich ihr nie was, erst wenn die nase verstopft ist und nichts mehr alleine geht damit die nase wieder frei wird weil sie immer sehr schnell eine mittelohrentzündung bekommt.
Sina2108
Sina2108 | 23.02.2011

ERFAHRE MEHR:

impfen trotz Schnupfen?
10.01.2012 | 7 Antworten
schnupfen bei 7 monate altem baby!
26.02.2011 | 3 Antworten
Schnupfen bei 6 1/2 Monate altem Baby
19.12.2010 | 9 Antworten
schnupfen beim neugeborenemhilfe!
31.05.2010 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading