Was macht ihr gegen Blähungen beim Baby?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
20.02.2011 | 7 Antworten
Hallo, mein kleiner ist jetzt knapp 4wochen alt und hat ganz schlimme blähungen. Ich geb ihm schon immer sab tropfen und ab und zu mische ich ihm in die flasche fenchel-kümmel-anis tee mit rein, aber das hilft alles nix. Er weint und drückt total, der arme kerl. Lefax tropfen kann man auch geben hab ich gehört, bin mir aber net sicher. Hab auch Kümmelzäpfchen im notfall, aber die helfen auch net soo gut. Bäuchleinsalbe a net wirklich ..
Was habt ihr dagegen gemacht?

Danke im Voraus, LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
@Lana86
Seife hab ich als Baby auch schon im Popo gehabt - ist uralt der Tipp
Solo-Mami
Solo-Mami | 20.02.2011
6 Antwort
@ kessyr25
ich hab diese babyseife zuhause gehabt.die hat sie dann genohmen und mit messer ganz wenig abgeschnitten.etwa dass du so 1cm großes stückchen hattest und dann hat sie das wie ein zäpfchen rein gemacht.
Lana86
Lana86 | 20.02.2011
5 Antwort
hallo
ich gebe auch sab tropfen, benutze bäuchleincreme und massier die schön im uhrzeigersinn um den bauchnabel rum und habe ein kissen mt aloe vera, lavendel und minze das kommt kurz in die microwelle und dann ist es schön lauwarm das dann auf den bauch das riecht dann auch ganz gut und das hilft eigentlich ganz gut... wärme würde ich aufjedenfall versuchen... hilft wahre wunder
Joana1991
Joana1991 | 20.02.2011
4 Antwort
Also
die Bäuchleinsalbe hilft nachweislich nicht . Die Kümmelzäpfchen musst du ebenfalls über längeren Zeitraum geben, damit sie wirken. Du kannst die Beinchen noch viel bewegen, also anziehen und strecken und dein Kind im Fliegergriff tragen. Dann schau mal auf seine Trinktechnik. Schluckt er viel Luft? Dann nimm mal eine andere Saugerform. Guck, dass er immer gut aufstößt nach dem Trinken, am besten auch zwischdurch. Leider haben Jungen das eh häufig schlimm und man muss es aussitzen, wenn das alles nicht hilft. Alles Gute!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.02.2011
3 Antwort
@Lana86
Hallo, erstmal danke, aber wie darf ich mir das vorstellen mit seife in den popo? lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.02.2011
2 Antwort
Blähungen
Ich habe meinen Kindern in dem Alter bei Blähungen immer Antiflat gegeben und den Bauch mit Kümmelöl massiert bei uns hat es gewirkt. Von den Sab simplex Tropfen bekam meine kleine nur stärkere schmerzen und wir mussten sogar ins KH fahren.
Chysella
Chysella | 20.02.2011
1 Antwort
.
meine hebamme hat dann immer bauchmassage gemacht und bischen seife-wirklich minimal in den popo gesteckt.nach 10min hat es dann richtig kaka gemacht und die blähungen gingen für paar tage weg. sab tropfen haben uns auch nix geholfen.
Lana86
Lana86 | 20.02.2011

ERFAHRE MEHR:

Blähungen?
03.07.2011 | 10 Antworten
was tun gegen verstopfung in der ss?
30.10.2010 | 8 Antworten
Hilft Milchzucker auch gegen Blähungen?
26.06.2010 | 10 Antworten
baby drückt und hat bauchschmerzen
05.05.2010 | 8 Antworten
dill samen-tee gegen blähungen?
14.11.2009 | 2 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading