Babywippe ja oder nein

mamavjulian1983
mamavjulian1983
06.01.2011 | 17 Antworten
Hallo liebe Mamies was haltet ihr von einer Babywippe. Ich bin am überlegen ob ich mir eine kaufen soll. Bin mir aber nicht sicher ob es für den Rücken so gut ist weil das baby da nicht richtig grade drinn liegt.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Ach...
Wir haben auch eine und seinem Rücken hat die nicht geschadet - er sitzt da ja nicht richtig drin..... Ist auch suuper praktisch
SteffiLukas
SteffiLukas | 06.01.2011
2 Antwort
...
Wir haben so eine nie gebraucht...auf einer dicken krabbeldecke ist es für den Rücken eh gesünder und sie sollen ja auch nicht lange in diesen Wippen liegen, daher finde ich die anschaffung davon unnötig. Alles Liebe Euch!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.01.2011
3 Antwort
huhu
also wir haben auch eine....sie liegt da ja nicht den ganzen tag drin, sondern mal ne halbe stunde und sie liebt das ding und wippt sich da sogar schon ganz alleine hin und her:D
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.01.2011
4 Antwort
babywippe
also wir hatten eine und ich fand sie super :-) würde beim nächsten kind wieder eine kaufen. Er war da ja nicht den ganzen tag drin, aber ist schon praktisch wenn ich in der küche oder so war oder mal im bad. Ansonsten hätte er im wohnzimmer seine krabbeldecke.... lg
SabrinaUndLuca
SabrinaUndLuca | 06.01.2011
5 Antwort
Guten morgen
meine hatten auch alle drei eine Babywippe. Sie hatten keine Rückenbeschwerden. Hab sie auch nie lange drin sitzen oder liegen lassen. Meistens haben sie darin gesessen bzw. schräg gelegen wenn sie ihr essen bekommen hatten. War sehr praktisch.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.01.2011
6 Antwort
...
Hatten beim ersten und nun auch beim zweiten einen Babywipper - finde ich praktisch, denn in der Küche auf den Fliesenboden will ich keine Decke legen, und mein BABY drauf packen. Da ist so eine Wippe ganz toll - zumal man die ja auch ganz flach einstellen kann, dann liegt das BABY in der Wippe. Im Wohnzimmer liegt die kleiner aber meist im Laufgitter .... den Wipper kann man auch mal mit ins Bad nehmen, wenn man mal in Ruhe baden will - dann ist das BABY immer dabei.
deeley
deeley | 06.01.2011
7 Antwort
.
ich hatte für beide keine wippe. die sind entweder im wohnzimmer auf der krabbeldecke oder im laufstall gelegen und wenn ich sie in die küche oder ins bad mitnehmen wollt, hab ich sie grad in ihr maxi cosi gesetzt und mitgenommen. LG
Naina
Naina | 06.01.2011
8 Antwort
also
wir hatten auch eine und das war super für die maus und praktisch für mich sie stand sogar mit uns auf dm balkon wenn wir gegrillt haben^^meine maus war immer begeistert und hat auch keine rückenprobleme
minni1977
minni1977 | 06.01.2011
9 Antwort
Hallo
also wir hatten auch eine Babywippe für Leon. Fand die super weil ich ihn überall mit hin nehmen konnte, ob nun in die Küche oder ins Bad.Fand das super praktisch und Leon hats darin auch gefallen, er konnte mich sehen, war beruhigt und ist dann auch immer drin eingeschlafen. Also kann ich nur empfehlen. lg
shila85
shila85 | 06.01.2011
10 Antwort
wir hatten auch ein
aber ich fand es nicht gut. habe die mädels lieber auf eine decke gelegt. mal ne halbe stunde aber nicht länger. fand es auch nicht so praktisch. lg
Engel
Engel | 06.01.2011
11 Antwort
wippe oder baby-hängematte
wir haben ne wippe und ne baby-hängematte. seit wir die babyhängematte haben können wir wieder in ruhe abendessen oder mal nen film gucken... ich liebe diese hängematte, wieso habe ich die nicht früher gekauft...? nun, wahrscheinlich ist es von baby zu baby sehr verschieden, was sie mögen. unserer steht auf schaukeln und bewegung, darf bei ihm sehr gerne etwas wilder sein, - das findet er gut. liegt er in der hängematte schläft er sofort ein. wenn du ne wippe kaufst, dann achte darauf, dass die mobiles echt weit runterhängen. unsere wippe hatte daniel immer zum schreien gefunden. dann waren wir zu besuch bei einer freundin mit baby und er durfte dort in die wippe und hat sich super amüsiert. was war anders? die mobiles hingen total weit runter - er konnte sie problemlos anfassen, nicht nur angucken. hab jetzt unsere wippe mit anderem spielzeug umgerüstet und alles ist in butter... achja, daniel ist jetzt 4 monate alt
September2010
September2010 | 06.01.2011
12 Antwort
Naja.
Am Anfang zum Ablegen fand ich es ganz gut. Aber für länger ist das nichts.
ratzi82
ratzi82 | 06.01.2011
13 Antwort
hallo,
hallo, also ich hatte für den großen eine und jetzt für den kleinen auch. ich finde sie super und der kleene auch. da kann er in ruhe spielen und ich habe die möglichkeit neben aufzuräumen. und muss keine angst haben das er irgend wo runterplumpst oder das der hund ihn ablutscht oder so :-) also ich würde mir eine holen.
babydream17
babydream17 | 06.01.2011
14 Antwort
...
Ich finde die superpraktisch. Den Laufstall kann ich nicht durch die Wohnung schieben, also kommt Nicholas in der Wippe mit. In der Küche und in Suzanas Zimmer kommt sie zum Einsatz. Und er liegt auch net 3h Stunden drin, sondern max ne halbe, von daher seh ich keine Probleme für den Rücken . Jetzt bekommt er mittags Brei und da füttern wir ihn drin. Auch wenn wir zu Freunden gehn, nehmen wir sie oft mit. Suzana hatte keine Wippe, merk erst jetzt, dass ich sie damals auch gern gehabt hätte. Hab eine bei ebay für 6€ ersteigert, eine ganz normale ohne Schnickschnack von Chicco. Lg Sandra
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.01.2011
15 Antwort
also fürs 1. kind hatte ich keine
da hatte ich aber auch genügend zeit das baby rumzutragen und ich konnte es ohne propleme aufs sofa oder so legen aber jetzt beim 2 kind hab ich mir eine geholt 1. tobt meine maus immer so rum das ich das baby nicht einfach so aufs sofa und so legen kann und 2. muss ich mich ja auch noch ums erste kind kümmern und da brauch ich die hände auch mal frei auserdem kann man die wippe in jedes zimmer mitnehmen und ein laufstall nicht auserdem habe ich kein platz für ein laufstall klar soll das baby da nicht stunden drin liegen aber wenn man mal 10 minuten seine hände braucht ist es ok
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.01.2011
16 Antwort
...
wir haben eine und ich find sie praktisch
sweety-maus87
sweety-maus87 | 06.01.2011
17 Antwort
für uns war die Wippe ein Lebensretter:-)
ich kann sie nur weiterempfehlen, hatte sie immer in LIegeposition eingestellt und es hat meiner maus definitiv nicht geschadet. wir haben sie von anfang an benutzt und ich weiss nicht, was ich ohne sie gemacht hätte, unsre kleine war den ersten monat ein totales schreikind und meine arme waren am abfallen vom rumtragen, hab sie dann ununterbrochen in der wippe gewippt und das war das einzige was sie beruhigt hat.konnte dann endlich auch dinge nebenher erledigen und die wippe mit dem fuss wippen.absolut praktisch. auch später einfach super. konnte die kleine überall in der wippe mitnehmen in der wohnung und sie war angeschnallt und konnte nicht wegrollen und dann noch etwas später mit den tieren am spielbogen spielen. bis alicia ca.7monate war, war die wippe im dauereinsatz! danach hat sie es leider geschafft gerauszuklettern, trotz Gurt, dann wars mir zu gefährlich. aber die erste zeit hätte ich wirklich nicht gewusst, was ich ohne gemacht hätt. wir haben die von chicco relax and play.
jgallego
jgallego | 06.01.2011

ERFAHRE MEHR:

Babywippe, wirklich schlecht?
06.11.2010 | 14 Antworten
Babywippe ab welchem Alter?
19.07.2009 | 3 Antworten
Alternative zur Babywippe
05.07.2008 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading