Klare Flüssigkeit spucken

maxine_007
maxine_007
04.01.2011 | 1 Antwort
Meine Tochter ist jetzt 8, 5 Wochen alt und bekommt ausschliesslich die Brust. Und ab und an beobachte ich bei ihr, dass sie klare Flüssigkeit erbricht. Also nicht direkt nach dem Stillen, sondern ganz unvermittelt einige Stunden später. Das kommt nicht regelmässig vor. Trotzdem würd ich gern mal wissen was das sein könnte? Das Gespuckte ist auch nichtmal annähernd milchig sondern sieht echt aus wie Wasser und ist auch genauso flüssüg. Heute morgen war es echt viel und das kurz nach dem Stillen, wo doch eigentlich Milch hoch kommen müsste!? Sie hat aber nicht sehr viel getrunken gehabt.

Woran erkenn ich überhaupt ob sie spuckt oder bricht? Wann muss ich zum Arzt, wann ists normal?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

1 Antwort

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hi
babys spucken viel und häufig. das kann auch immer mal unterschiedlich aussehen. das is eigentlich normal. mal bekommt sie aus deiner brust nur die vordermilch also wenn sie nur die vordermilch getrunken hat, dann is das wie wasser. pump doch einfach mal bevor du stillst ein bisschen was ab damit sie nicht so viel vordermilch trinkt sondern schneller an die hintermilch kommt. dann is sie auch länger satt. aber wenn es sehr häufig auftritt das spucken würde ich es beim arzt mal mit sagen. der sagt dir dann schon ob es normal ist oder ob du was ändern kannst. was schlimmes wird es nicht sein, wie gesagt das is normal bei babys. Lg Krissi
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.01.2011

ERFAHRE MEHR:

Flüssigkeit hinterm Trommelfell :-(
05.02.2013 | 11 Antworten
Wann hört das Spucken auf?
21.05.2011 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading