an wann fieberzäpfchen

mama280907
mama280907
21.03.2008 | 8 Antworten
meine maus is schon seid 2 tagen bissl verchnupft, sonst gings ihr bisher aber gut .. eben hab ich gemerkt das sie ganz warm war, hab darauf hin fieber gemessen und sie hat 38, 4 soll ich ihr schon eins geben oder muss das nicht sein .. gibts andere mittel?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
also....
fieber bei den kleinen beginnt ab 38, 6°C!!!! zwischen 38, 0° und 38, 5°C spricht man von erhöhter temperatur! mit den globulis wäre ich vorsichtig, denn gerade bei belladonna muss blässe und schweiß mit dabei sein!!! globulis kann man nicht auf die entfernung verabreichen, dafür muss man das kind sehen!!! ich gebe fieberzäpfchen erst ab 39, 5°C und auch nur dann, wenn meine maus sich unwohl fühlt, nur am quengeln ist! das kann aber auch schon mit 38, 6°C sein!!! also schau dir dein kind an, ist es fit und munter, dann würde ich kein zäpfchen geben, ist es quengelig oder geht sogar schon in richtung apathie, dann gib eins! wichtig: flüssigkeit, trinken trinken trinken!!!! nicht zu warm anziehen, denn die kids können noch nicht schwitzen ausser im nacken und auf dem kopf!!! und wenn sie eine verstopfte nase hat, dann gib nachts ruhig nasentropfen, denn die kids können in dem alter nur durch die nase atmen!!! gute besserung
silberwoelfin
silberwoelfin | 21.03.2008
7 Antwort
Erst bei über 39
Bei den ganz Kleinen spricht man ja ohnehin erst ab einer Temperatur von 37, 7 von Fieber. Hohes Fieber fängt erst bei über 39 an. Das sollte dann auch nicht mehr als 3 Tage andauern. Ganz wichtig ist viel Flüssigkeit. Zum Arzt gehen ist immer gut. Am Wochenende kann man aber bei 38.5 ruhig nochmal abwarten, es sei denn, die Kleine wir irgendwie apathisch oder bekommt Atemnot oder wird sonst irgendwie auffälig.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.03.2008
6 Antwort
Fieber
Hi Du! Tut mir echt leid, dass Deine kleine Maus erkältet ist. Mein Kinderarzt hat mir für meinen Sohn als er das erste Mal Fieber hatte Globulis aufgeschrieben:"Belladonna D6, 3x tägl. 5 Globuli". Und zur Nacht, damit er durchschlafen konnte Paracetamol Zäpfchen. Alles Gute für Euch!
summer1978
summer1978 | 21.03.2008
5 Antwort
andere Mittel....
biete Ihr kühlere getränke an... zieh sie nicht zu dick an... sollte das Fieber steigen, kannst du auch einen etwas kühleren Waschlappen auf ihre Stirn geben ... und achte darauf, das die füsse warm bleiben... gute besserung
leene83
leene83 | 21.03.2008
4 Antwort
...........
ich würde auch sagen, warte erst mal ab.Wenn temperatur nicht runter geht dann kannst es ja immer noch geben.Vielleicht ist es auch 3Tage Fieber, es kommt und geht nach 3 Tagen von alleine weg.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.03.2008
3 Antwort
Hallo ich gebe immer erst ab 39
Falls es aber doch noch steigen soll, gehe lieber zu nem Arzt. Finde es besser wenn es mal abgecheckt wird. Vorallem wenn sie noch so klein sind
Kleene07
Kleene07 | 21.03.2008
2 Antwort
Also mein KA hat gesagt,
ab 38, 5 soll ich ihr eins geben. Ich würde ihr also eins geben.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.03.2008
1 Antwort
erst 38,5
ist fieber warte erst mal ab ob es von alleine weg geht ansonsten wenn die temperatur auf 39 steigt gibt ihr ein zäpchen. bei meinem helfen die aber nciht wriklich deswegen habe ich fiebersaft.
xBabyBoox
xBabyBoox | 21.03.2008

ERFAHRE MEHR:

wann wirken fieberzäpfchen
06.10.2010 | 7 Antworten
Fieberzäpfchen - ja oder nein?
17.05.2010 | 9 Antworten
Weleda Zahnungs und Fieberzäpfchen
22.02.2010 | 4 Antworten
ben u ron 75 auf für einjährige?
12.01.2010 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading