Angst wegen Impfung morgen : -(

layla_isabella
layla_isabella
08.11.2010 | 5 Antworten
Hab voll angst, meine süße wird morgen geimpft, ist jetzt 4.

wie haben eure das verkraftet?

habe besonders angst weil sie apnoe hat :-(
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
@layla_isabella
Ne Impfung hat kaum Nachwirkungen. Die Einstichstelle wird ein bissel dick und tut ein paar Tage weh, aber das wars in der Regel auch schon ... Ne Apnoe klingt gefährlicher als es ist. Auch wenn die Kinder ab und zu weg sind - zumindest wenn es ne willentlich herbeigeführte Apnoe ist ... aber auch wenn sie in Begleitung von Affektkrämpfen auftaucht ist es weitgehenst ungefährlich. Gefährlich wirds nur, wenns krankheits- oder unfallbedingt ist. Aber da seid ihr ja dann mit Sicherheit in ärztlicher Behandlung Ich drück jedenfalls die Daumen LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 08.11.2010
4 Antwort
ja das impfen kenn ich noch von mir als kind :-/
nur mir tut das jetzt noch leid das die 6 mal gestochen haben 3 mal in Kopf, beide Handrücken und die armbeuge, das war einfach nur schrecklich :-( hab nur angst vor den Nachwirkungen. hab angst das die Apnoe häufiger werden oder so...
layla_isabella
layla_isabella | 08.11.2010
3 Antwort
@layla_isabella
Impfen ist nicht wie Blutabnahme. Bei der Impfung wird irgendwo in den Oberarmmuskel gepickst - da muß man keinen bestimmten Punkt treffen. Das einzige was ungenehm wird, wenn der Impfstoff reingedrückt wird - je langsamer die Ärztin das aber macht um so weniger tuts weh ... Blutabnehmen ist nie schön - hat meine Jüngste auch hinter sich ... sie haben die Vene auf dem Handrücken genommen. Auch wenn sie nur einmal stechen mußten - sie hat sooo geweint ... und war dann megastolz auf ihr Pflaster ... Ihr schafft das morgen - ganz sicher !!!
Solo-Mami
Solo-Mami | 08.11.2010
2 Antwort
Oh das ist so schlimm
das wird so schlimm, sie wurde vor 2 wochen im schlaflabor 6 mal gestochen. Blutabnehmen aus der wehene und weil die nicht treffen konnten, haben sie so oft gestochen :-( meine arme Maus...
layla_isabella
layla_isabella | 08.11.2010
1 Antwort
Versuche trotzdem locker ranzugehen
Die Kinderärztin weiß doch Bescheid und wird dementsprechend auch vorsichtig handeln. Du kannst Deine Maus schon mal drauf vorbereiten. Das der Pixer weh tut wißt ihr Beide ... danach macht noch was schönes zusammen LG ... wird schon gut gehen
Solo-Mami
Solo-Mami | 08.11.2010

ERFAHRE MEHR:

Fiebersaft oder Paracetamol-Zäpfchen?
03.05.2011 | 12 Antworten
Schock und Angst am frühen Morgen : oC
29.07.2010 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading