Hilfe! Baby, knapp 11 Monate, rektal 39,6 Grad Fieber

BLE09
BLE09
20.10.2010 | 5 Antworten
Er ist sonst ganz o.k. (natürlich raunzig) und hat knallrote Wangen -
hab ihm jetzt ein Fieberzäpfchen (Ibuprofen) gegeben, aber er hat sofort danach die Windel vollgemacht - keine Ahnung, ob da auch das Zäpfchen dabei war.
Was sollt ich jetzt weiter machen? Hab mal das Zimmer gelüftet, damit's schön kühl ist, und er hat nur noch ne Windel an und schläft jetzt ..
Morgen haben wir Arzttermin, weil er seit einer Woche Antibiotikum wegen Mittelohrentzündung bekommt - er war heut soo gut drauf! Dachte er wär jetzt ganz gesund! Er hat noch nie zuvor über 38, 3 Temperatur gehabt!

Soll ich jetzt wach bleiben und ihn beobachten? Oder wie tut man da am besten?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
@all
Danke für die Tips! Er ist am Oberkörper+ Kopf heiß, Beine und Füße kalt - da hab ich ihn jetzt untenrum mit ner Baumwollwindel zugedeckt, werd ihm dann evt. unten ne Hose anziehen. Unter den Achseln beginnte er nun zu schwitzen. Er schläft sowieso immer bei mir, wir haben Gitter+Doppelbett mit Komplettumzäunung - Windel war schwer, und er trinkt dauernd abwechselnd Flasche und Brust ... na dann werd ich mal mich selbst mit nem halben Liter Wasser auftanken und mich wieder zu ihm legen.... Falls er wieder aufwacht und raunzt, bekommt er Wadenwickel, jetzt lass ich ihn mal schlafen. Danke für Euren Zuspruch, das hat mich etwas beruhigt!
BLE09
BLE09 | 20.10.2010
4 Antwort
die temperatur
geht nachts von selbst noch mal runter...fieber ist erstmal ein gutes zeichen, der körper arbeitet gegen alles was nicht gut ist an...lass ihn schlafen... nur windel ist aber ein wenig zu kühl, bissl schwitzen schadet nicht, so kommen die negativen stoffe aus dem kürper raus und morgen bist ja eh beim arzt gute besserung im übrigen, so rein informativ, studien haben belegt, das kinder die fiebern "durften" weniger krebs anfällig sind...
evil-bunny
evil-bunny | 20.10.2010
3 Antwort
...
versuch es doch mal mit Wadenwickel. Gute Besserung
xena2006
xena2006 | 20.10.2010
2 Antwort
Viel zu trinken anbieten...
achte darauf, ob beim wickeln urin in der windel ist, ist sie fast trocken dann ab ins Krankenhaus, wegen der Austrocknengefahr... LG
teeenyMama
teeenyMama | 20.10.2010
1 Antwort
oh je
wenn meine tochter fieber hat schläft sie immer bei mir.ich würde ihm ein zweites zäpfchen geben, da wird nichts von drinnen geblieben sein. wichtig ist eben noch das du das kind nicht zu warm anziehst, weil die wärme ja raus muß.allerdings wenn das kind friert dann warm einpacken, aber eben nur solange bis es nicht mehr friert. 39, 6 ist hohes fieber aber kein grund zur panik!alles was unter 40 ist, ist noch ok!ich würde eine stunde nach dem zäpfchen nochmals kontroliieren
florabini
florabini | 20.10.2010

ERFAHRE MEHR:

Rektal fiebermessung am genaussten
28.06.2012 | 5 Antworten
39,2 Grad - 6 1/2 Monate altes Baby
14.01.2012 | 11 Antworten
Wie lange rektal Fiebermessen?
06.01.2012 | 29 Antworten
Ist 38,2 Grad rektal schon Fieber?
03.02.2011 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading