Pseudokrupp

maja01
maja01
13.10.2010 | 6 Antworten
hallo,
wir waren heut beim arzt mein kleiner ist total heiser. sie meinte könnte in der nacht pseudokrupp werden, ahb für den notfall rectodelt bekommen. sonst mucusolvan und nasentropfen.
er pfeift schon wenn er tief einatmet oder lacht.
jetzt schläft er, sitze daneben und trau mich gar nicht fort.
oh man ich hab so eine angst um meinen kleinen?
merke ich das auch sofort? kann er dadurch ersticken?
ich hab echt panik. eigentlich schläft er immer bei mir, aber versuch ihn heut mal besser in sein bett zu legen, direkt neben mir natürlich.
was kann ich tun?
und fängt es mit heisserkeit an?würd am liebsten schonmal vorsorglich nochmal zum arzt fahren.
danke lg maja
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
keine panik
ich kenne das, mein sohn hatte es viele jahre lang. für ihn war es am besten wenn er höher gelegen ist, damit der rotz abfliessen kann und ihn nicht zum husten reizt. nasse handtücher reinhängen, damit die luft feucht ist und wenn er stark hustet, warm einpacken und auf den balkon oder ans fenster. hat bei uns wunder gewirkt alles gute
moggl35
moggl35 | 13.10.2010
2 Antwort
pseudokrupp
he hallo kann dich total gut vertsehen ... wichtigste regel ist fenster auf auch wenns kalt ist zieh im noch ne strickjacke an oder ne 2.decke ... mein papa hat mir damals das leben gerettet indem e mich in eine decke wickelte und mit mir raus ging als ich einen anfall hatte ... nochn tipp der sich bei meiner kleinen bewährt hat eine aufgerollte wolldecke unters kopfkissen damit der oberkörper höher liegt!!
Passigirl
Passigirl | 13.10.2010
3 Antwort
Krupp
Also erstmal kann ich deine Unsicherheit verstehen gin mir bei jedem anfall so meinen mittlere hat das heute noch und sie ist 4 jahre alt, , , , bei ihr hat das immer mit heiserkeit bellendem und pfeiffenden Geräuschen angefangen jedoch ohne vorwarnung was du machen kannst eine schüssel mit wasser und nen bissel eukaliptus hinzugeben und neben sein kopf unten ans bett stellen, , , ansonsten wenns möglich ist fenster auf nur aufpassen das es nicht zieht, , , , , , , , und nei ersticken kann er nicht keine sorge für den extremen notfall hast du ja rectodelt bekommen und wenn wircklich ein anfall eintritt zäpfchen geben, , , , , etwas anziehen und ans geöffnete fenster oder auf den balkon gehen heisser wasserdampf aus der leitung im bad hilft auch gut kannst ja morgen mal berichten wies lief wenn du noch fragen hast meld dich ruhig
Februarbaby2011
Februarbaby2011 | 13.10.2010
4 Antwort
hey ja meine tochter hatte....
schon 2 mal so ein anfall einmal lagen wir damit auf inetsiv aber auch nur weil eine lungenentzündung dazu kam ... also am besten in dem moment ist raus gehn natürlkich dick einpacken oder vor dem gefrierschrank setzten also natürlich auch dick einpacken ... dann noch feuchte handtücher auf die heizung legen ... und wenn sie kleinen höher liegen das ist auch ganz gut ... und was mir meine kiä gesagt hat ist das die kleinen daran nicht ersticken können ... aber die rectodolt zäpfchen sind eigt schon ganz gut ... die wirken meist schon nach etwa 30-45 min kann dich aber trotzdem gut verstehen ... wenn du ein inhalier gerät hast und kochsalzlösung würde ich auch inhalieren also wir habe es gemacht so ... hatte dann aber auch noch extra tropfen dafür bekommen ...
herzchenx3
herzchenx3 | 13.10.2010
5 Antwort
.............
laß dein kind kalt schlafen, AUF keinen fall die heizung anmachen, am besten noch bei offenen fenster schlafen lassen.bleibe heute nacht auf jeden fall bei dem kind.bei einem anfall das kind ins freie bringen oder ans geöfnete fenster, warm eingepackt natürlich! die zäpfchen habe ich auch für meine tochter und hatte die auch schon bei meinem sohn.gebe die aber nur im notfall!und natürlich kann dein kind ersticken, aber nur wenn du nichts unternimmst und es zu warm ist. mein kleiner bruder hatte das bis zu seinem 8 lebensjahr, obwohl man sagt es haben nur kleinkinder, von da her kenne ich das und war bei meinen kindern nicht ganz so ängstlich.es kann übringends bei jeden schnupfen wiederkommen, es muß auch nicht unbedingt vorher zu hören sein.
florabini
florabini | 13.10.2010
6 Antwort
@Februarbaby2011
das ist sicher ein sehr nett gemeinter Ratschlag von dir, jedoch sollte man auf ätherische Öle bei Babys verzichten, da sie zusätzlich Atemnot verursachen können. http://www.rund-ums-baby.de/gesundheit_baby/schnupfen.htm Bei Pseudokrupp hilft viel frische Luft, bei Husten eine Luftfeuchtigkeit von über 50% im Zimmer und ein erhöhter Oberkörper im Schlaf. Gute Besserung!
Klaerchen09
Klaerchen09 | 13.10.2010

ERFAHRE MEHR:

Pseudokrupp..
10.02.2015 | 17 Antworten
Pseudokrupp Husten? Krankenhaus fahren?
10.11.2012 | 21 Antworten
Pseudokrupp erkennen?
28.10.2011 | 8 Antworten
Erst Fieberkrampf, dann Pseudokrupp
22.12.2009 | 10 Antworten
Pseudokrupp
08.01.2009 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading