⎯ Wir lieben Familie ⎯

Wann waren bei euch die koliken weg?

Desiree1981
Desiree1981
06.10.2010 | 8 Antworten
meine kleine ist jetzt 12 wochen alt und letzte woche dachten wir schon es wäre vorbei, aber nach ein paar tagen fing es dann wieder an.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
weg?
meine ist 6Monate und pupst immer noch .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.10.2010
2 Antwort
Hey
mit vollendung des 4. Lebensmonat. Da hörte es dann langsam auf. Zwischendurch gabs auch mal zwei drei Tage wo ich dachte es würde besser, dann ging es aber weiter :- ( Lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.10.2010
3 Antwort
....
das von kind zu kind unterschiedlich . bei manchen hören sie nach 3 monaten auf was bei meinem ersten auch der ffall war .. und mein zwites kind hat damit 5 monate zu tun gehabt . lg .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.10.2010
4 Antwort
...
Leider erst mit knapp 7 Monaten :- (
queenilly
queenilly | 06.10.2010
5 Antwort
Nach einem besuch beim osteopaten.
Unsere maus hat ihre ersten zwei lebensmonate schreiend verbracht. Vor allem vom nachmittags bist tief in die nächte. Kinderärzte und hebamme meinten, es wären die sogenannten "dreimonatskoliken". Der osteopat belehrte uns eines besseren. Sie hatte, außer einem geburtstrauma, auch noch einen verschobenen darm und verspannungen im nacken. Mit dem zweiten baby waren wir nach der geb. vorsorglich dort. Sie hat nie probleme gehabt.
susepuse
susepuse | 06.10.2010
6 Antwort
@susepuse
ja das hört man sehr oft find ich.. es sind meißtens garnicht die koliken . @ desiree1981 achso bei uns endete es ca mit 13-14 . lebenswoche. alles gute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.10.2010
7 Antwort
@DEJAVUE
Ja! Wir waren danach auch dementsprechend-sauer-. Sie wäre sonst ihr leben lang mit den dingen rumgelaufen..am ende hätte sie warscheinlich laufend über kopfschmerzen oder so geklagt. Denn behandelt wäre es nie geworden. Ist doch so.. Wer weiß warum so viele migräne haben. Ich auch..sollte mir auch schon einen termin geben lasen..aber ich -verschieb- das immer. Morgen . morgen
susepuse
susepuse | 06.10.2010
8 Antwort
bei uns
war es ende dritte monat für zwei wochen besser, nach dem ersten impfung fing es wieder an.weil es ziemlich heftig wurde, sind wir nach drei wochen zum homöopath.die vorgeschriebene homöopathika haben geholfen, ungefähr seit ende vierte monat waren die koliken weg.gute besserung
mamina08
mamina08 | 06.10.2010

ERFAHRE MEHR:

3monats-koliken
09.01.2012 | 15 Antworten
sab simplex vs Lefax Pump-Liquid
07.12.2011 | 13 Antworten
welche milch bei 3monats koliken?
17.12.2010 | 6 Antworten
Koliken vorbeugen
20.04.2010 | 4 Antworten
gallenblase raus, trotzdem koliken
19.04.2010 | 6 Antworten
Tochter 5 wochen alt zäpfchen
18.01.2010 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x