Nur eine Seite

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
26.08.2010 | 19 Antworten
Hallo Mädels, ich bin zwar morgen beim Kinderarzt möchte aber trotzdem schon mal eure Meinung hören! Mein Muggl liegt ausschließlich auf der rechten Seite mit dem Kopf! Wenn ich versuche ihn dazu zu bewegen links zu liegen, dann wehrt er sich! Wisst ihr was es sein könnte?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

19 Antworten (neue Antworten zuerst)

19 Antwort
hi
mein kleinere hatte auch eine lieblingsseite wo er immer den kopf hin gedreht hat dadurch hatte er eine schifhaltung , muste ihn dann immer anders hinlegen im bett auf dem sofa und auf dem boden so das wenn er uns sehen möchte das er den kopf anders rum drehen muss und sonst häte er uns nicht gesehen , nach ein paar tagen hat es gut geklappt das er den kopf auch auf die andere seite gelegt hat weil er wolte ja sehen was los ist und uns sehen , dann ist das mit dre schifhaltung auch weg gegangen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.08.2010
18 Antwort
huhu
leon hatte das auch und deshalb auch einen leicht schiefen kopf...aber das verwächst sich mach dir keine sorgen, ich hab nix dagegen gemacht warum auch. lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.08.2010
17 Antwort
einseitig
Eric ist nun schon zwei Jahre und knapp neun Monate, aber er hatte das als Baby auch. Wir haben vom Arzt ne Überweisung für einen Chrirotherapeuten bekommen und der hat dann einmalig diese Untersuchung durchgeführt und gut war. Kann ich nur empfehlen und Eric hatte keine Schmerzen dabei. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.08.2010
16 Antwort
@sonnenkopp
Mhhh ok dann mach ich das mal!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.08.2010
15 Antwort
@nadyeschka
Ja ich weiss--Darum sollst du ja die Seiten wechseln nicht das er immer nur zu einer Seite guckt darum meinte ich das!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.08.2010
14 Antwort
Es dauert
ein Weilchen, bis die kapiert haben, daß auf der anderen Seite mehr los ist. Ist neben einem Lernprozeß auch eine Gewöhnungssache. Und das beste was Du eben machen kannst... immer wieder die "schwache" Seite bevorzugen. Was anderes würde ein Krankengymnastin auch nicht machen.
sonnenkopp
sonnenkopp | 26.08.2010
13 Antwort
@Adnan7
Es geht ja um den Kopf!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.08.2010
12 Antwort
Du
Kannst ihm doch hinterm Rücken ein handtuch legen---Und so dann immer wieder die Seite wechseln????
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.08.2010
11 Antwort
@sonnenkopp
Das hab ich heute auch probiert aber er hat die Wand angestarrt und das konnte ich nicht lange mit ansehen er tat mir so leid!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.08.2010
10 Antwort
Hallo
mein Sohn hatte auch eine Lieblingsseite. Ich hab dann sehr viel über die Seite gemacht, die er vernachlässigt und ihr auch immer auf die andere Seite gedreht. Aber irgendwie funktionierte das alles nicht so richtig. Ich habe ihn dann im Bettchen /in der Wiege umgedreht, so daß er mit dem Kopf am Fußende lag. Das klappte gut, da ja dann auf der anderen Seite mehr los war.
sonnenkopp
sonnenkopp | 26.08.2010
9 Antwort
...
die einseitige verstärkte bewegung hatte meine auch....hatte halt ihre "schokoladenseite"...obs ne blockade war keine ahnung...waren bei der physiotherapie und da wurden ganz einfacher übungen mit ihr gemacht...nich nur kopf sondern auch beine und hüfte....wurde alles gezeigt und ich sollte es zuhause zwischendurch am tage auch machen...und es half echt wunder...
gina87
gina87 | 26.08.2010
8 Antwort
@wassermann73
Danke
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.08.2010
7 Antwort
Lisa
aht auch eine Lieblingsseite aber bei ihr liegt es am Shunt. Aber ich kann mir gut vorstellen daß Du für einen Sohn da KG bekommst. Alles gute
wassermann73
wassermann73 | 26.08.2010
6 Antwort
Mhhh
Ok, dann werde ich den Kinderarzt morgen bei der Impfung drauf ansprechen und dann wird er mich schon überweisen! Hoffentlich nix schlimmes :( Er bewegt ja auch sein rechtes Bein lieber bzw. strampelt damit kräftiger als mit dem Linken mach mir da schon ein wenig einen Kopf aber will ihn auch nicht zwingen denn er kann ja nicht sagen: Mama das tut weh
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.08.2010
5 Antwort
Nein
tut nicht weh und verschreibt der KIA...ich war hier in Bernried das machen die so homöopathisch also nur mit den Händen schauen sie ob Blockaden drinn sind und machen die raus...war 5x da und seit dem ist alles weg und einwandfrei..und sie hat nicht geweint..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.08.2010
4 Antwort
...
da hat uns übrigens der kinderarzt hin überwiesen....hab normal entbunden...hat ihr auch nich weh getan...
gina87
gina87 | 26.08.2010
3 Antwort
...
wir waren deswegen bei der physiotherapie....8x mussten wir hin..haben dort übungen gemacht die wir zuhause schön weiter gemacht haben und seitdem is es weg
gina87
gina87 | 26.08.2010
2 Antwort
@Froschi2010
Mhhh ne ehrlich gesagt wusste ich das nicht mit Celina! Mhhh ist das teuer so ein Osteophate? Und tut das weh? Hat Celina geweint? Woran lag es bei ihr? Auch am Kaiserschnitt?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.08.2010
1 Antwort
...
weißt du noch???? Hatte ich auch bei Celina war mit ihr bei der Osteophatin...die hat sie "grade" gerückt und seit dem gehts super...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.08.2010

ERFAHRE MEHR:

Linke Bauchseite dicker als rechte ?!
13.10.2014 | 17 Antworten
seitenstechen in der ss
31.05.2011 | 5 Antworten
Lernseiten für Schüler
26.02.2011 | 5 Antworten
Ziehen in der rechten Seiten
13.10.2010 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading