Pucken

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
23.08.2010 | 10 Antworten
Guten Morgen Mamis,

hab heut Nacht angefangen mit Pucken und muss sagen wirkt echt Wunder. Nun aber schläft mein Sohn (5Wochen alt) damit ziemlich lange zwischen den Mahlzeiten (gebe Flasche), jetzt sind es wieder 5 Stunden. Soll ich ihn wecken? Was meint ihr? Was soll ich tun? Eine gewisse Anzahl an Fläschchen am Tag brauch er doch?

Bitte helft mir (rotwerd)
LG Violet89
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten (neue Antworten zuerst)

10 Antwort
@sweety-maus87
wie oft puckst du denn, nachts und tagsüber oder nur nachts
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.08.2010
9 Antwort
@schramm2010
pucken wirkt wirklich wunder würd ich jeden empfehlen! sie können sich halt kaum bewegen sieht zwar total komisch aus aber is super
sweety-maus87
sweety-maus87 | 23.08.2010
8 Antwort
hi
meine maus wird jetzt auch 5 wochen wir pucken auch seit 2 wochen und seit dem schläft sie viel ruhiger und zufriedener wirkt wirklich wunder:-) wenn er schön zunimmt dann brauchst ihn net wecken is bei uns auch so meine hebi meint das is kein problem. meine maus holt das trinbken dann nach und da ich pre nahrung gebe kann ich das nach bedarf geben dann is das kein problem:-)
sweety-maus87
sweety-maus87 | 23.08.2010
7 Antwort
@schramm2010
Pucken ist eine Art ein Baby im Tuch so einzuwickeln, dass es möglichst wenig Spielraum für Arme und Beine hat - ähnlich wie im Mutterleib. Damit wird Enge und Begrenzung nachgeahmt und das Baby kommt zur Ruhe - klappt nicht bei jedem Kind - muß man ausprobieren. Es hilft sehr vielen Schreibabys und erleichtert auch unter Umständen das Einschlafen LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 23.08.2010
6 Antwort
Schön, dass das mit dem pucken funktioniert
Ist Dein Baby normal gewichtig würde ich ihn schlafen lassen und spätestens nach 5-6 Stunden wecken, ab dem Nachmittag aber schon nach ca 4 Stunden, sonst könnte es sein, dass er sonst in der Nacht zu oft kommt. Das was er tagsüber zu wenig bekommen würde holt er sich dann Nachts an Nahrung Ein gewisser Rhytmus ist schon im Babyalter sehr hilfreich - mittlerweile bin ich nicht mehr der Überzeugung, dasss ein Baby den Rhytmus ganz alleine bestimmen sollte LG PS: ist dein Baby untergewichtig mach es alle 3-4 Stunden wach
Solo-Mami
Solo-Mami | 23.08.2010
5 Antwort
....
Lass ihn schlafen....macht überhaupt nichts und die Nahrung holt er sich wenn er hunger hat....meine hat mit 5 wochen 8, 5 stunden geschlafen und hat sich dann gemeldet als sie hunger hatte und da musste es schnell gehen...^^ Genieß es und entspann dich....
Princess207
Princess207 | 23.08.2010
4 Antwort
baby
was ist den pucken
schramm2010
schramm2010 | 23.08.2010
3 Antwort
Ich
Würde ihn auch schlafen lassen;) hab mich heute morgen auch erschrocken, meine maus hat das erste mal 7Stunden geschlafen. Sei froh manche Babys verlangen alle 1-2Stunden die Flasche. LG
Stoffi87
Stoffi87 | 23.08.2010
2 Antwort
huhu
lass ihn schlafen schliese mich da an habe ich auch immer gemacht wenn ich sie gepuckt habe hat sie 6 - 7 Stunden geschlafen dann hat sie sich gemeldet und wollte ihre flasche geniese die zeit wo dein sohn lange schläft
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.08.2010
1 Antwort
lass
ihn schlafen wenn er hunger hat wird er schon wach werden.
Neuronet13
Neuronet13 | 23.08.2010

ERFAHRE MEHR:

Spucken trotz AR Nahrung ?
02.09.2012 | 20 Antworten
Wann hört das Spucken auf?
21.05.2011 | 3 Antworten
blut spucken
20.01.2011 | 8 Antworten
klare Flüssigkeit spucken
04.01.2011 | 1 Antwort
Kolliken, stillen, Spucken, Aptamil
29.10.2010 | 10 Antworten
Spucken / 11 wochen altes baby
19.10.2010 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading