meine Tochter hat ein schwerses Kiss Syndrom kennt jemand einen guten Arzt?

Haschi
Haschi
10.08.2010 | 4 Antworten
Meine Maus ist jetzt 3 Monate alt ist eigentlich ne ganz ganz liebe lacht den ganzen Tag und schreit selten. Mir ist aber von Anfang an aufgefallen das Sie immer nur auf einer Seite liegt und mit dem Kopf nicht rum kommt. Ihr Kopf ist schon total deformiert, habe die Orthopädin bei der Hüftsono drauf aufmerksam gemacht die meinte nur ich soll mal von der anderen Seite ans Bett ran gehen bloß gut das dass aber nicht funktioniert. Geh mit Ihr auch zur Physio aber das bringt nicht viel. War letzten Freitag bei einem anderen Orthopäden der hat gesagt Sie hat ein schweres Kiss Syndrom und ne schwere Blockade ich soll nach Dortmund zum spezialisten der kostet viel geld aber soll super sein. Ich fahr mit Ihr überall hin denn ich hab Angst das dass immer schlimmer wird hab aber erst am 24. 11 nen Termin bekommen das dauert mir zu lang kennt jemand noch nen anderen spezialisten oder hat jemand das selbe problem? Danke GLG (traurig02) (traurig02)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
du meinst den dr sacher
in dortmund das ist der führende artz auf dem gebiet. er ist der beste , da lohnt sich das warten ehrlich wir waren auch da, unsere hatte das sehr schlimm und hat 3 monate nur gebrüllt und alles... hatten dabach ein ganz abnderes kind. dr sacher ist echt der beste... der unterrichtet andere wie sie die blockaden und alles lösen. d.h er muss es wissen und ist echt toll.. tu dir und deinem kind einen gefallen und nimm den termin im november wahr. es braucht nur einen kleinen fehler und du hast einen ganz schweren gang vor dir... da lass es besser von dem führenden expwerten machen...
Alipes
Alipes | 10.08.2010
3 Antwort
Kiss Syndrom
Die tochter meiner Freundin hatte das auch ganz stark!!! Sie war bei uns in Erlangen in der Uni Klinik, und die kleine bekamm eine bestimmte physio Therapie und einen Helm den sie bis sie 1 Jahr alt war trug, danach wars besser!!!!
BigMama1985
BigMama1985 | 10.08.2010
2 Antwort
...
Wir waren beim Osteopathen. Der hat ein paar Übungen gemacht - -3 Sitzungen a 40 Euro haben gereicht. Außerdem kannst Du Sie auf den Bauch legen und mit einem Gegenstand rechts und links vom Kopf klappern oder so, damit Sie dahin schaut. So eine Halswirbelsäulenblockade ist auch etwas schmerzhaft, aber wir haben das damit gut in den Griff bekommen. Vom Begriff KISS SYNDROM halte ich aber nicht viel - es ist vielmehr eine Blockade im Halswirbelbereich. Meine Tochter hatte auch einen total schiefen Kopf - wir haben das Baby Dorm Kissen geholt und das hat es sehr verbessert. Mit zunehmenden Alter verwächst Sich diese Deformation. Mit 2 Jahren war es kaum noch sichtbar - zumal die Haare nun auch sehr lang sind und der Hinterkopf verdeckt wird.
deeley
deeley | 10.08.2010
1 Antwort
Dr. Göhmann
in Hannover. Da war ich mit meinem Sohn, hat 86 Eoro gekostet. Er dreht den Kopf jetzt zu beiden Seiten. Schreien tut er aber immer noch viel, hoffe das wird noch besser.
kruemel310382
kruemel310382 | 10.08.2010

ERFAHRE MEHR:

Kiss Syndrom
16.10.2010 | 6 Antworten
Mon Kiss Buggy " MUD "?
24.09.2010 | 6 Antworten
Ehlers-Danlos-Syndrom
05.12.2009 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading