milchschorf

SteffiMaus85
SteffiMaus85
07.08.2010 | 7 Antworten
hallo muttis habt ihr auch das problem das eure kinder/babys milchschorf haben oder hatten ? meine tochter ist 4 monate alt und hat wansinig viel milchschorff auf ihren kopf.wie habt ihr das weg bekommen? eine bekannte von mir meinte man soll das mit sonnenblumen öl einreiben und einwirken lassen und spter dann ab bürsten. wie habt ihr das gemacht ?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
Ist eher ein kosmetisches Problem...
... d.h., es geht von alleine weg, das kann man nicht beschleunigen. Du kannst mit den aufgezählten Methoden zwar die oberste Schicht abtragen, aber drunter kommt's nach. Wenn es sehr stark ist und vor allem nicht trocken, sondern näßt, dann ab zum Arzt und nicht selber dran herumtun. Falls Dein Baby Allergie-gefährdet ist, würd ich auch mit Babyölen und Schampoos sehr vorsichtig sein. Wir haben hin und wieder reines Mandelöl aus der Apotheke 1/2 Stunde vor dem Baden auf den Kopf getan, und beim Baden mit dem Waschlappen den Schorf teils abgewaschen, teils nach dem Baden mit Babybürste gegen die Haarwuchsrichtuing gebürstet. Aber meist haben wir's gelassen.
BLE09
BLE09 | 07.08.2010
6 Antwort
re
danke für die antworten werd es mal so versuchen wie ihr sagt danke für die vielen tipps :)
SteffiMaus85
SteffiMaus85 | 07.08.2010
5 Antwort
...
Hallo, meine Zwillinge hatten auch Milchschorf und von Öl würd ich abraten. Da sich das Öl unter den Platten anlagern kann und sich Bakterien bilden können. Bei uns hat super geholfen das Waschgel aus der Apotheke von Eubos Hautruhe heißt das. Und beim baden immer schön mit nem Waschlappen über den Kopf gehen. Meine sind jetzt 8 Monate alt und haben seit 3 Monaten keinen mehr. Musst aber ein bißchen geduld haben geht nicht von jetzt auf gleich weg. LG
rotife80
rotife80 | 07.08.2010
4 Antwort
eric zwei jahre und acht monate
... hat immernoch milchschorf aufm kopf. da er blond ist und immer im sommer richtig kurze haare hat sieht man ex extrem aber wir machen es auch mitm babyöl. vorm baden mit dem öl aufm kopfeinreiben und dann sanft abbaden. was anderes weiß ich auch net. lg claudi
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.08.2010
3 Antwort
Ich bin
beim baden immer dem Waschlappen vorsichtig über die nassen Haare, das ging super weg. Ein bißchen "schruppen", dann ist es weg :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.08.2010
2 Antwort
milchschorf
ja ich habe babyöl gnommen dann leicht mit den kamm rausmachen kommt aber immer wieder
blag
blag | 07.08.2010
1 Antwort
Lilly hatte sehr viel Schorf
Und Oel hat bei ihr nix geholfen. Ich war dann in die Apotheke und have da ein Gel gekauft und das dazugehoerige Schampoo..weiss aber nicht mehr wie das Zeug heisst...war weiss mit blauer Aufschrift. Das hat sehr gut geholfen. Sie ist jetzt 21 Monate und hat keinen Schorf mehr. Aber das geht auch nicht von heute auf morgen weg.. Versuch's mal.
USAMom
USAMom | 07.08.2010

ERFAHRE MEHR:

was macht ihr gegen milchschorf?
04.09.2013 | 7 Antworten
milchschorf
11.03.2012 | 7 Antworten
Milchschorf
28.01.2012 | 15 Antworten
was kann man gegen milchschorf machen?
18.10.2010 | 8 Antworten
Welcher Kamm bei Milchschorf?
18.04.2010 | 4 Antworten
Milchschorf oder Neurodermitis?
26.01.2010 | 2 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading