gleich noch ne frage,

emelly
emelly
29.07.2010 | 7 Antworten
mein mann ist selbständig und da wird ja unsere tochter über ihn mitversichert wie ist das nun wenn wir mal eine mutter-kind-kur machen wollen wenn es mal angebracht ist .. ich könnt eh schon eine vertragen, naja..über wen würde so was laufen?
dankeschön für eure antworten
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
denke
es wird dann über die person laufen die kur braucht wenn du es bist deine versicherung sonst bei deinem kind über deinen mann
pobatz
pobatz | 29.07.2010
6 Antwort
@gina87
Kommt halt immer auf die Situation an. Da ich mich problemlos kurzfristig einstellen lassen kann ist es bei mir kein Problem wieder raus zu kommen. Aber habe schon mit emelly gechattet. Ihr Mann ist in der PKV.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.07.2010
5 Antwort
@Mami20072004
na lieber so, als probleme zu haben irgendwann zu wechseln...mein vater is auch selbstständig und der war so blöd und hat von GKV zur PKV gewechselt und zahlt jedes jahr obwohl gar nichts war..nee sorry..musst ich nich haben..da wär ich am ende beim gleichen beitrag angekommen und hät in folgejahren ggf noch mehr bezahlt..musst nich sein..die beiträge richten sich ja auch nach einkommen...ich hab damals für die KV und PV etwa 320€ bezahlt...
gina87
gina87 | 29.07.2010
4 Antwort
@gina87
Ja, aber dann habt ihr auch ordentlich extra gezahlt. Bei mir ist es z.B. ein Unterschied von 100, -€. Lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.07.2010
3 Antwort
würde sie nicht privat versichern
es ist schwer aus der privaten ind die gesetzliche zu wechseln, vorallem später wenn deine Kinder erwachsen sind und eine Lehre oder so machen
olgao
olgao | 29.07.2010
2 Antwort
@Mami20072004
mein mann is auch selbstständig und ich wars auch und keiner von uns war privat versichert..ich war freiw. in der GKV und mein mann is es ebenso
gina87
gina87 | 29.07.2010
1 Antwort
Warum versicherst du sie nicht bei dir mit?
Wenn er selbstständig ist, dann ist er doch privat versichert. Bin selbst in der PKV, mein Mann in der GKV. Ich würde die Kinder nie mit in die private rein nehmen, ehrlich gesagt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.07.2010

ERFAHRE MEHR:

gleich wieder schwanger nach fehlgeburt?
21.02.2014 | 15 Antworten
Beinfalten ungleich ?!
29.11.2013 | 7 Antworten
Gleichgewichtsstörung bei Kleinkind
24.04.2013 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading