baby vom bett gefallen

cihans_mama
cihans_mama
13.07.2010 | 4 Antworten
hallo liebe mamis mein sohn (7monate) ist heute morgen vom bett gefallen und zack direkt mit dem kopf gegen die heizung er hat direkt bitterlich geweint und ich mit. habe ihn direkt zum KA gebracht aber er sagte ist alles in ordnung ich soll ihn noch 2 tage beobachten ob er erbricht oder nicht. aber ich mache mir soo schreckliche vorwürfe und habe gleichzeitig angst das es doch was schlimmeres ist. er schläft zwar grade aber auf was sollte ich noch achten ausser darauf ob der erbricht oder nicht. Bitte keine Vorwürfe weil die mache ich mir selber schon zu genüge.
LG Cihans_mama
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
ich glaube
jedes baby fällt einmal irgendwo runter!mach dir man nicht so dolle vorwürfe.sowas kann echt paßieren und die kleinen haben einen schutzengel, zu 99%paßiert den kleinen nichts.wenn die mobil werden fallen die ständig irgendwo gegen.es wird nicht die erste und letzt beule gewesen sein! meine klene ist zwar nirgends runter gefallen aber dafür fast ertrunken.ich habe mit ihr gebadet, die war 3 monate alt.ich habe ca 3 cm wasser in der wanne gelassen bin dann raus um mich abzutrocken, in der zeit wo ich meine haare kopfüber in ein handtuch wickeln wollte hat sie sich gedreht und lag mit dem gesicht im wasser!!!!das war auch ein schock, obwohl es nur sekunden war, sie hat sooo geweint...bis vor einem halben jahr hatte sie noch panisches angst vor wasser.....
florabini
florabini | 13.07.2010
3 Antwort
BLeib mal locker!
Wenn ich jedes Mal so eine Panik geschoben hätte, wenn meine Tochter sich die Rübe aufgehauen hat, wäre ich Dauergast beim Arzt oder im Krankenhaus gewesen. Es wird dir noch häufiger passieren, dass dein Kind sich weh tut, es sei denn, du wirst wie meine ehemalige Freundin, die ihr Kind VOR ALLEM bewahrt und ihm nicht von der Seite weicht, damit er sich bloß nicht weh tut. Es ist ganz normal, dass die Kinder mal fallen und es ist auch normal, dass sie dabei mal ordentlich einen auf den Kopf bekommen, eine Beule oder blauen Fleck im Gesicht kriegen oder der Mund blutet und du Angst hast, dass die Zähne draußen sind. Mach dir nicht so einen Kopf, die Kleinen stecken ne Menge weg. Meine Tochter hat schon ganz andere Stürze überstanden und nach fünf Minuten wieder spielen wollen. Also, mach dir nicht so viele Gedanken. Passiert und die Welt geht nicht unter. Beobachte, ob dein Kind bricht, aber warte nicht drauf. Ist alles prima, wirst du sehen. Immer locker bleiben, das macht das Leben leichter ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.07.2010
2 Antwort
keine bange
ich glaube es ist schon vielen müttern so ergangen mit dir und man kann ja auch nicht immer überall sein ... achte einfach nur darauf ob er irgendwelche veränderungen hat sei es sein verhalten oder sonstiges und wenn es dir doch nicht ganz geheuer ist geh lieber nochmal zum doc lieber einmal mehr wie zu wenig .. und kopf hoch !!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.07.2010
1 Antwort
Hallo
Son ein ähnliches problem hatte ich auch vor kurzen. Du musst drauf achten ob sich seine augen verändern und ob sie die frontanelle nach außen drückt
Nadine1803
Nadine1803 | 13.07.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Luca ist ausm Bett gefallen
07.07.2012 | 9 Antworten
baby auf den kopf gefallen
14.04.2012 | 6 Antworten
Baby von Couch gefallen
15.03.2011 | 19 Antworten
Baby aus Maxi cosi gefallen-hilfe
14.03.2011 | 8 Antworten

In den Fragen suchen


uploading