⎯ Wir lieben Familie ⎯

Sie muss doch trinken

Snugglin
Snugglin
02.07.2010 | 10 Antworten
Hallo Mädels,

irgendwie ..
Der Kinderarzt sagt zwar, solang die Windel immer nass ist, ist alles in Ordnung. Und zwingen kann ich meine Motte ( 7 1/2 Monate alt) ja auch nicht .. aber sie muss doch trinken .. ? Grad bei der Hitze ..
Sie will aber nicht.
Wenns hochkommt, dann trinkt sie an die 50ml Wasser/Tee am Tag.
Morgens gibts Milch, mittags, nachmittags und abends Brei.

Obwohl mir der Verstand sagt, dass noch kein Kind verdurstet ist, wenn die besorgte Mama danebensaß, frag ich mich dennoch, ob ich meine Kleine nicht irgendwie dazu animiert bekomme, mehr zu trinken?
Ist das überhaupt notwendig?
Wenn ich mir anschaue, dass ich bei dem Wetter 4 Liter Wasser wegziehe, dann meine ich irgendwie schon, dass sie wenigsten etwas mehr als läppische 50ml am Tag trinken sollte ..
Oder?
Wie seht ihr das?
Und habt ihr gegebenenfalls ne Idee, wie ich ihr die Flüssigkeit schmackhaft machen kann?

Besorgte Grüße,
Rebecca
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
huhu
anna war auch immer so ein schlechter trinker und obwohl ich auch lieber bei wasser geblieben wäre, habe ich es mit verdünntem saft versucht und damit klappt es echt besser . mir ist es egal ob es nun saft war, mir war wichtig dass sie trinkt .
rudiline
rudiline | 02.07.2010
2 Antwort
Hmm
meine Maus trinkt auch sehr wenig, deswegen gebe ich ihr immer noch ihre Flasche Milch, denn die zählt ja auch als flüssigkeit. was gibst du ihr denn zu trinken?
haesel25
haesel25 | 02.07.2010
3 Antwort
@rudiline
Huhu, hab alles durch. Wasser, verdünnter Saft unterschiedlicher Geschmacksrichtungen, Fencheltee, Früchtetee . Sie trinkt einfach so gut wie nichts.
Snugglin
Snugglin | 02.07.2010
4 Antwort
Hallo
Du arme, das kenn ich! Versuch sie aus einem Strohalm trinken zu lassen, oder mit einem Löffel geben-hat bei uns damals geholfen! Bietest du ihr verschiedene Säfte oder Tees an, Vielleicht mag sie auch nur Wasser! Aber wie du schreibst, solang die Windel nass ist und sie net schlecht aussieht, brauchst di net sorgen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.07.2010
5 Antwort
hi
mir gehts mit meinen sohn auch so, hab schon alles versucht, wasser, tees, säfte. du mittlerweile denk ich mir echt und so ist es auch wenn er durst hat trinkt er. es ist wirklich so, so lang die windel voll ist und die lippen nicht trocken sind brauchen wir uns keine sorgen machen. genau das hat mein kia auch zu mir gesagt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.07.2010
6 Antwort
trinken
mein Sohn hat anfangs auch Tee und Wasser verweigert. Unser Kinderarzt sagt dann, wir sollten mal einen kleinen Schluck Saft/ Saftschorle druntermischen - das hat funktioniert. Inzwischen trinkt er auch Tee und Wasser ohne Saft, aber Saftschorle auch ganz gern. Am liebsten mag er aber Milch, davon schafft er pro Tag fast 1 Liter .
Antje71
Antje71 | 02.07.2010
7 Antwort
hi
das problem hatte ich auch . auch wenn ich weiss das im brei selbst auch noch wasser drin ist, ist es trotzdem meiner meinung nach wenig! Ich hab anfangs auch alles versucht, mir war nach langer zeit auch egal was sie trinkt ob das nun saft, vanillemilch oder gar kaba war, hauptsache sie hatte flüssigkeit . bis ich dann auch rausgefunden hab das ich ihr alles warm machen muss, auch den apfelsaft! jetzt ist sie ein jahr und trinkt seit 2 tagen richtig gut, 700 ml am tag . vorher waren es nur 3-400 . lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.07.2010
8 Antwort
@all :)
Danke für eure Antworten. Bin schon mal ein wenig beruhigt. Sie ist topfit, putzmunter, sieht gesund aus und turnt den ganzen Tag herum. Die Windel ist auch immer nass. Von daher so gesehen alles in Ordnung, denke ich. Probiert habe ich wie gesagt schon so ziemlich alles. Wasser, verschiedene Tees, verschiedene Schorlen. Aber ich werds weiterversuchen. :) Das mit dem Strohalm oder dem Löffel ist vielleicht gar nicht so schlecht. Oder wir probierens direkt mal mit nem richtigen Becher. Früher oder später wird sie wohl trinken .
Snugglin
Snugglin | 02.07.2010
9 Antwort
@Snugglin
Hey, probier mal die Flüssigkeit aus einer Tasse zu geben, Hab schon öfters gelesen dass das auch helfen kann. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.07.2010
10 Antwort
@Dani2504
Ja, hab ich mir nun auch gedacht. Wir versuchens mal direkt mit nem richtigen Becher. Mal schauen .
Snugglin
Snugglin | 02.07.2010

ERFAHRE MEHR:

Darf ein Baby fettarme Milch trinken?
04.03.2010 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x