Abstillmöglichkeiten!

SweetMami25
SweetMami25
02.09.2007 | 10 Antworten
Jaja, stillen war für mich ne supertolle Sache, nun hab ich aber "eigentlich" abgestillt nur meine Milchdrüsen wolln das net so recht verstehn! Ich muss nach knapp drei Wochen noch abpumpen und heute hab ich vor schmerzen die kleine noch mal angelegt!
Hat jemand ähnliche Erfahrungen gesammelt?

dank im vorraus..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Abstillen
Bin leider auch gerade dabei abzustillen, ich betone leider, da ich starke Medizin von heute auf morgen nehmen muß.Du darfst auf keinen Fall abpumpen, da sofort wieder die Produktion angeregt wird.Du musst deine Milch ausstreichen, mehrere Male am Tag.
conny64
conny64 | 02.09.2007
2 Antwort
phänomen
es gibt wohl die möglichkeit in den ersten 6.lebensmonaten der babys sie wieder an das stillen zu gewöhnen auch wenn man sie von vorn herein nicht stillte oder abgestillt hat. @sweetmami möchtest du denn wieder stillen? oder nicht? zum abstillen kannst du beim frauenarzt eine tablette bekommen oder trinkst salbei-tee in mengen wendet man aber noch heut zu tage an.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.09.2007
3 Antwort
mamamia
der salbeitee steht vor mir, hochgebunden hab ich auch schon, jetzt wieder anzufangen ist wohl blödsinn, die maus interessiert die Brust rein garnicht mehr! leider, ja die Flasche is ja einfacher nicht wahr, und abgepumpt hab ich nur weils vor schmerzen net mehr ging!! dank an euch ... muss mir dann wohl die Tabletten holen
SweetMami25
SweetMami25 | 02.09.2007
4 Antwort
ui süße
das ja doof ansonsten wenn du schmerzen hast versuch es mit quark-packungen!! naja aber wenn du die kleine trotzdem trinken lassen möchtest auch wenn desinteresse vorhanden ist kannst du abpumpen oder mag sie allgemein auch keine muttermilch mehr?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.09.2007
5 Antwort
keine Mumi
Nee se will das gute Zeugs net mehr, schade eigentlich, ich werd mir nun den Tee hinterwürgen und morgen wohl oder übel zum FA! bist ne liebe ...
SweetMami25
SweetMami25 | 02.09.2007
6 Antwort
@sweetmami
http://www.babyclub.de/Ratgeber/abstillen/Default.htm schau mal hier rein da gibt es genug tipps und tricks-
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.09.2007
7 Antwort
nicht abpumpen
hallo! wenn du abpumpst, gibst du deinem busen das signal, milch zu produzieren! wenn es spannt ausstreichen und salbei- wie pfefferminztee trinken! die tabletten sind sehr stark und können einen umhauen! mit ausstreichen habe ich sehr gute erfahrungen gemacht, auch die damen, die ich beraten habe! wenn es spannt, ausstreichen bis das die spannung nachlässt! und hör auf mit dem blödsinn, den busen hochzubinden!!! viel erfolg ~ evi
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.09.2007
8 Antwort
@hexenblond
Oh Danke, ja hochbinden hab ich in dem Sinne mit Bh also Normal BH mit Bügel, geschlafen hatte ich dann auch so und das mit dem abpumpen war echt aus der Not herraus weil das abstreichen nach ner weile ganz schön weh tat! Oh Mann sowas kompliziertes!
SweetMami25
SweetMami25 | 02.09.2007
9 Antwort
Abstillen
mir hat meine Hebamme zum Abstillen Phytolacca D1 Globuli gegeben. Dadurch wird die Milchproduktion vermindert/gehemmt. Frag doch mal in der Aphotheke oder bei Deiner Hebamme nach. Grüsse
Oni05
Oni05 | 02.09.2007
10 Antwort
Abstillen
ich habe meine kleine über 4 Monate gestillt, und dann auch abgestillt weil wir beide das nicht mehr wollten ... Hatte immer sehr viel Milch und habe dann auch immer nur ausgestrichen, bis der Druck weg war, länger nicht!Ging dann recht schnell zurück.Mit dem abpumpen würde ich lassen, machst es nur schlimmer, und würde es erst ein paar Tage mit dem ausstreichen probieren und nicht gleich zu chemischen Tabletten übergehen, die Natur regelt das alles von selbst, man braucht nur GEDULD.
Karin1980
Karin1980 | 02.09.2007

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading