⎯ Wir lieben Familie ⎯

Mutter geht mit krankem Baby raus

Megumi
Megumi
15.05.2010 | 25 Antworten
Hallo!

Ich möchte mal gerne eure Meinung dazu hören:
Eine Bekannte von mir hat einen 9 monate alten Sohn. Mein Sohn ist jetzt 7 Monate uns sie kommt uns manchmal besuchen. Letzte Woche hat sie mir über MSN geschrieben, dass ihr Sohn wiedereinmal krank ist. Er hat eine Magen Darm Grippe. Und am gleichen tag ist sie mit ihm noch hoch zu ihrer Schwester gegangen.

Vor ein paar Tagen erzählte sie mir. dass er schon wieder fast gesund ist.
Und gestern haben wir sie zum Essen eingeladen und der Kurze hat die ganze Zeit rumgehustet und noch 39, 5 Grade Fieber gehabt.
Zum glück musste meiner um die Zeit ins Bett und hat nicht viel mitbekommen. Als der kurze weg war, habe ich alles worauf er gelegen hat geputzt und beseitigt. Hoffe das er meinen jetzt nicht angesteckt hat.
Wir haben sie heute über MSN nochmal drauf angesprochen und sie hat sofort abgeblockt und gesagt, dass es doch ihre Sache sei.

Ist es okay, ein krankes Baby überall mit hin zu schleppen?
Was sagt ihr dazu?

P.S: Wenn meiner jetzt auch krank wird dann mache ich sie zur Sau!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

25 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
also ich finde das nicht okay von der . das arme kind! braucht doch ruhe und alles .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.05.2010
2 Antwort
...
also mal spazieren gehen ist denk ich nicht schlimm weil frische luft tut denk ich mal gut wenn das kind dem entsprechend angezogen ist aber das kind dann zu bekannten oder so mithin zu schleppen wo es besser wäre es lieber ins bett zu legen und es schlafen oder etwas zu kuscheln . wäre dann glaub besser und nicht noch zu jemand zu besuch zu gehen wo selber ein kleinkind ist was sich schnell anstecken könnt . lg .
Princess207
Princess207 | 15.05.2010
3 Antwort
generell
find ich es nicht schlimm, wenn man mit einem kranken baby rausgeht.. sprich im kiwa spazierengehen.. auch wenn das kind erkältet ist sich mal mit wem trifft . ok.. aber wenn das kind fieber hat uns so krank ist, dann ist es nicht mehr ok . sie kann mit dem baby rausgehen spazieren, vielleicht auch noch den einkauf mit kiwa erledigen, aber zu besuch bei jemanden ist in der tat nicht in ordnung.. 1tens tuts dem kranken baby net gut, und die gefahr, das es andere kinder babys ansteckt find ich auch zu groß . ganz schön unverantwortlich . wie alt ist die gute denn? 18 ? dann würd ich mal sagen, einfach noch zu unreif
butterfly970
butterfly970 | 15.05.2010
4 Antwort
wieso hast du sie nicht wieder weggeschickt???
jetzt mal im ernst, ich hätte sie erstmal gefragt ob es ihr gut geht, der kleine muss ja gequengelt haben ohne ende, meine süße ist auch gerade krank und hatte 38, 5 fieber und mir würde im traum nicht einfallen irgendwo hinzugehen. Sorry, aber da hättest du handeln müssen
Merlepups
Merlepups | 15.05.2010
5 Antwort
....
also gegen rausgehen-sprichspazierengehen ist grundsätzlich nichts einzuwenden ABER dann bitte keine anderen kinder besuchen, das finde ich schon fahrlässig .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.05.2010
6 Antwort
@butterfly970
Sie wird bald 20. Der Kleine tut mir schon leid. Er ist ständig krank und sie besucht immer ihre Schwester wo er auf nem dreckigen Boden rumkrabbelt. Und das noch im kranken Zustand. Aber ich glaube sie ist der Aufgabe nicht gewachsen. heute meinte sie, dass sie keine Freizeit mehr hat weil sie dem Kurzen immer nachlaufen muss.
Megumi
Megumi | 15.05.2010
7 Antwort
..........
Wenn es meinem Kind nicht gut geht und recht schwach ist und nur noch schlafen will, dann lasse ich es mit 39° Fieber auf jeden Fall zu Hause, außer natürlich zum Kinderarzt. Und erst recht, wenn es eine ansteckende Krankheit hat, dann halte ich es von anderen Kindern fern. Dann brauch sie sich nicht zu wundern, dass ihr Kind nach kurzer Zeit wieder krank ist, es kann sich ja gar nich richtig erholen.
Wichtelchen
Wichtelchen | 15.05.2010
8 Antwort
...
rausgehen mit kranken kindern find ich jetzt nicht so schlimm nur wenn man dann zu anderen kindern geht die man anstecken könnte das fänd ich auch nicht ok .
mamaspatz
mamaspatz | 15.05.2010
9 Antwort
hallo
bei fieber darf ein kind nicht raus sobald fieber weg ist darf man spazieren gehen etc . finde es net ok das sie dann zu dir gekommen ist und wahrscheinlich jetzt deinen angesteckt hat . hoffe das deine maus sich net angestefkt hat . lg
09mama
09mama | 15.05.2010
10 Antwort
@Merlepups
Hätte ich ja, aber sie sagte ja er sei gesund. Und kurz bevor sie gegangen sind hat sie noch mal Fieber gemessen. Da hab ich sie gefragt: "Wieviel?" Und sie meinte 39, 5 Grad.
Megumi
Megumi | 15.05.2010
11 Antwort
es kommt darauf an, ob das kind
dabei munter ist oder schlapp. ein schlappes kind gehört klar nach hause, um ruhe zu bekommen. aber ein kind, dass trotz fieber munter ist , kann man nicht zwingen, sich hinzulegen. die kurzen stecken infekte meist 10x besser weg, als ältere kinder und erwachsene. ich finde es in ordnung, wenn sie mit dem kind rausgeht, wenn es munter ist! zu deinem putzwahn, nachdem der kleine weg war: was wolltest du damit bezwecken? dass dein sohn sich keinen infekt einfangen kann? anstecken kann er sich überall und ein kleiner infekt ist keine seuche, sondern auch ein beitrag dazu, das körpereigene immunsystem zu stärken. also, mal durchatmen und wieder runterkommen!
Moppelchen71
Moppelchen71 | 15.05.2010
12 Antwort
....
mit 39, 5 grad gehört ein kind ins bett . egal ob 9 monate oder 19 jahre. und wenn man krank ist geht man auch nicht aus dem haus und bei dem wetter sowieso nicht. vielleicht ist der der kleine deswegen so oft krank. ich hoffe ihr habt euch nicht angesteckt
pelie87
pelie87 | 15.05.2010
13 Antwort
also
meinen kids tut das rausgehen sogar gut, wenn sie krank sind. ich gehe einfach nicht zu jemanden auf besuch oder so, aber raus schon . ich mein ich muss ja schliesslich auch irgendwie zum arzt kommen mit bus und zu fuss . das geht schon 30minuten und auch ich bin schneller gesund, wenn ich doch mal rausgehe. bei uns ist das eh nicht so schlimm, wir sind das letzte haus im dorf und muss ja mit hundi 2x täglich raus und da müssen die kids halt mit. und das ist eh gleich hinterm haus.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.05.2010
14 Antwort
@Moppelchen71
Ja, das stimmt. ist vielleicht etwas übertrieben gewesen, aber mein kurzer war noch nie krank und deswegen mache ich mir halt sorgen. Noch schlimmer wäre es, wenn wir alle die Magen Darm Grippe haben.
Megumi
Megumi | 15.05.2010
15 Antwort
@Moppelchen71
Genauso sieht es aus! Danke für diese Antwort denn ich wollte das auch gerade so wiedergeben ;-) Frische Luft ist gut und gesund und manche Aussagen hier sind ja sowas von super *niedlich* Auweia
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.05.2010
16 Antwort
also
rausgehen zum Beispiel um spazieren zu gehen finde ich noch ok, ansonsten gehören Kranke Kinder ins Bett! Man nimmt sie aber nicht mit zu Anderen, damit die Kinder da auch noch angesteckt werden, meine Meinung!!
tantebina83
tantebina83 | 15.05.2010
17 Antwort
kranke Kinder
Ein Spaziergang an der frischen Luft ist nie verkerht, da es gesund ist, aber ich würde mit meinem Kind trotzdem niemanden besuchen gehen, wenn es eine Ansteckungsgefahr gibt, egal wie alt es ist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.05.2010
18 Antwort
@Megumi
Das wird alles noch kommen ohne das du etwas daran machst ;-) Krank werden sie alle mal . so oder so.. ;-) Alles halb so wild!! LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.05.2010
19 Antwort
Wer krank ist hat nicht auf Besuch zu gehen-das ist unverschämt.
An die frische Luft darf man , wenn das Kind fieberfrei ist. lG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.05.2010
20 Antwort
nochmal
Gebe kleinerSchlumpf da auch recht: frische Luft tut gut! Grad bei Erkältungskrankheiten , ist es sogar gesund, wenn die Kleinen rauskommen. Aber ich muss ehrlich sagen, ich bin erstaunt, wenn ich so einige Antworten lese! IHR KÖNNT NICHT ALLES UND JEDES VON EUREN KINDERN FERN HALTEN UND SIE IN WATTE PACKEN! Ihr meint es gut, aber einen wirklichen Gefallen tut Ihr Euren Kindern damit nicht, denn wie sollen sie das Immunsystem stärken, wenn Ihr sie möglichst steril und keimfrei haltet? genauso enthält frische Luft auch frischen Sauerstoff, der erst recht gut für das Kind ist, wenn es Viren oder Bakterien in sich trägt. Ihr kommt täglich mit Dutzenden Leuten zusammen, schleppt selbst Keime, Viren und Bakterien an, die Ihr durch Händeschütteln oder aus der Übertragung durch Tröpfchen in der Atemluft Eurer Gesprächspartner, unbewusst annehmt. Die Infektionsgefahr besteht überall. Gebt Euren Kindern doch einfach die Chance, eine kräftige Gesundheit zu entwickeln! Das können sie nicht, wenn Ihr alles von Ihnen fern haltet, das geht nur, indem sie Abwehrkräfte selbst aufbauen und das wiederum geht auch nur, wenn sie mit den Keimen in Verbindung kommen. Ich rede hier von alltäglichen Keimen und kleinen Infekten, nicht dass mir am Ende unterstellt wird, als nächstes dürfen Kinder im Katzenklo spielen!
Moppelchen71
Moppelchen71 | 15.05.2010
21 Antwort
@Megumi
natürlich macht man sich sorgen, aber irgendwann wird dein kind das erste mal krank sein. ich versichere dir, dabei wirst du 100x kranker sein und 1000x mehr leiden, als dein kind. so sind mütter nun einmal! wir wollen aus liebe alles richtig machen und merken manchmal gar nicht, dass wir ihnen damit chancen nehmen, sich selbst entwickeln zu können.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 15.05.2010
22 Antwort
@Moppelchen71
Ja, du hast Recht. Ich habe das halt noch nie durchgemacht, vielleicht ist das auch einfach mene Sorge. Und so keimfrei ist es bei mir Zuhause nun auch wieder nicht. ^^ Ich habe 2 Katzen und einen Mann der gerne unordnung macht und dann noch den kleinen der alles mit seinen keksen vollschmiert. da ist es einfach unmöglich den ganzen tag alles sauber zu halten. Ok, unmöglich nicht. Aber so nen Putzfimmel habe ich nun auch wieder nicht, dass ich den ganzen Tag mit lappen und Besen rumrenne. ^^
Megumi
Megumi | 15.05.2010
23 Antwort
schwierig...
also ich bin auch der meinung, dass GERADE ein krankes kind frische luft braucht! ABER: mit fast 40° bleiben wir dann doch daheim!! das ist doch auch super belastend für das fiebernde kind! meiner wird, wenn er fieber hat, wetterfest angezogen und wir gehen eine runde spazieren . aber zu freunden gehe ich nicht mit einem fiebernden kind! anders ist es, wenn er mal einen schnupfen oder leichten husten hat - dann machen wir alles wie sonst auch: spielplatz, er geht in die kita, oder was wir sonst eben vorhaben. muss sagen, meiner ist aber auch sehr, sehr robust, weil ich ihn nie von erkälteten kindern bewusst fern gehalten habe.. er war das erste lebensjahr überhaupt nicht krank, trotz krabbelgruppe und spielplatz. und auch jetzt in der kita ist er einer der fittesten, er ist jetzt 28 monate alt . ich denke, so wie deine freundin das gemacht hat, ist es nicht okay, aber trotzdem sollte man das eigene kind auch nicht "in watte packen" . LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.05.2010
24 Antwort
Na da viel spass im Kindergarten
evtl willste da auch mütter hauen die kranke Kinder bringen. Wirste viele Freundinnen damit finden
daven04
daven04 | 15.05.2010
25 Antwort
@daven04
XD Wer redet denn davon, dass ich sie haue. Ich finde es nur nicht gut, wie verantwortungslos sie mit dem Kurzen umgeht und das sie uns Zuhause mit einem kranken Kind besucht. Im Kindergarten kann man Krankheiten nicht verhindern, aber man muss die kranken Kinder doch nicht unbedingt zu sich nach hause holen.
Megumi
Megumi | 15.05.2010

ERFAHRE MEHR:

Kater und Baby geht das ?
21.07.2014 | 25 Antworten
Mutter Kind Kur
27.02.2013 | 6 Antworten
Baby 7 Wochen raus bei Minusgraden?
07.12.2012 | 19 Antworten
Baby schiebt Brei mit Zunge raus
30.06.2012 | 23 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x