⎯ Wir lieben Familie ⎯

Nochmal ne Frage wegen Stuhlgang

hiba5678
hiba5678
01.05.2010 | 4 Antworten
Guten Morgen,

zunächst erstmal allen einen schönen Feiertag.

Hatte vor 2 Tagen schon mal geschrieben, das mein Sohn 10 Tage lang nicht kackern konnte. Sonst immer genau am 8. Tag. Nun, am 11. Tag hab ich Ihm nen Babylax gegeben. Darauf kam nur etwas Stuhlgang heraus, und ich machte mir Sorgen ob das normal sei, da es nur so wenig war. Etwa 2 Stunden später war die Windel voll, und wir beide im wahrsten Sinne erleichtert. (Mehdi wohl mehr). Aber ab dem Tag als ich nachgeholfen habe, hat er mindestens 2 Mal am Tag richtig Kacka zwischen den Pobacken kleben und ein Streifen in der Windel. Er ist auch sehr oft am drücken und Pupsen. Ich kenn das so nicht. Denn wie gesagt machte er nur alle 8 Tage was. Ich freue mich ja das da immer was ist. Aber es ist nichts halbes und nichts ganzes. Versteht Ihr was ich meine? Es sieht auch fester aus als sonst. Obwohl ich Ihn nochi mmer voll stille und sich nichts geändert hat. Sonst war sein Stuhl immer ganz breeig und dünn. Ach ich weiss auch nicht. Mach mir immer Sorgen.

LG Nancy.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Abwarten
Bei voll gestillten Babys ist es normal, dass sie bis zu 14 Tage keinen Stuhlgang haben. Diese Babys verwerten eben mehr als andere. Bei meiner Kleinen war das auch so. Das voll gestillte Babys unter Verstopfung leiden ist so gut wie unmöglich. Gebe kein Babylax, sondern wende dich lieber an deine Hebamme oder den Kinderarzt, wenn du dir zu große Sorgen machst. Wenn er viel Pups hat er Blähungen. Überlege genau was du selbst gegesser oder getrunken hast. Mit der Muttermilch isst und trinkt dein Sohn ja bei dir mit. Vielleicht verträgt er etwas nicht. Blähungen kann er aber auch bekommen, wenn du z.B. Kohlensäurehaltige Getränke zu dir genommen hast oder irgendetwas anderes Blähendes oder sehr fettiges gegessen hast. Alles Gute für euch beide.
Linchen230109
Linchen230109 | 01.05.2010
2 Antwort
Noch etwas
Bei Blähungen hilft eine sanfte Bauchmassage. Streiche mit deinen Fingerspitzen im Uhrzeigersinn auf seinem Bauch. Das wirkt sehr entspannend. Auch das herumtragen im Fliegergriff hilft sehr gut. Du legst ihn einfach mit dem Bauch auf deinen Händen und trägst ihn herum. Meine Kleine hat dabei auch viel spass. Alles Gute nochmal
Linchen230109
Linchen230109 | 01.05.2010
3 Antwort
@Linchen230109
Danke für Deine Antworten. Das mit seinen Blähungen ist schon deutlich besser geworden. Aber ab und an hat er sie doch noch ganz doll. Die Massagen am Bauch mag er gar nicht, er meckert dabei nur. Hab es oft versucht, schade eigentlich. Den Fliegergriff wenden wir auch häufig an, aber Pupse gehen da auch nicht wirklich ab. Er kann am besten drücken wenn ich Ihn ganz normal trage und dabei seine Füsse stütze so wie wenn er steht dabei kann er mit viel Kraft drücken, ist aber auch sehr anstrengend für mich. Naja ansonsten weiss ich nicht wo er die ständigen Blähungen her hat, denn blähendes und kohlensäurehaltige Getränke nehm ich schon lang nicht mehr zu mir. Ich habe immer das Gefühl das er beim trinken an der brust immer zu viel Luft mitschluckt man hört richtig wie diese Luftblase unten im Magen ankommt. Der Arme. Ich hoffe das das alles bald besser wird und ich freue mich immer wenn seine Windel voll ist, das glaubt man gar nicht. Wünsche noch nen schönes Restwochenende. L LG Nancy
hiba5678
hiba5678 | 01.05.2010
4 Antwort
so nun hab ich mich erkundigt
ich gehe alle zwei wochen in die muetternberatung, dass ist so eine stelle, wo eine hebamme oder kinderkrankenschwester die kinder kontrolliert und misst und wiegt und einem gute typs gibt. da hab ich sie gefragt, ob es das wirklich gibt, dass ein kind 10 tage nicht kaka macht. sie meinte ja es gibt es. ich hab sie dann gefragt wieso das so ist, dann meinte sie, diese kinder haetten eine schlechte verdauung und das sie die milch verwerten, stimmt nicht, wie ich auch schon in den antworten hier im mamiweb gelesen habe. es ist so, dass diese kinder den kaka punkern und dann eben irgendwann dann rauskommt. darum auch die feststellung von dir, dass dein sohn so klebrige kaka zwischen den pobacken hat, das wird wohl wie der erste kaka nach der geburt sein, diesen geburtspech, da punkern die kinder das kaka ja auch bis sie auf der welt sind. verwerten tun die babys nicht einfach so die milch .
mamilein40
mamilein40 | 06.05.2010

ERFAHRE MEHR:

Jede Windel Stuhlgang normal?
04.02.2011 | 5 Antworten
Wie oft haben Eure Babys Stuhlgang?
16.12.2010 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x