impfeinstich

NaDieMelle
NaDieMelle
08.04.2010 | 5 Antworten
mein kleiner wurde gestern das dritte mal geimpft ..
die ersten beiden male wurde er überm po, so in steißhöhe, geimpft diesmal war aber eine andere ärztin da (gemeinschaftspraxis) und die hat meinen kleinen vorne in die oberschenkel geimpft ..

jetzt ist die einstichstelle bissl rot und da ist unter der haut so ein leichter kleiner knubbel ..

ist das normal? bzw ist das schlimm/gefährlich?

ich kenne das nicht .. bei den anderen beiden impfterminen war nichts .. man konnte nächsten tag noch nicht mal mehr den einstich sehen ..
das macht mich bissl stutzig ..

hoffe ich könnt da helfen..

lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
...........
danke für eure antworten... dann werde ich es ab morgen bissl kühlen... und es beobachten und wenn es so bleibt werde ich am montag dann mal beim arzt nachfragen...
NaDieMelle
NaDieMelle | 08.04.2010
4 Antwort
Impfung
Das war bei unserer Kleinen jedesmal anders... Aber beim letzten Mal hatte sie auch einen kleinen Knubbel der ein bisschen bläulich leuchtete. Ich glaube, dass passiert, wenn man einen Muskel erwischt. Hat sich aber nach ein paar Tagen wieder normalisiert....
-nele2010-
-nele2010- | 08.04.2010
3 Antwort
.....................
mein kleiner wird auch immer in den oberschenkel geimpft und bei ihm kann ich auch immer noch nen kleinen "knubbel" fühlen. rot ist es bei uhm meist nicht und der "knubbel" ist nach wenigesn tagen wieder weg.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.04.2010
2 Antwort
Du
musst es kühlen, dann gehts normalerweise wieder weg, musst dir da keine Sorgen machen!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.04.2010
1 Antwort
...
eine impfreaktion innerhalb ner wochhe sollte alles gut sein wenn nicht fahr zum doc.ist ganz normal. du kannst es kühlen
mueppi1610
mueppi1610 | 08.04.2010

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading