Wie geht sowas?

Mara2201
Mara2201
06.04.2010 | 23 Antworten
Wie kann ein 10monate altes Baby eine verschobene Schädelfraktur bekommen? Und zudem noch auf dem linken Ohr taub ?

Ich verstehe es einfach nicht ..

Vielleicht kennt jemand Fälle, wo soetwas schonmal vorkam .. oder wie soetwas passieren kann ?! (denk)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

23 Antworten (neue Antworten zuerst)

23 Antwort
@Mara2201
ja, wenn völlig unklar ist woher die Verletzungen sind oder Zweifel an der Geschichte ist muß er es sagen
Solo-Mami
Solo-Mami | 06.04.2010
22 Antwort
@Mara2201
Denke auch das der Arzt das melden wird.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.04.2010
21 Antwort
@Solo-Mami
MUSS der Arzt das nicht sogar, bei solch einer Verletzung ?! Grade auch, weil niemand sagen kann, was dem Kind passiert ist ... Können die Eltern da nicht auch einen für drauf kriegen?! ... ich mein, sie sind doch ihrer Aufsichtspflicht nicht nachgekommen
Mara2201
Mara2201 | 06.04.2010
20 Antwort
@19yaho82
Zur Zeit ist es ja nur wegen der "Aufenthaltregelung" informiert ... und hilft ihnen dabei ... Denke aber auch, dass -wenn ein scherwiegender Verdacht besteht- der Arzt das JA infomieren wird ... bzw ... ich hoffe es ...
Mara2201
Mara2201 | 06.04.2010
19 Antwort
@Mara2201
Dann ist das JA eingeschaltet . Denke schon das sie jetzt was machen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.04.2010
18 Antwort
@Mara2201
also wenn Verdacht besteht, dann wird es der behandelne Arzt übernehmen und das JA informieren
Solo-Mami
Solo-Mami | 06.04.2010
17 Antwort
@19yaho82
Ich mein ... die Eltern sind getrennt ... haben Pläne, wo aufgeschrieben ist, wer wann die Kleine hat ... und wenn es eine Feier ist, auch ohne Kind und es wird wieder abgegeben ... Zu diesem Sachverhalt haben aber nun auch schon die Großeltern das JA infomiert ... da fand heute auch ein Gespräch mit Oma&Opa+Vater statt ... das JA hilft den Eltern jetzt wohl, dort eine ordentliche Regelung reinzubekommen ... und das die Eltern ihre Pflichten an dem Kind lernen ... und lernen, dass sie trotz Trennung beide Fürsorge zu tragen haben ... Da war dem JA noch nichts bekannt, von dem Befund heute ... darum ging es ja in erster Linie auch nicht
Mara2201
Mara2201 | 06.04.2010
16 Antwort
@Solo-Mami
öhm ... hab grade nochmal drüber nachgedacht ... dass das Mädchen wohl der Mutter an den Haaren gezogen hat und dadurch der KiWa umgefallen ist Auch komisch ... ich mein, was hat in erster Linie der KiWa mit den Haaren der Mutter zu tun ... ich lass doch dann den KiWa los, um das Mächen "abzuwehren" von meinen Haaren ... Ich find das einfach zu krass alles ... Mein Freund sagte heute schon, hätten wir eine 3Zimmer Wohnung, würden wir die Kleine zu uns nehmen ...
Mara2201
Mara2201 | 06.04.2010
15 Antwort
@Solo-Mami
Ja und diese komische Geschichte mit der Mutter ist ja heute erst im KH passiert ... nachdem die Sono schon gemacht wurde ... alles total mysteriös ... Morgen soll wohl ein Kernspin gemacht werden ... um zu schauen, ob weichteile bzw gehörgang geschädigt sind ... Mein Freund sagte auch schon, dass doch eigentlich das JA informiert werden müsste .. .oder? Gade, weil es keine harmlose verletzung ist ... und weil es auch auf Misshandlungen hinführen könnte Habe gerade noch eine neue Information bekommen, wie das wohl mit dem weiteren Sturz heute im KH war : die waren spazieren...dann kam denen ein behindertes mädchen entgegen...reist der Mutter an den haare und der kinderwagen kippt um...auf die fraktur ... Dann wurde das mit dem Rauche wohl einwenig -im eifer des gefechts- falsch erzählt ... die Info ist jetzt von dem Vater selber.
Mara2201
Mara2201 | 06.04.2010
14 Antwort
@Mara2201
Ja wie gesagt waren ja jetzt nur vermutungen von mir. Hab jetzt gerade erst den Rest gelesen auf ein komisches Familienbild hin?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.04.2010
13 Antwort
@19yaho82
Und es weiß ja NIEMAND wie das passiert ist ... komischerweise .. dabei lasse ich mein 10monate altes Kind doch net alleine irgendwo unbeaufsichtigt ... Wenn es Samstag passiert ist ... dann auch auf einem Fest wohl ... und da sind soo viele Leute gewesen ... und irgendeiner schaut doch normalerweise immer auf das Kind Ich finde es einfach alles unerklärlich ... die Kleine tut mir wirklich leid ... nur "gönne" ich es den Eltern solch einen Schlag bekommen zu haben ... Jetzt nicht, das ich denen schlechtes für ihr Kind wünsche ... nein .. sondern einfach nur, dass sie wenigstens JETZT anfangen drüber nachzudenken, was sich für ein Baby gehört und was nicht ... hoffe ihr versteht das nicht falsch wie ich das meine
Mara2201
Mara2201 | 06.04.2010
12 Antwort
@Mara2201
klingt nach Gehirnerschütterung ... dazu die zweifelhafte Geschichte der Mutter. Ich mag echt nicht in eine bestimmte Richtung denken, aber Kindesmisshandlung kommt in jeder Gesellschaftsschicht vor :O( Ich hoffe sehr, dass der Arzt dem nachgeht, sie haben in den letzten 1-2 Jahren diesbezüglich eindeutige Weisungen erhalten inkl. einem umfangreichen Infobogen über Misshandlungen man man ... da wird einem ganz anders ...
Solo-Mami
Solo-Mami | 06.04.2010
11 Antwort
@19yaho82
heutzutage werden ja direkt die Hörtest's gemacht im KH ... und sie haben NIE davon berichtet, dass der in irgendeiner weise negativ ausgefallen ist ...
Mara2201
Mara2201 | 06.04.2010
10 Antwort
@Solo-Mami
Das ist erst neu ... Habe gerade Kuhfellfleck geantwortet ... Wahrscheinlich ist es Samstag passiert ... Die Kleine hat aber auch schon DO/FR gebrochen, Durchfall gehabt und 2 Stunden lang geschrien ... und war wie "weggetreten" ... die Großeltern sagen, das wäre ein Virus gewesen und die Zähne ... Aber jetzt wo man den Befund hat, kann man doch auch denken, dass es vllt schon vorher war mit dem Schädel ... also den Großeltern werfe ich da echt nichts vor !! die würden alles tun für die Kleine !! Aber evtl ist schon was am Mittwoch vorgefallen ... und die Beule kam erst SO zum Vorschein
Mara2201
Mara2201 | 06.04.2010
9 Antwort
@kuhfellfleck
war es auch nur ein"dahergerede" der Mutter um von dem eigentlichen Unfall abzulenken
Mara2201
Mara2201 | 06.04.2010
8 Antwort
@kuhfellfleck
ob der Arzt das einfach so hinnimmt weiß ich nicht! ... Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass niemand weiß was da passiert ist. Vermutlich muss es bereits am SAmstag passiert sein ... Sonntag morgen haben die Großeltern die Riesenbeule entdeckt und haben die Eltern in die Kinderklinik geschickt ... dort wurde erstmal nichts gemacht .. die Kleine musste nur über Nacht zur Kontrolle bleiben ... der Verdacht auf eine Schädelfraktur wurde schon ausgesprochen ... Heute morgen sollten sie wieder hin ... wurde dann eine Sono gemacht ... dort wurde dann der Verdacht bestätigt ... nun muss wohl noch eine weitere Sono gemacht werden, da die Mutter mit dem Kind draußen rauchen war ... und von einer Behinderten angegriffen wurde und das Kind wieder hingefallen ist Wie soll das gehen bitte? Ich gehe doch nicht mit meinem Kind dann raus rauchen ... mit 10 Monate halte ich es ja dann noch auf dem Arm ... vorallem mit solch einer Verletzung ... Teil 2 folgt ...
Mara2201
Mara2201 | 06.04.2010
7 Antwort
Krabbel
oder Lauflernalter klingt blöd aber kann passieren. Ein Kind in dem Alter klettert aufs Sofa und fällt runter oder vom Stuhl. Das geht manchmal so schnell . Klar man geht zuerst von Misshandlung aus aber das muss ja nicht immer der Fall sein. Naja und wenn man nicht bemerkt hat das ein Kind evt. schon taub zur Welt kam. Kann ich mir das nur so erklären das es trotz Taubheit auf vieles reagiert hat, wie Geräusche/Vibration
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.04.2010
6 Antwort
@Mara2201
hmm ... also ne Schädelfraktur ist eine Schädigung des Knochens durch Gewalteinwirkung wie z.B. ein Sturz oder aber auch ein schlag auf den Kopf. Sollte sich dies wiederholen können sich Schädelfrakturen verschieben, in ganz schlimmen Fällen auch die einzelnen Schädelplattenm, da die Fontanellen ja noch zum Teil offen sind. War das Kind schon immer auf dem einen Ohr taub? Oder ist das erst neu?
Solo-Mami
Solo-Mami | 06.04.2010
5 Antwort
Also
irgendwoher muss das ja kommen und sowas kommt ja nicht einfach so und ist ja doch schon ein ziemlich heftiger befund, da kann mir keiner erzählen, dass die nicht wissen woher... dass der arzt das auch so einfach hin nimmt-unglaublich...
kuhfellfleck
kuhfellfleck | 06.04.2010
4 Antwort
@Solo-Mami
Na .. die Bekannte, wovon ich schon mehrmals geschrieben habe ... hatte heute Mittag schonmal einen Thread diesbezüglich aufgemacht ... da war es aber noch nur ein Verdacht ... nun ist es bestätigt ... und alles total mysteriös ... Und keiner -weder Mutter, Vater- weiß woher das kommt
Mara2201
Mara2201 | 06.04.2010

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

keine Mens in Pillenpause normal sowas?
22.06.2012 | 3 Antworten
Ist sowas durchaus möglich?
09.05.2012 | 4 Antworten
Würdet ihr sowas zurückbringen?
14.12.2011 | 32 Antworten
is sowas nich traurig?
11.10.2011 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading