Hilfe - was tun?

MaerzKruemel
MaerzKruemel
04.04.2010 | 14 Antworten
Hallo ihr lieben Mamis,

unser Sohn wird morgen 3 Wochen und kommt seit 3 Tagen überhaupt nicht zur Ruhe. Sein Stuhlgang war heut sehr dick und fast wie bröselig, aber bisher war er ok. Wir wissen nun nicht, ob es Blähungen sind, oder ein Wachstumsschub. Haben ihm 1 Kügelchen Chamimilla C30 gegeben und ihn mit Fencheltee beruhigt, aber er findet einfach keine Ruhe. Geschlafen hat er auch nicht wirklich viel.
Wir leiden so darunter ihm nicht helfen zu können. Vielleicht habt ihr ja doch noch den ein oder anderen Tipp. Wir wären euch wirklich dankbar - der arme kleine Fratz..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
Vielen Dank...
...ihr lieben Mamis für eure zahlreichen Tipps ;) Wenn die kleinen uns doch sagen könnten, was ihnen fehlt... Mein hat nun schon einen Einkaufszettel bekommen, den er morgen abarbeiten muss. Bis dahin müssen wohl Massagen mit Kümmelöl und liebevolle Zuwendung helfen. Momentan schläft der Kleine zum ersten Mal gleich nach dem Stillen tief und fest...erste Erfolge????? Schauen wir mal, wie wir die Nacht hinter uns bringen.... Wir danken Euch nochmals!! Schönen Abend euch noch. Jacqui und Timo
MaerzKruemel
MaerzKruemel | 05.04.2010
13 Antwort
Carum Carvin Zäpfchen
http://www.mamiweb.de/forum/3177025_hilfe-was-tun.html# Hol dir die in der Apo. Machen den Stuhl weich sind Natur und helfen bei Bauchweh !
Sofies-welt
Sofies-welt | 05.04.2010
12 Antwort
wenn
er weiter hin so schreit, dann würde ich zum psteopathen gehen, meiner hat auch nur geschriehen und war total unruhig, kaum geschlafen und als wir da waren war es auch direkt besser. würde es mal beobachten.
carolin215
carolin215 | 04.04.2010
11 Antwort
@Annika-Bennet
Kümmelzäpfchen haben bei uns nur wegen dem kacken geholfen aber nicht gegen seine koliken war echt blöd
Wiebi22
Wiebi22 | 04.04.2010
10 Antwort
........................
ja, kümmelzäpfchen kann ich auch nur empfehlen. keine 20 minuten später konnte mein kleiner pupsen und kacken wie ein großer! aber auch windsalbe hat bei uns supi geholfen, wenns nicht ganz so schlimm war!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.04.2010
9 Antwort
KÜmmelzäpfchen
helfen bei verstopfung genau so gut wie bei blähungen und Bauchweh. Waren bei meinen beiden Jungs ein Wahres Zaubermittel ;-) Völlig Risikolos Rezeptfrei in der Apotheke-wunderbar ;-)
Annika-Bennet
Annika-Bennet | 04.04.2010
8 Antwort
@BelMonte
die Kümmelzäpfchen sind echt super.
thereallife
thereallife | 04.04.2010
7 Antwort
@thereallife
Kümmelzäpfchen hab ich noch nicht probiert, bei uns hat es oft schon gereicht wenn ich die Fläschen mit Fencheltee gemacht habe! Wie schon gesagt, ansonsten ab ich Sab Tropfen benutzt
BelMonte
BelMonte | 04.04.2010
6 Antwort
..
wenn es blähungen sind dann versuch ma die globulies lycopodium d12 die wirken wunderhaben es bei uns auch getan lg
Wiebi22
Wiebi22 | 04.04.2010
5 Antwort
Vielleicht hat er Verstopfungen?
Hbt ihr schonmal Kümmelzäfchen und solche Geschichten probiert?
thereallife
thereallife | 04.04.2010
4 Antwort
bauch massieren
massiere den bauch um den nabel herum in uhrzeigersinn das hilft. schon mit ein bischen druck, hol dir in der apotheke das Blähungsöl nach stadelmann und massiere mit den.oder fahre rad mit seinen füßen, immer abwechselnd ein bein abknicken zum bauch. ich wünsche deinem kleinen gute besserung!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.04.2010
3 Antwort
huhu
koche 2 esslöffel kümmel in einem liter wasser 5 minuten ab, dann seie den kümmel aus, das wasser in die thermoskanne. jetzt machst du jedes fläschchen mit diesem wasser an ganz normal wie immer nur mit diesem wasser. oder stillst du?.....ich habe 6 monate lang kümmelwasser hergenommen und er hatte nie blähungen oder verstopfung oder ne kolik....
09mama
09mama | 04.04.2010
2 Antwort
hi
gibst du flasche oder stillst du?
mamarapunzel
mamarapunzel | 04.04.2010
1 Antwort
bei meiner Tochter haben
wenn es Blähungen waren, immer die SabSimplex Tropfen gut geholfen! En wachstumsschub hat bei ihr immer 3 Tage gedauert, da konnte ich nicht viel machen! Was auch bei Blähungen hilft, die Beinchen zu bewegen, wie beim Radfahren oder beide gleichzeitig in richtung Bauch drücken, natürlich nicht zu doll! Bauch streicheln, falls luft im Bauch die Fontanelle leicht streicheln in Kreisförmigen Bewegungen oder mit zwei Fingern die Wirbelsäule entlang, dann kommt das Bäuerchen leichter raus! Bei verstopfungen helfen auch Sab Simplex Tropfen oder auch einfach Milchzucker!
BelMonte
BelMonte | 04.04.2010

ERFAHRE MEHR:

hallo mamis
15.06.2015 | 8 Antworten
Mamis wer hat 37+ einleiten lassen?
13.03.2013 | 50 Antworten
Hey Mamis, wie lange Übelkeit?
17.02.2013 | 13 Antworten
an alle mamis OHNE wickeltisch
15.09.2012 | 18 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading