Ist sein Kinder behindert?

Sterntalernudel
Sterntalernudel
14.03.2010 | 11 Antworten
Hi (wink)

Mein Mann war gestern mit seinen Kumpels ein Biersche trinken. Sein einer Kumpel ist auch Vater eines fast 2 Jährigen Jungen. Er erzählte das sein kleiner sich aufs Gesicht fallen lässt und auf den Hinterkopf wenn er aufm Boden sitzt nun glaubt er das sein Kind behindert sei . Ich muss dazu sagen das er und seine bald Frau etwas naja hinterm Mond wohnen sprich sie sind nicht so intelligent und denken da nicht dran zum kinderarzt zu gehen da es auch gefährlich sein kann! ich hab heut noch geschrieben das sie zum Kinderarzt muss ! ich hoffe sie macht das auch ! Aber hat jemand erfahrung mit sowas ?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
@Krissi86
http://de.wikipedia.org/wiki/Hospitalismus die Mutter muss natürlich nicht im KH gewesen sein...eine Vernachlässigung reicht aus
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.03.2010
10 Antwort
@Sterntalernudel
dann rede mit denen! und sollte das nicht fruchten geht zum JA. du kannst ja sagen das du ihnen ein bisschen hilfst wenn sie nicht so gut klarkommen, weiß ja nicht ob du dazu bereit wärst...vll hilft es ihnen wenn ihnen jemand zeigt wie man das alles handhabt etc
juliesmum
juliesmum | 14.03.2010
9 Antwort
@juliesmum
ich hab da schon länger ein auge drauf ... der kleine war mal zu besuch bei mir zusammen mit seinem papa .... er hatte keine windeln, essen oder was zu trinken dabei ! es war hoch sommer und der kleine war wund , hatte hunger und is fast verdurstet ! ich hab dann extra schnell ne flasche gakuft und was zu trinken und windeln nur damits dem kleinen wieder gut geht ! die mutter des kleinen is 18 und der vater is 21 und beide sind sehr sehr unreif und haben wirklich jetzt im ernst nicht wirklich was im kopf
Sterntalernudel
Sterntalernudel | 14.03.2010
8 Antwort
@Sterntalernudel
hab mal ein auge drauf. sonst muss du dem JA ein tipp geben... geht ja um das wohl des kindes!
juliesmum
juliesmum | 14.03.2010
7 Antwort
@HelenaundEric
hallo :-) was ist denn hospitalismus? LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.03.2010
6 Antwort
@juliesmum
ich hab denen auch gesagt das sie zum kinderarzt sollen nur ob sie es machen is halt ne andere geschichte
Sterntalernudel
Sterntalernudel | 14.03.2010
5 Antwort
@Sterntalernudel
hmm naja nur durch die tatsache das er sowas macht kann ich natürlich nicht sagen ob er eine behinderung haben könnte oder nicht. würd auf jeden fall einen arztbesuch empfehlen!
juliesmum
juliesmum | 14.03.2010
4 Antwort
@all
ne er macht es einfach so ohne das er wütend is etc , ich hab den kleinen schon lang net mehr gesehen kann also net sagen ob er altersgerecht entwickelt is
Sterntalernudel
Sterntalernudel | 14.03.2010
3 Antwort
hi also meine maus macht das auch aber nur wenn sie sauer ist oder was willl sie haut sich dan auch mein
arzt meinte das machen viele kinder man solte nur aufpassen das es nicht zu schlimm wird das kann ne trotzphase sein aber denhal ist er nicht behindert
mia1207
mia1207 | 14.03.2010
2 Antwort
Mein Sohn hat das auch gemacht
Leider ist er , , behindert'' und hat ADHS. Aber das muss bei dem Kind nicht zwangsläufig so sein. Ich denke, dass die Mutter sich mehr um ihr Kind kümmern muss, denn es könnte auch so etwas wie Hospitalismus sein. Ein Besuch beim Kinderarzt wäre natürlich angebracht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.03.2010
1 Antwort
mit absicht?
oder wie muss ich das verstehen?! ohne grund oder wenn er wütend ist?! ist er ansonsten verhaltensauffällig oder nicht altersgemäß entwickelt?
juliesmum
juliesmum | 14.03.2010

ERFAHRE MEHR:

Mut zum „besonderen“ Kind!
30.10.2011 | 23 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading