schreien beim zu bett gehen!

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
22.02.2010 | 7 Antworten
kennt das jemand?seit 3tagen schreit alessia wie am spies ob das zum mittagsschlaf ist oder abends ist!wenn ich sie dann nach unten auf das sofa nehme ist es gut! kann es sein das sie einfach ihren sturkopf so durchsätzen will!sie lässt sich auf dem arm auch sehr berühigen dauert dann auch eine weile bis sie rühig ist!sie ist jetzt 5, 5monate!es kann ja möglich sein das sie noch nicht müde ist aber vorher ging es auch da war sie dann eben im bett noch wach und hat so rum geschaut oder dem mobilä nach geschaut!ist das normal in dem alter?achso sie schreit manchmal sogar bis sie wurgst! klar ist das nicht schön aber irgendwann muss ja mal konseqent sein sonst tanzt sie mir nur auf der nase rum!wie ist es bei euch so?lgkerstin!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
hi
anfangs hatten wir das ja auch, haben sie dann aber in ihrem bett gelassen u weiter gestreichelt....erst so nach 5 minuten lauthals schreien haben wir sie raus, beruhigt u weiter gemacht... oder sie is dann wenns nach 30 min gar net geklappt hat im arm eingeschlafen! wir hatten letzte woche 5 so tage da hat sie echt geschrien wie am spieß u sich aber nicht beruhigen lassen bis sie in meinem arm eingeschlafen is, papi konnte sie die tage gar nicht ins bett bringen! seit zwei tagen ging es problemlos...naja bestimmt heut a nicht weil ichs hier schreibe ;-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.02.2010
6 Antwort
Hallo
Wir hatten auch gestern genau das Problem. Alle Signale für Müde waren vorhanden und als es dann ins Bett ging Geschreie wie am Spieß. Ich habe alles versucht ihn zu beruhigen. Schaukeln, Tsch-Laute, Singen. Wo es sonst in 2Min. klappt hat es eine halbe Stunde gedauert. Ich habe es auch so verstanden, dass Du Alessia auch nicht alleine gelassen hast. Ich habe dann abends im Buch "oh je, ich wachse!" nachgelesen. Beim Schub um die 26 Woche steht dieses Phänomen beschrieben. Glg
sinseven
sinseven | 23.02.2010
5 Antwort
...
also ich stimme fluffy und bernie 100%ig z
Khitana
Khitana | 23.02.2010
4 Antwort
warum
bleibst du nicht einfach bei ihr bis sie schläft, vll mag sie einfach nicht alleine sein, kinder schreien in dem alter nicht um einen zu ärgern sondern weil sie sichj halt nicht anders mitteilen können und wenn sie mit auf de sofa ruhe gibt mag sie vll einfach nicht alleine sein...ich bin jeden abend bei meiner tochter geblieben bis sie eingeschlafen ist und das 2jahre lang, zum mittagsschlaf genau das selbe und mitlerwile klappts auch wunderbar alleine aber manche haben halt nen großes bedürfnis wen bei sich zu haben
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.02.2010
3 Antwort
also
mal hand aufs herz, sie ist ein 5 monate altes baby und schreit sicher nicht grundlos und wenns nur deine nähe ist, die sie brauch, weil sie vielleicht wächst oder zahnungsbeschwerden hat. in dem alter kann man doch keine angst vor dem auf der nase rumtanzen haben. es ist außerdem normal, dass umso älter und aktiver die kleinen werden, sie sich nicht mehr mit nem mobile abspeisen lassen. ich finde es nicht gut, dass sie schon so dolle schreien muss, dass sie würgt. du solltest sie so nicht schreien lassen, sonst hat sie irgendwann das vertrauen zu dir verloren.
bernie79
bernie79 | 22.02.2010
2 Antwort
mein
Sohnemann hat das im Moment auch ganz schlimm. Ich weiß auch nicht mehr was ich noch machen soll. Vielleicht liegt es an den Zähnen
MelM2009
MelM2009 | 22.02.2010
1 Antwort
oh ja
das kenne ich im moment nur zu gut... egal ob mittags oder abends immer ein theater... meine maus ist 1 jahr und zwischendurch ging es auch mal wieder ohne probleme ins bett ich hoffe mal nur ne phase/wachstumsschub
mami_28
mami_28 | 22.02.2010

ERFAHRE MEHR:

ins bett gehen
14.03.2012 | 27 Antworten
Er kommt immer wieder aus dem bett
19.06.2011 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading