ab wann habt ihr bei euren

michele88
michele88
10.02.2010 | 7 Antworten
zwergen die zähne geputzt und mit was?
also mein kleiner ab heute) 9 monate hat 2 zähne habe so ne massageteil für übern finger?
aber hab a gerad gelesen auf dieser elmex kinderzahn pasta steht ja ab den 1. zahn wie habt ihr das gemacht denn er schluckt die pasta ja dann runter..lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
Hallo
wir putzen auch schon fleißig ab dem 1. Zähnchen. Haben elmex Kinderzahnpasta und keine Fluoridtabletten. Bei meinem Kleinen ist es so das eh mid. die Hälfte der Pasta wieder rausgesabbert wird während dem putzen LG
Chau
Chau | 10.02.2010
6 Antwort
Zähne putzen
Also eigentlich soll man wirklich ab dem 1. Zahn auch mit dem Zähneputzen anfangen. Wir haben erst mit der Zahnbürste angefangen zu putzen, als schon ein paar Zähne da waren. Vorher haben wir mit einem Fingerling mit Bürstenseite die Zähne gereinigt. Das ging ganz gut und war dem Kleinen auch angenehm, da man dann gleichzeitig den Gaumen massieren konnte. Dies tat ihm beim Zahnen sehr gut. Wenn man mit der Zahnbürste anfängt zu putzen, darf man max. eine erbsengroße Menge Zahnpasta drauf machen. Dies sollte keinesfalls mehr sein, da die Kleinen ja noch nicht den Mund ausspülen können und stattdessen alles runterschlucken. Aufgrund der geringen Menge ist dies dann nicht so dramatisch.
Cappu
Cappu | 10.02.2010
5 Antwort
...
Hallihallo, meine Kleine ist auch genau 9 Monate alt. Obwohl sie noch keinen Zahn hat putzen/massieren wir den Kiefer nach jeder Breimahlzeit. Dadurch kann sie sich schon an das Ritual gewöhnen. Die Phase, in der die Zähnchen durchbrechen ist super geeignet, um das Zähneputzen zu trainieren, weil es die Kinder meist als angenehm empfinden, wenn ihr Zahnfleisch massiert wird. Zahnpasta brauchst du übrigens gar nicht! Es kommt auch in den ersten Lebensjahren auf die richtigen Putzbewegungen an, nicht auf die Zahncreme. Und auf - sorry - so einen Quatsch, wie Zahnpasta mit Erdbeergeschmack würde ich von vornherein verzichten. Da ist der Lerneffekt gleich null und die Kinder putzen praktisch mit Bonbongelee . Mit deinem Fingerling liegst du meiner Ansicht nach völlig richtig. Es gibt auch schon Minizahnbürsten für die allerersten Zähne. GLG
Launemaus
Launemaus | 10.02.2010
4 Antwort
Zähne
Ich hab ab dem ersten Zahn geschrubbt;-)Erst mit Fingerhut!!
JucyFruit80
JucyFruit80 | 10.02.2010
3 Antwort
...
Ab dem ersten Zahn 1x tgl. mit einer erbsengroßen Portion Kinderzahnpasta. Es ist nicht schlimm, wenn dein Kind die Zahnpasta schluckt- der Fluoridanteil ist entsprechend gering. Du solltest nur zusätzlich keine Fluoretten mehr geben. LG
syl77
syl77 | 10.02.2010
2 Antwort
.
wir putzen unserer kleinen immer vorm schlafen die zähne mit einer zahnbürste und ohne zahnpasta, wenn sie mal keine fluortabletten mehr bekommt dann nehmen wir nenedet-zahnpasta. sie hat jetzt auch zwei zähne. unsere große wird drei, sie schluckt auch noch zahnpasta, das ist normal, das die das machen.
lillyfuncat
lillyfuncat | 10.02.2010
1 Antwort
zähne putzen
also man sollt de zähne putzen ab dem ersten zahn aba nur einmal am tag. wir putzen unserer tochter immervorm schlafen gehn die zähne . mit der zahnbürste v ich glaub blend a med - lillifee u zahnpasta .. diese mit erbeergeschmack.
natsch
natsch | 10.02.2010

ERFAHRE MEHR:

Sex in der Badewanne
12.09.2007 | 6 Antworten
Wann fängt häusliche Gewalt an?
09.09.2007 | 9 Antworten
ab wann beikost
22.08.2007 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading