⎯ Wir lieben Familie ⎯

Impfung (Schmerzen an den Ärmchen nach der Impfung )

Gigis
Gigis
09.02.2010 | 9 Antworten
Hallo .. also jedesmal nach der Impfung hat mein Engel (5 Mon) Schmerzen an den Armen (die Spritze wird links und rechts am Oberarm gegeben) .. der Einstich wird nicht rot oder so und es ist auch keine Entzündung da .. er bewegt die Ärmchen dann auch für ca 2 Tage nicht und wenn man ausvesehen hinkommt, ohje, dann schreit er gleich ´los. Kennt dass jemand? Kann mir jemand sagen was ich dagegen machen kann? Vielleicht etwas kühlen? Danke schonmal für Eure Antworten ..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Hallo
eigentlich kriegen die kleinen doch die Impfungen noch ins Beinchen?!
Jacqueline_84
Jacqueline_84 | 09.02.2010
2 Antwort
hmm
ich kenne es nicht unser KIA hat immer in die beinchen gesprizt ich würde nochmal zum doc gehen und fragen
Sunala
Sunala | 09.02.2010
3 Antwort
hallo...
unsere Ärztin impft an den Armen . hab sie schon angsprochen, kam leider nichts rüber .
Gigis
Gigis | 09.02.2010
4 Antwort
Weiß nicht, wie Du ihm helfen kannst,
aber mir geht es als Erwachsene genauso. Habe einige Auffrischungsimpfungen die letzten Jahre bekommen und immer ein paar Tage richtig unangenehme Schmerzen im Arm gehabt. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.02.2010
5 Antwort
kenn das auch
aber von den beinchen. auch wenn ich ausversehen hinkam, ohje ohje aua das tat ihr auch gleich weg, hab aber keine ahnung wies besser bzw schneller weg geht. probiers doch mal aus mit kühlen, ist es denn heiß?
Niki82
Niki82 | 09.02.2010
6 Antwort
Hallo!
Waren auch heute impfen, aber meine Kleine bekommt die Spritzen immer ins Beinchen! Meine KiÄ hat mir empfohlen, bei Rötung oder Schmerzen einen Topfenumschlag machen! lg Carmen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.02.2010
7 Antwort
@Niki82
ja es ist etwas heiß . ich versuchs mal . es kann ja nicht schaden
Gigis
Gigis | 09.02.2010
8 Antwort
@Gigis
nur nicht zu kalt werden lassen lieber öfters mal drauf, ich denke arnika salbe würde auch helfen, aber frag da lieber mal in der apo nach denn es gibt ja auch reaktionen
Niki82
Niki82 | 09.02.2010
9 Antwort
@Carmen
einen Topfenumschlag? Kannst du mir genauer sagen wie? Danke
Gigis
Gigis | 09.02.2010

ERFAHRE MEHR:

Trinken nach Impfung+Frage wegen Wippe
18.05.2012 | 9 Antworten
wer gibt die impfung?
17.05.2011 | 13 Antworten
Fiebersaft oder Paracetamol-Zäpfchen?
03.05.2011 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x