erst robben dann krabbeln dann laufen?

nika111
nika111
30.01.2010 | 8 Antworten
Läut das immer so?
oder gehts auch anders dass die kleinen laufen lernen?
und wie lange dauerte es bei euren kindern vom robben zum krabbeln?

meiner liegt auf dem bauch und dreht sich bisher nur um die eigene achse ..
würde mich mal interessieren wie es weitergeht?

ps: er ist jetzt achtmonate alt ..

Danke

LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
...
unser grosser hat sich immer um seinen kopf gedreht, sah ganz lustig aus... er ist erst gerobbt, so mit 10 monaten, dann gekrabbelt und dann einfach aufgestanden und losgelaufen... jedes kind hat sein eigenes tempo, also wunder dich nicht, wenn dein zwerg irgendwann ganz unverhofft neben dir steht...
zwergenmamilein
zwergenmamilein | 30.01.2010
7 Antwort
Hallo
Nein, das kann auch anders laufen... Von meiner Freundin die kleine hat das krabbeln ausgelassen und ist gleich gelaufen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.01.2010
6 Antwort
geht auch anderst,grins
meiner hat bis er 9 monat war gar nix gemacht ausser gekullert und sitzen... mit 10 mon. hat er sich überall hochgezogen und ist gelaufen und irgendwann hat er sich vergessen festzuhalten beim laufen und lauft einfach. als er dann 8 wochen laufen konnt fing er mit krabbeln an. liebe grüße
sarah-d
sarah-d | 30.01.2010
5 Antwort
Nein
Das läuft nicht immer gleich. Es gibt Kinder, die das Krabbeln überspringen und gleich laufen. Meine Tochter ist mit 6, 5 Monaten gerobbt und erst mit 9, 5 Monaten gekrabbelt. Zur gleichen Zeit hat sie sich hochgezogen und z.B. an einem Tisch entlanggehangelt. Mit gerade 12 Monaten fing sie an, ihre ersten Schritte freihändig zu machen und erst mit 14 Monaten läuft sie ziemlich sicher. Mein Neffe hingegen ist gar nicht richtig gekrabbelt. Vom ersten zaghaften Schrittchen bis zum Laufen, als hätte er nie was anderes gemacht, vergingen gerade mal zwei Wochen. Der lief nach zwei Wochen viel viel sicherer als meine Tochter jetzt. Meine Schwester ist früh gekrabbelt und lief erst mit besorgniserregenden 17 Monaten. Das ist also total unterschiedlich.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.01.2010
4 Antwort
...
also bei uns war das so...erst drehen...dann stützte er sich auf den händen ab...dann seit nen paar tagen dreht er sich mit den armen zur seite u dreht sich damit er vorwärts kommt...ab und zu geht er schon auf die knie...denke das ist jetzt nur eine frage der zeit bis er endlich los krabbelt...
esiva
esiva | 30.01.2010
3 Antwort
Bei uns war`s nicht so.....
Hannah und Lena sind überhaupt nie gerobbt. Und krabbeln konnten sie erst nachdem sie laufen gelernt hatten..... Gut, sie sind erst mit fast 16 Monaten gelaufen, da aber richtig gut und sicher, als ob sie es schon immer so gemacht hätten. Auf den Bauch gedreht haben sie sich eigentlich auch nie. Das mochten die einfach nicht. Haben auch immer tierisch geschrien, wenn ich sie auf den Bauch gelegt habe...... Ach, das macht ja sowieso jedes Kind wie es mag..... LG Nic
twinnimam
twinnimam | 30.01.2010
2 Antwort
:)
Ich habe zwillinge, einer von beiden ist gleich gekrabbelt und einer ist gerobbt und hat ca. 4 wochen gebraucht bis er gekrabbelt ist.
JuNiKri
JuNiKri | 30.01.2010
1 Antwort
.......................
meiner fing so mit 7 monaten an zu robben, mit knapp 9 monaten konnte er krabbeln. jetzt ist er 13 monate, laufen kann er aber noch nicht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.01.2010

ERFAHRE MEHR:

Rollen statt Krabbeln?
04.04.2011 | 9 Antworten
Sitzen/Krabbeln/Laufen
27.03.2009 | 11 Antworten
Babys, die nur robben?
08.03.2009 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading