⎯ Wir lieben Familie ⎯

Hilfe bei der Mittagsflasche

Snugglin
Snugglin
14.01.2010 | 7 Antworten
Hi Mädels,

hab ja schon des öfteren das ein oder andere Trinkprobleme mit meiner Tochter (morgen 9 Wochen alt) gehabt und hier geschildert.
Mittlerweile läuft eigentlich alles soweit gut (auch wenn der Ki-Arzt immer noch meckert, sie würde zu wenig trinken), aber die Mittagsflasche (ja, sie bekommt die Flasche, ich stille nicht) ist nicht immer, aber regelmäßig, ne Tortur.
Sie trinkt 20 oder 30ml zügig, dann streckt sie sich weg, spuckt die Flasche aus und schreit wie am Spieß. Zu beruhigen ist sie dann so gut wie gar nicht, die Flasche nimmt sie sowieso nicht mehr, schreit nur um so mehr, und so ne Schreiattacke kann auch mal 60 bis 120 Minuten dauern, bevor sie sich beruhigt und dann irgendwann weitertrinkt.
Das geschieht aber in der Regel nur bei der Flasche am Mittag, die übrigen trinkt sie normal ohne Geschrei.
Sie ist gesund, sie hat Hunger, die Windel ist sauber, sie hat keine Blähungen, der Ki-Arzt hat nichts außergewöhnliches gefunden, Sauger und Flaschen, alles schon durchprobiert. Ich bin mit meinem Latein am Ende.

Irgendwelche Ideen oder muss ich das Theater so hinnehmen, bis es von alleine aufhört? Ist ja für sie sicher auch kein Spaß ..

Gruß,
Rebecca mit Johanna
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hallo
Vielleicht hat sie zum Zeitpunkt, wenn Du ihr die Flasche gibst noch keinen richtigen Hunger? Versuch mal die Zeit etwas hinzuhalten, vielleicht eine halbe Stunde länger warten. Was hat sie denn für einen Trinkrythmus? Alle 3 oder 4 Stunden?
vickybaby08
vickybaby08 | 14.01.2010
2 Antwort
hallo,
ist echt ein härte fall, hast du es schon mit einer anderen milch versucht? ist mittags etwas anders als bei den anderen mahlzeiten?? hat den wenigstens der kiarzt gesagt was du machen kannst das sie mehr trinkt? hast du vielleicht ne hebamme die du fragen könntest?? . wenn du keine hast, versuch es doch im KH wo du endbunden hast . vielleicht können die dir helfen . ? viel glück und alles liebe
DJE979908
DJE979908 | 14.01.2010
3 Antwort
@vickybaby08
Sie hat definitiv Hunger. Und sie trinkt etwa alle vier bis fünf Stunden. Sie nimmt ja auch nur vier Mahlzeiten am Tag . Bei der Mahlzeit eben wars wieder extrem mit dem Geschrei, da hatte sie aber fünf Stunden zuvor zuletzt was getrunken.
Snugglin
Snugglin | 14.01.2010
4 Antwort
vielleicht
ist dein kind zu faul und es geht ihr nicht schnell genug.meine war auch so eine.sie hat auch immer sher sehr wenig getrunken.ich habe dann die saugeröfnungen einfach mit einem messer größer gemacht, sodas sie nicht mehr soviel saugen mußte.und es klappte! eigentlich wollte ich stillen, aber das klapte auch nicht, es dauerte ihr alles zu lange, sie hatte schon als säugling keine geduld . im kh mußte ich nach 2 tagen zufüttern, weil sie nicht trank. versuche es mal
florabini
florabini | 14.01.2010
5 Antwort
@DJE979908
Nein, mittags ist alles genauso wie sonst auch. Mein Ki-Arzt meint, ich solle sie nachts noch mal wecken, damit sie dann ihre fünfte Mahlzeit trinkt. Ist aber Unsinn, da sie nicht trinkt, wenn sie nicht von alleine ankommt. Das Wecken kann ich mir also sparen. Meine Hebamme ist da etwas lockerer und meint, solang sie gut zunimmt, soll ich mir nicht so nen Stress machen. Und so sehe ich das auch. Und Johanna nimmt auch stetig zu. Zu dem speziellen Trinkproblem mittags weiß meine Hebamme aber leider auch keine Lösung.
Snugglin
Snugglin | 14.01.2010
6 Antwort
@florabini
Ich nehme schon die größeren Sauger, weil wir dieses Problem auch hatten. Sie hat sich mit den kleinen Saugern müde getrunken und kaum was geschafft von der Flasche. Mit den größeren Saugern klappt es prima, nur halt mittags bei der Flasche haben wir so ein Theater. Die Trinkmenge an sich ist ja auch in Ordnung, sie trinkt 150 bis 200ml pro Flasche , nur dieses Geschrei mittags ist irgendwie echt kein Zustand eigentlich .
Snugglin
Snugglin | 14.01.2010
7 Antwort
wenn..
sie stätig und ausreichend zunimmt, ist denke ich alles ok . aber warum sie so schlimm schreit kann ich auch nicht verstehen . wie du so treffend schon geschrieben hast mußt du es vielleicht echt hinnehmen . so blöd das jetzt von mir klingt ! sorry . viel geduld und alles liebe
DJE979908
DJE979908 | 14.01.2010

ERFAHRE MEHR:

Hallo Mamis, 3 Fragen! bitte beantworten
19.04.2010 | 10 Antworten
Wann habt ihr mit Beikost angefangen
03.04.2010 | 7 Antworten
Gläschen füttern
13.07.2009 | 14 Antworten
Fläschen Gläschen Brei
02.06.2009 | 10 Antworten
Wird sie satt?
01.06.2009 | 6 Antworten
erster brei?
19.01.2009 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x