Ab wann die windelgröße wechseln?

pelie87
pelie87
11.01.2010 | 7 Antworten
hallo.
wir benutzen die minis von pampers new born. die sind bis 5 kg.
meine kleine maus..11 wochen .. hat aber sicher schon mehr als 5kg. wie viel genau erfahre ich erst donnerstag bei der u4.

heute haben wir das erste mal die midi größe ausprobiert. aber die reichen ihr bis fast zu brust.
die kleinen passen noch, finde ich.

aber wie merkt man wann man wechseln muss.
blöde frage .. ich weiß .. beschäftigt mich aber schon.

achso .. was für windeln benutzt ihr? müssen es umbedingt pampers sein? finde die ganz schön teuer mit der zeit.

danke
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hmm
wir haben die einfach mittendrin gewechselt als wir dachten dass zeit wird für die zweier
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.01.2010
2 Antwort
Hallo
ich hab immer geschaut. Die 1er haben nur 1 Woche gepasst, die 2er hatten wir so drei Wochen, dann waren die am Bauch ziemlich eng. Hab dann probiert, ob die 3er besser sitzen. LG Jenny
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.01.2010
3 Antwort
windeln...
man merkt, wenn die zu eng werden. dann haben die kleinen solche roten abdrücke an den beinen.. und sie laufen auch ab und an über - dann ist zeit zu wechseln :o) und nein, es müssen nicht unbedingt pampers sein. allerdings haben wir pampers das ganze erste lebensjahr über benutzt. nun nehmen wir schon seit ca. einem jahr tagsüber die babylove vom dm oder auch pampers simply dry .. also die sind beide super! nachts sind wir aber noch bei den babydry von pampers. die sind einfach unschlagbar in der saukraft. meiner schläft immer seine 12 stunden und das halten die locker aus.. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.01.2010
4 Antwort
huhu
ich benutz zur zeit die grösse 3 von pampers. im mom gibt es angebot im netto 104 pampers für 14.99 euro. ich wechsel die grösse wenn ich mit den klebe streifen ganz aussen bin lg Spielmaus
Spielmaus28
Spielmaus28 | 11.01.2010
5 Antwort
Hast das schon richtig gemacht
einfach ausprobieren, solang die kleineren noch gut sitzen und nicht überlaufen oder so was, kannst Du natürlich die nehmen. Wir haben grad so die Größe 4, hab jetzt aber auch doch noch mal Größe 3 gekauft, weil die einfach besser sitzen, mein Kleiner ist sehr schlank. Das findest Du aber schnell raus. Wegen der Marke, bin ich bei Pampers geblieben, hab die Babylove ausprobiert von DM, sind ja ganz ok, halten aber nicht solange trocken, wir mussten dann alle 2 Stunden wickeln, damit mein Sohn nicht überläuft. Die Pampers halten normal 3 Stunden, außer er trinkt extrem viel. Wenn man öfters wechseln muss, dann sind die anderen meistens auch nicht viel billiger. Wenn Du die Größe 2 nimmst, würd ich dann halt von den Newborn wecheln, die dann noch im Jumbo-Pack kaufen, dann sind die gar nicht mehr so viel teurer.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.01.2010
6 Antwort
huhu
also mein Kleiner hat mit 13.wochen 7kilo gewogen seit der 12.woche nehm ich die größe 4 5-12kg... ich nehme die von schlecker Babysmile ...von Pampers bin ich gar nicht zufrieden weder im Preis noch im ganzen von der Windel...die billigen tuns auch u das genauso gut :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.01.2010
7 Antwort
@Katinki
die roten streifen an den beinen hat sie. darum hab ich auch baby dry midi ausprobiert. aber von denen hatte sie auch die gleichen streifen, weil die noch viel zu groß sind. ganz schön schwierig.
pelie87
pelie87 | 13.01.2010

ERFAHRE MEHR:

wann zum kindersitz ab 15kg wechseln?
12.05.2014 | 10 Antworten
Wann Kindersitz wechseln?
13.01.2014 | 19 Antworten
Kindergarten wechseln?
15.07.2013 | 5 Antworten
ab wann keine babyschale mehr?
17.05.2011 | 15 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading