Lässt ihr eure babys impfen?

Sannylight
Sannylight
02.12.2009 | 15 Antworten
hallo,
ich habe meine vier monate alte Tochter impfen lassen, mit der Sechsfach-Impfung. Ende Dezember wäre die zweite dran. Jetzt bin ich aber stark am zweifeln ob das die richtige Entscheidung gewesen ist wegen Impfschäden. Ich hab mich damit jetzt erst richtig beschäftigt, weil ne bekannte mir gesagt hat, dass sie ihr baby nicht hat impfen lassen. Ich war da auch ehrlich gesagt zu schlecht informiert. Jetzt hab ich einiges nachgelesen, was mich auch sehr schockiert hat, z.B. schwerbehindert, bis hin zum Tode.
Was macht ihr denn, Impfen oder nicht?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
Muss
jedes Elternpaar für ihr Baby selbst entscheiden! Sie tragen sie Verantwortung für den Schaden der durch eine Impfung entstehen könnte, oder ein Schaden durchs nicht impfen. Schaue einfach mal unter www.aegis.ch nach, da kannst die Bestandteile über jede Impfung nachlesen und dann entscheiden. Tetanus find ich auch wichtig. Gruss
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.12.2009
14 Antwort
unser
kleiner hat nun auch alle impfungen hinter sich er ist nun auch 6monate ... ich denke eine grundimpfung von tetanus etc .. ist schon wichtig .. wir haben da nicht soo lange überlegt .. wenn man so misstrauisch ist darf man auch kein asperin nehmen .. denn da sind noch mehr nebenwirkungn drin .. ich denke auch das die warscheinlichkeit das was passiert sehr gering ist im gegensatz zu dem was passieren kann wenn man sie nicht impfen läßt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.12.2009
13 Antwort
ja...
... habe mich durch meinen kinderarzt beraten lassen... meine maus hatte alle impfungen super vertragen
mami_28
mami_28 | 02.12.2009
12 Antwort
...
Ich habe meinen Sohn impfen lassen. hat alles gut überstanden, er hat noch nicht mal fieber bekommen, was eigentlich normal nach einer impfung auftreten kann. Ich würde das bei weiteren Kindern auch machen. Wenn man das Baby nicht impft, und dann eine Erkrankung auftritt, macht man sich die Vorwürfe, dass man das baby nicht impfen lassen hat. Ich halte es für wichtig, das die Babys geimpft werden. Klar, es können Nebenwirkungen auftreten, aber genauso schlimm sind die Folgen von den Erkrankungen, gegen die geimpft wird. Aber letztendlich müssen alle Eltern das selber entscheiden und die Risiken abwägen. Sprich am besten mit deinem Kinderarzt über deine Zweifel und lass dich von ihm aufklären über die möglichen Nebenwirkungen einer Impfung und was passieren kann, wenn dein Kind nicht geimpft wird.
Yralc
Yralc | 02.12.2009
11 Antwort
ja - lasse ich
und zwar gegen alles außer H1N1.. das ist mir zu heikel, da kaum an kleinkindern getestet und es gab schon todesfälle nach der impfung. aber sonst ist meiner durchgeimpft. ich denke, die folgeschäden von z.b. masern sind weit aus schlimmer und öfter als impfschäden von langjährig getesteten impfstoffen. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.12.2009
10 Antwort
Auf jeden Fall Impfen...
Also meine Tochter hat gerade alle hinter sich, sie ist ein halbes Jahr... Ich war auch super unsicher als es um Impfung ging, aber die Wahrscheinlichkeit das deinem Baby was passiert ist sehr gering, höher ist die Wahrscheinlichkeit das deinem Baby was passiert wenn du es nicht impfen lassen würdest und wenn dann was schlimmes passiert würdest du dir ewig vorwürfe machen... Ich bin auf jeden Fall für impfen... auch wenns erstmal hart ist... glg
biene-maja85
biene-maja85 | 02.12.2009
9 Antwort
hi
ich hab auch hin und her überlegt, mich dann aber dafür entschieden.und alle, die nicht drüber nachdenken und sagen, impfen ja, find ich auch nicht so toll.wenigstens mal das für und wider abwiegen sollte man schon.ich hab allerdings hep b weggelassen, weil ich das unsinnig finde.hab nächste woche die 2. impfung und bin schon wieder total aufgeregt.aber die erste hat sie super vertragen.alles gute, du hast dich schon richtig entschieden.
bernsdorf
bernsdorf | 02.12.2009
8 Antwort
also ich habe meinen
Großen gegen alles impfen lassen und lasse auch den Kleinen impfen Tatsache ist das mögliche Impfschäden deutlich seltener sind wie Schäden durch die Krankheiten Warum soll ich mein Kind nicht vor Krankheiten schützen wenn es die Möglichkeit gibt Nur ein Beispiel was dich vielleicht zum Nachdenken bringt: Bei uns in der Nachbarschaft ist ein einjähriges Mädchen an einer Hirnhautentzündung hervorgerufen durch Meniokokken gestorben...sie war nicht geimpft...wäre sie geimpft gewesen wäre sie nochj am Leben...die Mutter hat ihre beiden Großen sehr schnell nachimpfen gelassen, damit sie soetwas nicht nochmal erleben muß LG
Maxi2506
Maxi2506 | 02.12.2009
7 Antwort
-
Ich impfe mein Baby. Aber ich hab ne Bekannte die ihr Kind auch nicht hat impfen lassen. Sie behandelt auch nur mit homöopathischen Mitteln.
dani-und-justin
dani-und-justin | 02.12.2009
6 Antwort
daran scheiden sich die geister
von den krankheiten kann dein kind baby genauso schlimme oder sogar schlimmere folgen davon tragen. die wahrscheinlichkeit von impfschäden is klein... wir lassen unser baby impfen! lass dich vielleicht nochmal von deinem arzt beraten...
Yvetta
Yvetta | 02.12.2009
5 Antwort
Impfen
Na klar impfen, unser ist 4, 5 Monate alt und hat vor kurzem die 3. Impfung bekommen....
Playmate33
Playmate33 | 02.12.2009
4 Antwort
...
auf jeden fall impfen. an den schäden der erkrankungen ohne impfung sterben glaube ich mehr, bzw. werden behindert.
rudiline
rudiline | 02.12.2009
3 Antwort
bei
uns in öseterreich ist die impfung plicht!!!!man kann von jeder impfung was bekommen!mach dir da nicht so viele gedanken dein kind muss ja gegen irgendwa auch geimpft werden ich habe meinen kleinenauch gegen schweinegrippe impfen lassen!
alina88
alina88 | 02.12.2009
2 Antwort
Hallo
Mein Sohnemann ist vor vier Wochen das erste Mal geimpft worden und bekommt am Freitag die nächste. Ich finde, dass das Risiko einer Wirkung doch sehr gering ist. Für mich wäre es ein unerträglicher Zustand, wenn mein Sohn krank werden würde und ich daran schuld bin, weil ich ihn nicht impfen hab lassen. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.12.2009
1 Antwort
sophia
ist geimpft.. gegen alles was so empfohlen wird. und ich würde es jederzeit wieder so machen. man sollte einfach dem kinderarzt vertrauen... lg susi
Susi0911
Susi0911 | 02.12.2009

ERFAHRE MEHR:

Impfen - trotz Husten und Schnupfen?
07.08.2012 | 4 Antworten
Nach Impfen Spazieren gehen?
18.03.2010 | 4 Antworten
Lasst euch bitte nicht verarschen
19.10.2009 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading