Woran erkenne ich krupphusten?

Sina2108
Sina2108
20.11.2009 | 24 Antworten
und was mache ich wenn meine tochter den hat? der kinderarzt meinte heute am telfon das wäre ein "bellender" husten, aber eigentlich haben babys erst diesen krupphusten und dann kommt die erkältung. meine kleine ist schon seit montag krank und heute nacht hatte sie uns einen riesen schrecken eingejagt, dachte sie erstickt mir, hatte gehustet (hat sich aber normal angehört) und dann keine luft mehr bekommen, sie hat nach luft gejapst als wenn man ihr sie kehle zugeschnührt hätte und jetzt hört sich ihr husten ganz komisch an ..
habe montag eh nen arzttermin mit ihr, weil sie immer die luft anhält beim atmen. einatmen-luft anhalten-ausatmen, gut jetzt ist sie aber ja auch erkältet.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

24 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
krupphusten oder anfall
das hört sich an wie ein bellen , und das die kinder dann schwer atmen ... weitere infos dann kanzt du mich anschreiben
big-family
big-family | 20.11.2009
2 Antwort
.
unser kiarzt hat gesagt wir sollen sie warm anziehen, fenster aufmachen und an die frische luft gehen bis sie sich beruhigt hat. und es gibt notfallzäpfchen, weiß aber grad nicht wie die heißen.
lillyfuncat
lillyfuncat | 20.11.2009
3 Antwort
ohhh
also ich würde an deiner stelle ins kh fahren. dieser pseudokrupp husten ist ein sehr trockener bellender husten, mit atemnot.wenn dein kind keine luft mehr bekommt, packe sie warm ein und geh mit ihr vor die haustür/weit offenes fenster.das ist das einzigste was du machen kannst.wir haben vom arzt rectodold zäpfchen bekommen, für den notfall. bein bruder hatte das ganz schlimm, immer wenn der erkältet war mußte bei uns nachts der notarzt kommen.mein sohn und auch meine tochter hatten das auch schon, aber nicht so oft und nicht so schlimm ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.11.2009
4 Antwort
hmmm
kh ist ja rund um die uhr da ... nein , am besten mit deinem sonnenschein vors geöffnete fenster gehn , wenn gerade ein hustenanfall kommt ... es gibt zäpfchen vom kia - die extra gegen krupp-husten verschreibar sind ... ansonsten nasse tücher auf die heizung , kopf erhöht lagern , nasentropfen geben und beobachten -kia morgen nochmal zu rate ziehn ... gute besserung!
4children
4children | 20.11.2009
5 Antwort
@lillyfuncat
sie heißen rectodelt
big-family
big-family | 20.11.2009
6 Antwort
@big-family
danke :-)
lillyfuncat
lillyfuncat | 20.11.2009
7 Antwort
Pseudokrupphusten
Hallo, das ist ein bellender, trockener husten. Meistens hört es sich auch wie rasseln an und oft sind die Kinder heiser und es kommt auch oft mit ner Erkältung. Wenn deine Maus dolle nach Luft ringt, pack sie in eine warme decke und ab an die frische Luft. Du kannst auch im Bad heißes Wasser aufdrehen und sie denn Dampf einatmen lassen, ich mache meistens erst frische Luft und dann den Dampf. Es gibt für diese Atemnotanfälle auch die Notfall Zäpfche rectodold. Meine Maus hat das immer ganz schlimm das 2te Jahr jetzt schon, ich lasse die dann immer bei mir im Bad schlafen, damit ich sie sofort höre, wenn sie Atemnot bekommt. Hohle dir am besten morgen die Notfall Zäpfchen in der Apotheke damit du für´s We etwas da hast.
jungemami0309
jungemami0309 | 20.11.2009
8 Antwort
wir machen das auch gerade seit 3 Nächten durch!
Jeder Infekt, der mit Schnupfen einhergeht, geht bei meiner Tochter auf den Kehlkopf. Pseudo-Krupp ist eine Verengung der Stimmbänder. Bei Kleinkindern ist dort im Kehlkopfbereich eh noch alles sehr eng, daher passiert das sehr schnell und verliert sich bis zum 5. Lebensjahr ca. Es ist ein bellender Husten mit pfeifendem Atemgeräusch. Der Krupp-Anfall tritt meist zwischen 23h und 1h auf. Bei uns ist es aber z.B. jetzt immer schon ab 21:30 gewesen. Das Kind sollte bei geöffnetem Fenster schlafen und nasse Handtücher im Zimmer hängen haben Denn wichtig ist eine kalte, feuchte Luft. Um dem ganzen Vorzubeugen sollte das Kind viel viel trinken und es helfen auch gut Spongia Globulis. Sollte es zu einem Anfall kommen, der länger andauert, kann man Cortisonzäpfchen geben. . Meine Tochter ist
Sam-Ali
Sam-Ali | 20.11.2009
9 Antwort
@big-family
kann das auch mit durchfall zusammenhängen? den hat meine kleine nämlich gestern abend bekommen und dann in der nacht dieser zwischenfall
Sina2108
Sina2108 | 20.11.2009
10 Antwort
sorry
rectodelt zäpfchen meinte ich:-)
jungemami0309
jungemami0309 | 20.11.2009
11 Antwort
weiter gehts: hatte keinen Platz mehr....
Meine Tochter ist jetzt 3 Jahre alt und hat diesen Krupp-Husten jetzt jedes Jahr im Winter. Bisher brauchten wir ihr aber noch kein solch ein Zäpfchen zu geben, da ihre Anfälle immer so schnell vorbei sind, da hätt ich das Zäpfchen noch gar nicht ausgepackt. Wichtig ist im Akutfall, daß die Eltern die Ruhe bewahren, beruhigend auf das Kind einreden und an die frische Luft gehen Ist das nicht möglich, reicht es auch schon sich im Badezimmer aufzuhalten und dort alle vorhandenen Wasserhähne auf heiß anzustellen. Denn so entsteht auch eine hohe Luftfeuchtigkeit. Ich hab auch mal gehört, daß empfohlen wird, sich vor den geöffneten Kühlschrank zu stellen ... Ich wünsche Euch gute Besserung und drücke Euch und uns die Daumen, daß diese Nacht ruhig verläuft ... Liebe Grüße!
Sam-Ali
Sam-Ali | 20.11.2009
12 Antwort
@jungemami0309
und was ist wenn es dieser husten nicht ist? ich meine sie hört sich heiser an wenn sie "erzählt" oder weint und sie röchelt auch komisch und eben heute nacht dieser vorfall wo sie keine luft bekommen hatte, aber wenn ich ihr so ein zäpfchen gebe und sie sich nur verschluckt hatte am schleim oder so, da sie ja auch ne erkältung hat, wäre das dann schlimm? und was mich stutzig macht ist, dass der kia gesagt hatte das babys eigentlich erst nachts diesen husten haben und dann die erkältung bekommen und bei lucia war das genau andersrum. sie ist seit montag total erkältet und gestern ist das erst passiert. ich habe angst das ihr was passiert oder ich es nicht mitbekomme falls heute nacht wieder sowas passiert oder sie mir wirklich erstickt ...
Sina2108
Sina2108 | 20.11.2009
13 Antwort
@Sina
so ein Quatsch, Pseudokrupp kann vor oder mitten oder nach einer Erkältung kommen. Wie alt ist denn deine Maus jetzt genau? Sei mir bitte nicht böse, aber niemand hier kann eine genaue diagnose stellen, ob es Pseudokrupp ist oder nicht. Für mich hört es sich danach an, ich würde aber lieber morgen mit ihr ins KH fahren und sie abhören lassen und dan kannst du dann die Ärzte genau alles fragen.
jungemami0309
jungemami0309 | 20.11.2009
14 Antwort
@jungemami0309
sie ist acht monate. das mir das niemand genau sagen kann ist mir schon klar :-) das wollte ich ja auch gar nicht, wollte jetzt eigentlich nur wissen was passiert wenn ich die zäpfchen benutze und sie diesen husten doch nicht hat, da ich das auch nicht beurteilen kann, weil ich das überhaupt gar nicht kenne, hatte ich selber auch nie. aber ich nehme mir deinen ratschläg zu herzen und werde morgen mal zum arzt mit ihr gehen. dankeschön :-)
Sina2108
Sina2108 | 20.11.2009
15 Antwort
@Sina teil 2
lass deine kleine Maus bei dir schlafen, kippe das Fenste, hänge feuchte Tücher auf und wie gesagt, heißer dampf zum einatmen. Es ist wichtig, das du ruhig bleibt, ich weiß das ist nicht so einfach, meine Maus hatte erst einen richtig schlimmen Anfall vor 2 Wochen, aber du musst die Nerven bewahren. Fahr morgen ins KH und lass es anschauen, dann bist du auf der sicheren Seite:-)
jungemami0309
jungemami0309 | 20.11.2009
16 Antwort
@Sina2108
also mein sohn z.b ist jetzt 7 jahre alt er hat den krupp anfall seid er ein paar monate alt ist.Er hat nie vor oder danach ne erkältung .pseudokrupp soll ja eigentlich mit 5 oder 6 jahren verschwinden.Ist aber leider bei uns nicht so .Wir wohnen ca 5 minuten zu fuß vom krankenhaus weg , und müßen dort sehr oft hin weil auch das zäpfchen
big-family
big-family | 20.11.2009
17 Antwort
@Sina
das war ja jetzt auch nicht böse gemeint. Ich weiß, das ist einfach immer blöd, wenn die kleinen was haben und man weiß nicht genau was es ist oder was man tun kann ... Deswegen kann ich dir leider nur sagen, fahr ins KH und dann bist du auf der sicheren Seite. Weil ob so kleine Mäuse die Zäpfchen schon nehmen können, weiß ich leider auch nicht, meine Maus war beim 1. Hustenanfall schon über ein Jahr alt
jungemami0309
jungemami0309 | 20.11.2009
18 Antwort
@jungemami0309
keine sorge, ich habe das auch nicht böse aufgefasst :-) fahr morgen auch mit ihr zum arzt. irgendwann sollte ihre erkältung ja auch mal wieder besser werden und ich habe eher fas gefühl es wird immer schlechter ... sie ist eh ständig krank, verstehe gar nciht warum.
Sina2108
Sina2108 | 20.11.2009
19 Antwort
@Sina
das war meine Maus auch im Winter um ihren 1.Geburtstag rum, eine Erkältung nach der anderen folgte. Sie bekam aber auch viele Zähne zu dieser Zeit. Aber anscheinend, war es gut für ihr Immunsystem, im 2ten Winter hatte sie dann nur eine Erkältung.
jungemami0309
jungemami0309 | 20.11.2009
20 Antwort
@jungemami0309
ja komisch eigentlich, aber dann kann ich die hoffnung ja noch haben das es mit ihrem immunsystem besser wird. ich hab auch ein ganz gutes immunsystem, war vor der ss höchstens einmal im jahr krank, dann aber richtig und jetzt bin ich auch ständig krank. vllt liegt das noch an der ss. bei lucia ist das jetzt schon seit der geburt das sie ständig was hat, gestern kam auch noch durchfall dazu. die ersten tage nach der geburt wurde auch ihre atmung überprüft weil die fruchtblase solange offen war. da hatte sie kabel auf der brust und die haben 24 std ihre stmung aufgezeichnet und das wurde dann alle 8 stunden abgerufen, da war aber nichts auffälliges, deswegen durften wir ja nach 4 tage nach hause, solange musste das überprüft werden. gerade deswegen mache ich mir ja jetzt so große sorgen ...
Sina2108
Sina2108 | 20.11.2009

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Krupphusten
26.06.2014 | 20 Antworten
Pseudokrupp
31.03.2012 | 8 Antworten
Wie lange dauert ein krupphusten?
23.09.2011 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading