Erstickungsgefahr-Mullwindel-Angst

Jassi1983
Jassi1983
20.11.2009 | 9 Antworten
Hatte gard voll Panik.Hab meine Kleine(9Wochen) nur für 1 Minute auf die Couch gelegt, um ein Fenster im anderen Raum zu schließen und als ich wieder kam, hatte sie die Mullwindel über das gesicht gezogen.Jetzt hatte ich voll Panik.Hab jetzt Angst das sie kurz nicht geatmet hat.Ist euch so was auch schonmal passiert?Es tut mir jetzt so unendlich leid.
Danke für eure Antworten
LG Jassi1983
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
hi!
Würde mir über die Mullwindel nicht so die Sorgen machen, sondern sie lieber nicht auf der Couch liegen lassen! Meine
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.11.2009
8 Antwort
...
eigentlich lässt man Babys nicht mit Tüchern allein auf der Couch liegen. Mullwindeln gibts in verschiedenen ausführungen und die Praxis Babys was aufs Gesicht zu legen würde ich nicht weiter Empfehlen. Schön das dir das so ein Kopfzerbrechen bereitet, dann achtest du in Zukunft besser darauf. Wenn Babys sich erstmal angewöhnt haben was übers Gesicht zu ziehen, kann das auch mal schnell was dickeres sein und unter einer Decke ersticken sie dann wirklich. Allein auf der Couch liegen lassen sollte man auch vermeiden, Babys sollten immer so abgelegt werden das sie nicht stürzen können wenn man sie mal allein lässt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.11.2009
7 Antwort
ich sehe das wie mellysey
meine kleine hat es z.B. früher immer zum einschlafen immer gebraucht, das wir ihr die stoffwindel aufs gesicht legen. und jetzt brauch sie die noch zum kuscheln und gräbt selber ihr gesicht hinein.
desaster
desaster | 20.11.2009
6 Antwort
hi!also ich versuche solche dinge imme zur seite zu legen
wenn ich aus dem zimmer geh auch wenn es nur für kurz ist!auch wenn ich eine decke übergelegt habe mache ich die weg da sie schon richtig schrampelt!habe auch immer angst!aber ich denke nicht dass deine kleine nicht geatmet hat du warst ja nicht lange aus dem zimmer!lg kerstin!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.11.2009
5 Antwort
@mellysey
die sind wirklich sehr dünn... da kann in der kurzen zeit nichts passiert sein..... achteste in zukunft eben drauf das nix passiert aber du musst dir jetz keine vorwürfe machen...nur wie melly unten meinte...das würde ich nciht empfehlen.. denn das kann den kindstod fördern wenn man das regelmässig macht... aber jetz bei dem einen mal kann ncihts passiert sien keine angst
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.11.2009
4 Antwort
Keine Sorge
ja, meine spielt auch gerne mit den tüchern, aber so kurzzeitig hat sie ja nicht aufgehört zu atmen. Unter dem Tuch ist ja immer noch n bischen Restluft. Wenn du dir die Decke über den Kopf ziehst hast du ja auch keinen Atemstillstand, also keine Panik LG
sweetmimi
sweetmimi | 20.11.2009
3 Antwort
keine panik
also man kann doch durch die windeln atmen...versuch es selbst mal dann siehst du dass du sich umsonst aufregst.. mein sohn schläft auch immer mit so einem sing ist sein schnuffeltuch und er hällt es sich auch mal vor die nase aber dadürch kann man doch atmen...und er macht es ja nicht stundenlang sondern nur für einige sek oder min
nika111
nika111 | 20.11.2009
2 Antwort
nein passiert is es mir noch nicht,
aber auch wenn du sie auf die couch legst, kann passieren, dass sie runterpurzelt. war ja nur eine minute, aber selbst in einer minute... aber is ja gut gegangen :)... alles gute für euch!!!
bilachen
bilachen | 20.11.2009
1 Antwort
....
bei einer Mullwindel dürfte nichts passieren die ist ja sehr dünn. Hab sogar schon von einigen gehört dass sie diese sogar über das gesicht legen wenn die kleinen schlafen sollen. Also ich denke dass da nichts passiert ist...
mellysey
mellysey | 20.11.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

10 Ssw und schon wieder nur Angst
27.07.2012 | 4 Antworten
langsam bekomm ich doch Angst
11.07.2012 | 15 Antworten
Hilfe Meine Tochter hat Angst!
25.11.2010 | 2 Antworten

In den Fragen suchen


uploading