An alle mamis von bauchschläfer babys

lucacino
lucacino
07.10.2009 | 11 Antworten
hallo ihr lieben!

also, meine püppi ist jetzt 14 wochen alt, ein bauchschläfer und schläft noch in ihrem baby bay beistellbettchen neben mir. da fühl ich mich auch ganz beruhigt bei.

allerdings wird das bettchen langsam zu klein. jetzt stellt sich mir die frage; ab ins zimmer?

hätte ich grundsätzlich kein problem mit, wenn sie normal auf dem rücken oder seite schlafen würde, aber auf´m bauch ist ja immer so umstritten ..

mir ist dabei schon etwas komisch im bauch. zumal das ist zimmer liegt einmal quer über den flur ..

oder vielleicht so´n angel care anschaffen?

mein mann ist der meinung, wir sollten zumindest noch ein halbes jahr ihr richtiges bettchen zu uns ins schlafzimmer holen.

was meint ihr, wie war es bei euch?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
babybett
ich dachte die passen länger ins babybay? finds für 14 wochen schon sehr teuer, aber ok ist ein anderes thema. wir haben beim babybett eine seite runtergebaut und das umbaubrett drangemacht. steht bei mir am bett dran und unsere maus kann rüber wenn sie will und ich kann reinfassen ohne dauernd aufzustehen. sie ist übrigens auch bauchschläfer
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.10.2009
2 Antwort
ich hab das normale gitterbett
an unser bett gestellt ein gitter ab und dann wie ein beistellbett bei uns ran ich hab gewartet bis mein sohn von allein in ein eignes zimmer wollte das war dann mit 7 monaten da hat er sich von uns gestört gefühlt und schlief unruhiger da ist er dann in sein zimmer umgesiedelt hat besser geschlafen und es gab kein theater
Taylor7
Taylor7 | 07.10.2009
3 Antwort
Ich hab mal ne Frage
Wenn du nachts schläfst und dein Baby hört auf zu atmen, kriegst du das dann rechtzeitig mit und kannst dein Kind retten? Das ist ne Sache von wenigen Minuten. Guckst du alle 3 Minuten in das Babybett, was direkt neben dir steht oder schläfst du zwischendurch? Denk mal drüber nach! Wenn dein Kind aufhört zu atmen, machst du da gar nichts dran, egal, wo es schläft. Zweite Frage: Dreht dein Kind sich selbstständig auf den Bauch? Wenn ja, dann ist die Gefahr, dass es durch das Bauchschlafen am Kindstod stirbt, gleich null. Kinder, die sich drehen können, kann man beruhigt auf dem Bauch schlafen lassen. Wir haben unsere mit 6 Wochen ausquartiert, da sie bei uns schlecht schlief und wir mit ihr auch. Wir haben uns gegenseitig gestört beim Schlafen. Seit sie sich drehen kann, schläft sie auf dem Bauch. Wir haben das Babyphone von Avent, das hat ne Dauerleitung, da hörst du jeden Pups. Aber man wird schnell ruhiger, wenn das Kind alleine schläft. Probier es aus, du wirst es selber merken.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.10.2009
4 Antwort
...
also ich muss sagen meine kleine schlft schon seit ihren 2ten lebensmonat in ihren zimmer, seit gut 2monaten schläft sie auf dem bacuh! aum anfang hatte ich auch sehr meine bedenken und sie ist auch weniger gekommen, weil sie am bauch so gut schläft ich bin immer ins zimmer und hab geschaut ob sie noch lebt! hab dann mit meiner kinderärztin gesprochen.. sie sagte zu mir das es nicht bewiesen ist das der kindstot vom auf dem bacuh schlafen kommt und wenn sie so besser schläft soll ich sie lassen, weil wenn sie sich alleine drehn kann, kann ich es auch nicht mehr beeinflussen, wo sie auch recht hat! aber wenn du dir ja so unsicher bist würde ich das bett mit ins schlafzimmer stelln und dann hast du sie auch in deiner nähe, so dass du dich auch wohler fühlst mit der situation!!
micha85
micha85 | 07.10.2009
5 Antwort
hey
hey, meiner ist 8 monate und schläft von anfang an auf den bauch, rücken keine chance! er schläft seit er 3 wochen ist auch allein in sein kinderzimmer! anfangs war ich im gefühlten minuten tackt gucken ob alles ok ist! das angel care-um gottes willen ich hatte es und hat ganzs chön oft fehlalarm ausgelöst und mich nur total kirre gemacht! test ob dein zwergi sein kopf wegdreht wenns in die matratze rein atmet, wenn das klappt ist doch super! also hier läuft alles super! ganz wichtig ist nur-du darfst dir niemals einreden lassen das es schlecht ist! nur du weisst was für dein wurm und deine nerven besser ist! alles gute!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.10.2009
6 Antwort
ab ins eigene Bett
Also unsere Tochter hat auch ständig auf dem Bauch geschlafen und macht sie heut noch mit 15 Monaten! Ich habe sie immer hingelegt und sobald sie eingeschlafen war wieder auf den Rücken gelegt, war zwar immer schwierig aber so hat sie sich auch schnell an ihr eigenes Bett gewöhnt!Versuch sie sonst , mal zum Mittagschlaf in ihr Bett zu legen da bekommt sie schon ein gefühl dafür! 14 Wochen finde ich noch etwas früh würde noch 1-2 Monate warten, zumindestens für die Nacht!
Maus1904
Maus1904 | 07.10.2009
7 Antwort
@zwergnase2009
danke dir. tolle antwort
lucacino
lucacino | 07.10.2009
8 Antwort
@lucacino
danke danke! immer wieder gerne
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.10.2009
9 Antwort
selbst wenn
du daneben schläfst und sie aufhören würde zu atmen...wann kriegst du das mit?ach nicht sofort, weil die kleinen ja nicht so laut atmen.und ob es wirklich mit dem sids zusammen hängt, ist ja nicht geklärt.
bernsdorf
bernsdorf | 07.10.2009
10 Antwort
also mir wäre
es auch noch zu früh sie ins andere zimmer zu verlegen, und wenn du so unruhig dabei bist, wirst du eh nich viel schlafen können. ich persönlich finds besser und beruhigender wenns kind dann noch bei euch im zimmer ist. lg
BabyLove07
BabyLove07 | 07.10.2009
11 Antwort
@BabyLove07
ja das werde ich auch so machen. finde den tipp, das gitter an ewiner seiter ab zu machen und als beistellbett mit dran zu stellen prima und werd das unbedingt testen.. danke für eure tipps
lucacino
lucacino | 07.10.2009

ERFAHRE MEHR:

Wann kamen eure Babys in der ersten SS?
20.09.2009 | 27 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading