Krebserregende Stoffe in Schnuller gefunden! Bispenol A

tapo
tapo
01.10.2009 | 13 Antworten
Wer sich bisher noch nicht mit dem Thema Bisphenol A beschäftigt hat, was in fast allen durchsichtigen Babyflaschen enthalten ist und bei hohen Temperaturen (zum Beispiel: Mikrowellensterilisation oder kochendes Wasser in die Flasche füllen) rausgelöst wird, sollt das jetzt tun.

Bisphenol A soll Gehirnschäden, Unfruchtbarkeit, Brustkrebs usw. verursachen, in Kanada sind alle hier so üblichen Babyflaschen schon verboten.
Heute im Radio und in den Schlagzeilen wurde in 10 zufällig ausgewählen Schnulleren Bishenol A gefunden, siehe hierzu weiterführenden Link.


Bevor die Frage kommt, es gibt Babyflaschen die kein Bishenol A enthalten, zum Beispiel Nuby, von Avent gibt es teilweise welche, muss aber extra ausgezeichnet sein oder von B free.

Gut, dass mein Kind keine Schnuller will.

http://www.welt.de/wissenschaft/medizin/article4696951/Einige-Schnuller-hochbelastet-mit-Chemikalien.html
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Hallo
Mein kleiner bekommt nur Glasflaschen, könnte aber echt dass die Schnuller jetzt auch belastet sind. Werd ich ihm wohl so schnell es geht abgewöhnen, brauch das ding eh nur, wenn es mit der Flasche etwas länger dauert. Er schläft grundsätzlich ohne ein. Will doch OMA werden und will mir in 20 Jahren net von meinem Kind in den A**** treten lassen, wenn der keine Babys machen kann
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.10.2009
2 Antwort
wenn
man danach geht darfst du nichts mehr essen, trinken, geschweige den atmen, alles ist verpästet , -)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.10.2009
3 Antwort
wie??
soll man den kids jetzt keine schnuller mehr geben oder wie??sind nur die silikon betroffen???
mariam41
mariam41 | 01.10.2009
4 Antwort
@jenny-86
Glückwunsch erst mal, bist ja noch ganz frische Mama. Ja, mit den Glasflaschen hast du Recht. Hatte ich vergessen zu erwähnen, die haben natürlich auch kein Bishenol A, weil das nur in Kunststoff steckt oder wie in den Schnullern leider teilweise auch in den Saugern, aber vermutlich weil es aus den Plastiktellern rausgelöst worden ist.
tapo
tapo | 01.10.2009
5 Antwort
Schnuller
Meine Tochter 19Monate braucht ihn nur zum einschlafen
NicoleH1985
NicoleH1985 | 01.10.2009
6 Antwort
aber
wir müssten dann ja auch schon alle krank sein oder wie seh ich das.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.10.2009
7 Antwort
@mariam41
Nein, es wurde auch in Latex gefunden und kommt vermutlich aus dem Kunststoffmundstück. Ich weiß auch nur, was im Artikel steht. Es soll auf jeden Fall noch weiter untersucht werden, also haben sie zugegeben, dass das Thema nicht so ganz ohne ist.
tapo
tapo | 01.10.2009
8 Antwort
@nickay1985
weißt du es denn? Vielleicht bekommst du irgendwann Brustkrebs und sagst dir dann: Hmmm ja, schade dass ich Brustkrebs habe, war wohl Pech. Jeder muss für sich selber entscheiden was ihm wichtig ist und was nicht. Ich habe Bishenol A freie Flaschen seit ich mich mit dem Thema beschäftigt habe. Du kannst selber entscheiden.
tapo
tapo | 01.10.2009
9 Antwort
@nickay...
geb ich dir völlig recht....was soll ich denn machen jetzt meine kleinen mit 4 monaten den schnuller klaun??
mariam41
mariam41 | 01.10.2009
10 Antwort
@tapo
Da hab ich doch lieber ein Kind das am Daumen nuckelt, als das Risiko, dass er evtl. krank werden könnte. Sicher ist sicher. Selbst wenn die Wahrscheinlichkeit, dass er etwas davon bekommt sehr gering wäre, ist es mir sehr wichtig, alles dafür zu tun, dass es auf keinen Fall passiert. Oder seh ich das falsch.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.10.2009
11 Antwort
@jenny-86
Ich bin deiner Meinung. Alles was ich weiß was schlecht ist, lasse ich sein. Wenn das Thema anders gelautet hätte, zum Beispiel krebserregende Stoffe in Zahnbürsten und es würde welche ohne diese Stoffe geben, würden mariam und nickay auch nicht mehr die mit dem Gift kaufen. Da bin ich mir sicher, das würde nämlich keiner machen.
tapo
tapo | 01.10.2009
12 Antwort
Schnuller und Sauger
Hallo Also mein Mann stellt Babyflaschen und Schnuller einer grossen bekannten Marke her und die kennen das Problem dort auch aber er hat gesagt das es alles zu hoch in den Medien hoch gespielt wird. Um auf dieses level zu kommen das man ernsthaft krank wird, müsste man 10 Jahre lang jeden Tag stundenlang am Sauger nuckeln. Lasst euch nicht verrückt machen von den Medien.Irgendwas haben die doch immer am Wickel.... Und glaubt mir das wird alles genau geprüft, kann ich mit ruhigem gewissen sagen, habe selbst einen kleinen 6 wochen alten Sonnenschein.
ferenc
ferenc | 01.10.2009
13 Antwort
---
Welche Wahl hat man denn? Bsp.: Meine Mutter verachtet die Plastikflaschen. Ok, aber nachdem mein kleiner Chaot gleich 2 x die Flasche zerbrochen hat und sich dabei sehr doll verletzt hat, hat nun auch sie Plastikflaschen. Welche Varianten gibt es? Flaschen aus Kanada übers i-net bestellen?
spicekid44
spicekid44 | 02.10.2009

ERFAHRE MEHR:

Baby (7 Wochen) nimmt keinen Schnuller
24.10.2010 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading