Schreierei im Kinderwagen, im Buggy und im Maxi Cosi - wer hat auch das Problem?

huxe91
huxe91
25.09.2009 | 16 Antworten
hallo mamis!
ich habe seit wochen das problem, dass sich meine tochter (4, 5 Monate momentan) absolut nicht im kinderwagen fahren lässt. es ist dann jedesmal megamäßg großes geschrei, so dass andere spaziergänger schon denken, ich schlachte gerade mein kind. auch schlafen im kinderwagen ist nicht drinnen. ich breche dann schon jedesmal im schweiß aus, wenn ich mal wieder beschließe, mit der kleinen eine tour zu wagen. für mich echt total stressig. ich habe zwar auch einen tragesack, wo das ganze einigermaßen erträglich ist, aber auch nach einer stunde tragen geht das ganze irgendwann schön ins kreuz. heute haben mein mann und ich dann einfach mal den buggy mit flachster liegeposition ausprobiert .. aber genau dasselbe problem. auch im auto im maxi cosi fängt nach kurzer zeit die schreierei an. ich bin völlig am ende. denn das, was ich auch für mich gutes tun könnte - nämlich raus an die frische luft und unter leute oder mal nen kaffee trinken gehen, funktioniert einfach nicht. woran kann das liegen? wer hat noch dieses problem und wie habt ihr das gelöst?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
huhu
meine maus ist 4 mon und wir haben das gleiche problem. im kinderwagen brüllt sie und beim autofahren. am liebsten wäre es ihr ich würde sie den ganzen tag tragen. ich weiss wie du dich fühlst. mich glotzen auch alle leute an
sabrinaSR
sabrinaSR | 25.09.2009
2 Antwort
@sabrinaSR
wenigstens ein trost. aber hast du ne ahnung, woran das liegen könnte? oder hast du eine lösung dafür parat? was machst du in dieser situation? auf nur rumschleppen habe ich halt keine lust, das geht ganz schön ins kreuz...auch wenn ich den ergo babycarrier habe und auch ein tragetuch. ich traue mich echt schon nirgends mehr hin.
huxe91
huxe91 | 25.09.2009
3 Antwort
Schreien
Oja, ich kenne dieses Problem nur zu gut. Meine Kleine war damals genauso. Und ich kann mich nur zu gut erinnern, wie fertig mich das gemacht hat! Wir haben soviel ausprobiert, geholfen hat leider nichts. Es ist dann einfach mit der Zeit besser geworden. Umso älter, umso leichter sind sie abzulenken, zu unterhalten und eben auch verständiger. Ich kann auch im Nachhinein nicht sagen, dass ich irgendwas anders machen müsste bzw. könnte. Nur eines weiß ich ganz gewiss, heutzutage würd ich es mir einfach nimmer so zu Herzen nehmen, wenn die anderen Leute mich wegen dieses kleinen Schreibündels komisch anschauen. Neugierde liegt nun mal in der Natur des Menschen... und dazu kommt dann eben auch noch Unwissenheit. Geh trotzdem raus, schäm dich nicht dafür! Vielleicht verlagerst du einfach deine Spaziergänge in eher menschenärmere Gegenden, wenn dir wohler dabei ist. Und versuche einfach möglichst gelassen dabei zu bleiben. Das tut dir gut und deinem Baby auch! ;-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.09.2009
4 Antwort
ne
leider hab ich auch keine lösung. beim autofahren ist es ja noch schlimmer als im kinderwagen. das it echt anstrengend. sie will sich auch immer aufsetzen aber sie ist leider noch zu klein
sabrinaSR
sabrinaSR | 25.09.2009
5 Antwort
hi
das problem hatten wir auch als meine maus in dem alter war. wenn sie wach war ging es nicht lange gut im kinderwagen hab ihr eine wagenkette gekauft das hat sie eine zeitlang abgelenkt vom schreien aber nicht lange. ich hab sie weinen lassen bis sie gemerkt hat sie kommt damit nicht durch was andere gedacht haben war mir da egal. aber einmal rausgenommen dann wollen die mäuse das dann öfter. seit dem meine maus sitzt mit 6 monaten ist im kinderwagen auch alles super sie sieht genug. jetzt kann ich stunden lang mit ihr spazieren gehen
happymary1981
happymary1981 | 25.09.2009
6 Antwort
Vorschlag
Was ist, wenn du die Lehne evtl. 1 Stufe höher stellst, dass sie etws sehen kann? Du kannst sie ja dann anschnallen, damit sie nicht rausfällt - evtl. außenherum polstern.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.09.2009
7 Antwort
hab ich
mir auch schon gedacht aber da schauen erst recht alle leute weil sie ja noch so klein sind und noch nicht sitzen können. naja da müssen wir durch :O)
sabrinaSR
sabrinaSR | 25.09.2009
8 Antwort
@happymary1981
Ok, das widerrum hätt ich so einfach nicht übers Herz gebracht. Ich muss zugeben, ich hab sie zwischendurch schon auf immer wieder rausgenommen und solange es eben ging ein bisschen getragen. Mir selbst war da einfach wohler dabei, ich habe schließlich mein Bestes gegeben und mehr ging halt einfach nicht. Erst viel viel später, als sie es dann schon verstanden hat, hab ich ihr erklärt, dass ich sie nicht mehr rausnehmen werde und dann haben wir mit kurzen Spaziergängen begonnen und uns immer mehr gesteigert! @sabrinaSR Wenn wir damals zu zweit mit dem Auto unterwegs waren, hat sich immer einer von uns auf die Rückbank gesetzt und versucht die Kleine abzulenken. Ich sag dir, spätestens wenn du den nach-vorne-gerichteten Sitz verwenden kannst, wird es besser!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.09.2009
9 Antwort
oh
ja so einen kindersitz wollt ich auch schon kaufen denn da gibts ja die 0+ aber was mach ich dann wenn ich einkaufen muss also muss ich noch bissl warten
sabrinaSR
sabrinaSR | 25.09.2009
10 Antwort
@karthaeuser03
haben wir auch schon probiert...bringt alles nichts. besonders schlimm ist es, wenn die kleine eh schon müde ist, dann ist das geschrei noch viel größer, weil sie in den kinderwagen erst recht nicht schlafen will. oh mann, ich schaue den meisten muttis, bei denen die kinder seelig im kinderwagen schlafen ganz neidisch hinterher ;-(((
huxe91
huxe91 | 25.09.2009
11 Antwort
mamarama
ich weiß das es nicht einfach ist ging mir auch so ich hab ja schon einen sohn und als er so klein war hat er genauso stress gemacht und ich hab ihn auch immer wieder raus genommen und hatte dann irgendwann die quittung das er gar nicht mehr in den wagen wollte. deswegen habe ich es bei meiner kleinen durchgezogen auch wenn es mir schwer viel. aber nun sitzt sie in ihrem wagen und liebt spaziergänge.
happymary1981
happymary1981 | 25.09.2009
12 Antwort
@happymary1981
deiner meinung nach also einfach mal plärren lassen und nicht nachgiebig sein? da brauche ich aber ganz schön nerven für.
huxe91
huxe91 | 25.09.2009
13 Antwort
@huxe91
Ich kann dich beruhigen, meine schlief auch fast nicht. Nehm doch mal ihr Schmusetuch mit. Vielleicht beruhigt sie sich damit.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.09.2009
14 Antwort
huxe91
das musst du für dich selber entscheiden ob du es übers herz bringst aber ich würde es an deiner stelle mal probieren. toi toi toi.
happymary1981
happymary1981 | 25.09.2009
15 Antwort
@huxe91
Meine Kleine ist inzwischen 3 Jahre alt... und inzwischen kann ich mich halbwegs für die anderen Mamas mit ihren "braven" Kinderwagen-Kindern freuen... Aber damals, hat mich auch echt oft der Neid gefressen!! ;-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.09.2009
16 Antwort
@sabrinaSR
Also, ich wusste jetzt auch ehrlich gesagt gar nicht, dass es für so kleine Babys auch schon solche Sitze gibt? Also nein, wir haben bis etwa 10 Monate auch ein normales Maxi-Cosy verwendet... ist bestimmt sicherer! ;-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.09.2009

ERFAHRE MEHR:

Wonderwalk Reise Buggy - Erfahrungen?
26.02.2013 | 2 Antworten
Kinderwagen/ Buggy Frage für Zubehör.
15.09.2012 | 0 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading