Fast in rückenlage erstickt

lucacino
lucacino
25.09.2009 | 8 Antworten
guten morgen meine lieben!

hatte grad ne höllische halbe stunde.

meine kleine (12 wochen), ist normalerweise ein bauchschläfer.
als ich sie eben aus dem bett geholt habe und sie auf ihren wickeltisch fertig machen wollte, musste sie erbrechen. es kam aus mund und nase und sie geriet richtig in panik, da ja alles wieder zurück lief.

es war die hölle. sie hat so nach luft gerungen und geweint.

auf dem bauch hat sie zwar auch schon mal erbrochen, aber da konnte es ja direkt raus laufen. sie hatte da zwar ihre ganze wange voll, aber bekam wenigstens luft.

ich hab ja immer ein komisches gefühl gehabt, weil sie quasi zum bauchschläfer wurde. heute weiß ich aber wozu es gut ist.

danke für´s lesen. musste meinen schock erstmal loswerden
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Na
Meine beiden Kids haben auch immer auf dem Bauch geschlafen. Drück Dich mal, alles wird gut :o)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.09.2009
2 Antwort
ja ..viele legen ihre auf den rücken,was ich garnicht verstehen kann
ist soo gefehrlich!! hast ja gemerkt heute... ich lege meine auf die seite, das ist das sicherste! zum glück ist ja nix schlimmes passiert bei deiner kleinen, lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.09.2009
3 Antwort
Du arme
das ist wirklich ein Schock, ich kann dich gut verstehen.Mein Kleiner hat letzte Woche ganz hastig gegessen und nicht richtig gekaut.Da ist ein Stück im Hals hängengeblieben, da wurde mir auch ganz Angst.
kennethundsusi
kennethundsusi | 25.09.2009
4 Antwort
ohje
meine kleine schlief aber auch immer aufm bauch und tut es auch heute noch...
gina87
gina87 | 25.09.2009
5 Antwort
Rücken
Mir würde aber gesagt das ich sie auf die seite oder Rücken legen soll nie auf den Bauch wegen Kindstot jetzt bin ich verunsichert Hilfe?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.09.2009
6 Antwort
@Feuerwehrfrau24
das ist zwar richtig, aber wenn man mal nachdenkt ist da leider keine logik bei. war neulich noch bei einer osteopathin, die mir da noch gesagt hat, auf´m rücken ist es eigentlich so gefährlich, wenn sie erbrechen. ja, das hab ich heute auch gemerkt. leg sie auf die seite. da bist du auf sicherer seite. ich bleib aber bei der bauchlage
lucacino
lucacino | 25.09.2009
7 Antwort
..
also meine hat immer den kopf zur seite das macht sie ganz automatisch
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.09.2009
8 Antwort
Rückenlage wird empfohlen
Eben weil dann das Gesichtchen frei ist, nicht in evtl zu weichen Matratzen verschwindet, nicht direkt die Dämpfe aus der Matraze einahtmet und so weiter und so fort. KLar ist es in Sachen erbrechen ungünstig, aber in dem ALter bleiben die kleinen ja noch so liegen wie man sie hinlegt. Meiner hatte den Kopf immer auf der Seite liegen, so dass Erbrochenes abfliessen konnte. Bei der Seitenlage muss dadrauf geachtet werden, dass das Kind nicht umkippen kann, besonders auf den Bauch kippen. Aber dazu gibt es j aextra Stabilisatoren. Mit Kissen ist nämlich auch nicht ganz so gut, wegen Wärmestau.
Rhavi
Rhavi | 25.09.2009

ERFAHRE MEHR:

Rückenlage lebensbedrohlich
24.09.2013 | 9 Antworten
kind fast erstickt
29.06.2010 | 16 Antworten
Baby wäre fast erstickt
11.04.2010 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading