Japanisches Heilpflanzenöl

BlackAngel1911
BlackAngel1911
23.09.2009 | 12 Antworten
Hallo Ihr lieben!

Weiß zufällig jemand, ob man den Kleinen im Alter von ca. 3 Monaten schon Japanisches Heilpflanzenöl (Tropfen im Tee) geben kann? In der Packungsbeilage steht nix zum Thema Altersangaben, etc.

Bin Euch schon jetzt für Euren Rat und die Tipps dankbar.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Heilpflanzenöl - NEIN
Hi, ganz klar nein! Die ätherischen Öle sind zu stark für die Kleinen und können zu heftigen Reaktionen und sogar Atemnot führen. Für Babys gibt es spezielle milde Medikamente. Liebe Grüße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.09.2009
2 Antwort
Nein
bloss nicht ist für kinder unter 12 Jahren nicht geeignet da sie die ätherischen Öl nicht vertragen. Was du nehmen kannst ist Barbix ist ab der 1sten Woche.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.09.2009
3 Antwort
nee
das kannste nicht machen!und schon gar nicht trinken lassen!da sind substanzen drin die für säuglinge giftig sind
nordlicht81
nordlicht81 | 23.09.2009
4 Antwort
NEIN, im ersten jahr gar nicht
Minzöl z.B. kann tödlich sein für Säuglinge LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 23.09.2009
5 Antwort
@redkater
Auch Babix ist mit Ölen gespickt und unter einem Jahr nicht zu benutzen. Ist zwar nicht tödlich, aber aus einer einfachen Erkältung kann dann locker eine Bronchitis entstehen LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 23.09.2009
6 Antwort
@Solo-Mami
Meine Hebi hat mir das damal empfohlen wo mein sohn mit 6 Monaten so erkältet war.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.09.2009
7 Antwort
@redkater
Auch im Babix befinden sich ätherische Öle, die die bakterielle Schleimbildung fördern. Inzwischen wird von den meisten Ärzten von abgeraten . auch von ähnlichen produkten wie VickVaporop u.a. .......
Solo-Mami
Solo-Mami | 23.09.2009
8 Antwort
@Solo-Mami
Hab grad gegooglet und da heisst es das man Babix bei Säuglingen und klein Kindern nur nicht ins gesicht machen darf.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.09.2009
9 Antwort
@Solo-Mami
Hab aber weiter unten auch noch das gefunden was du meintest. Danke für deinen Tipp jetzt bin ich auch wieder ein stück schlauer.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.09.2009
10 Antwort
@redkater
Sie sollten es an sich gar nicht erst einatmen ....... Die Lunge ist wie ein Baum. Luftröhre, Bronchialstamm, linker und rechter Bronchien, wo sich die Lungenbläschen wiederfinden. Geraten Bakteien in die Bronchien wird schleim gebildet, dieser befördert die bakterien nach draussen. Babys bewegen sich nicht genug und können Schleim nicht richtig abhusten. Babix fördert sie Schleimbildung. Es vermehren sich also auch die bakterien. Eine einfache erkältung kann daher ausarten und meist ist das Antibiotika die Folge und das muß net sein ........ Babix ab 1 Jahr ist Ok, aber nicht für Säuglinge. Du weißt: die Industrie reagiert nicht, wenn es um Kohle geht .......
Solo-Mami
Solo-Mami | 23.09.2009
11 Antwort
@Solo-Mami
Da haste recht find es schon schlimm das man so oft falsch informiert wird. was ich gehört habe was auch hilft ist eine aufgeschnittene Zwiebel nebens Bett stellen das hilft beim Atmen. Aber wie gnau das funktionert keine Ahnung stink auf jeden fall dann gut im Zimmer.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.09.2009
12 Antwort
@redkater
Zwiebel ist nicht nur für Husten gut - auch für die Ohren :O) Und der Zwiebelsaft schmeckt den meisten Kindern auch, legt sich gut auf die wunden Halstellen, das schlucken wird gleich leichter. Ab 6 Monate ist auch salbei und Thymian erlaubt
Solo-Mami
Solo-Mami | 23.09.2009

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading