Sterile Fläschen

mosel
mosel
17.09.2009 | 13 Antworten
Hi Ihr Lieben,

ich les schon den ganzen morgen was über Flaschen sauber machen und Vaporisator.

Jetzt habe ich mir gerade die Frage gestellt, ob man so einen Vaporisator umbedingt braucht?
Gibt es Mamis hier, die die Flaschen auch in heißem WAsser in einem Topf abkochen?
Dann sind die Fläschen doch auch steril, oder?

danke

LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten

[ Antworten von alt nach neu sortieren ]
13 Antwort
Kochtopf
Wir haben die Fläschchen am Anfang auch immer im Topf ausgekocht aber nru so 3 Monate je kInd. Das hat bei unseren gereicht. Ich finde diesen sauberkeitswahn bei der Säulings und Kleinkinderpflege eh übertrieben.
COLYBRY
COLYBRY | 17.09.2009
12 Antwort
Ich hab noch nie ne Flasche abgekocht geschweige denn sterilisiert
Beim ersten Kind nicht und beim zweiten auch net ...... muß aber dazu schreiben, dass sie die Flasche erst ab 9. Monat bekommen haben ........
Solo-Mami
Solo-Mami | 17.09.2009
11 Antwort
Auf die gefahr hin zerfleischt zu werden
na ich hoffe mal hier wird niemand für eine Antwort zerfleischt ???
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.09.2009
10 Antwort
ich
hab meine flaschen von anfang an im topf ausgekocht und wir hatten NIE probleme ;-)
mainecoon666
mainecoon666 | 17.09.2009
9 Antwort
Auf die gefahr hin zerfleischt zu werden
Also es kommst schon meiner meinung nach an wie alt die babys sind mit 8 monaten geht das aber nicht als frischling. babys können dardurch würmer krigen wenn sie die sauger fischchen mittrinken!
Motchi
Motchi | 17.09.2009
8 Antwort
Sterile Fläschen
oh, Kicrowelle = Microwelle *sorry*
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.09.2009
7 Antwort
Hallo
ich habe meine Flaschen die ersten Tage auch im großen Topf ausgekocht, klappt auch super. Da wir aber hier super verkalktes Wasser haben und die Flaschen da voll kalk waren, hab ich nen Vaporisator gekauft. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.09.2009
6 Antwort
Hallo,
ich hab auch so ein Vaporisator und hab ihn auch benutz.Aber eigentlich braucht man den nicht.Ich hab auch Sauger ect.in heißem Wasser abgekocht.Beides ist gut nur das bei dem einen die anschaffung nicht teuer ist
queenilly
queenilly | 17.09.2009
5 Antwort
Sterile Fläschen
es gibt Papis hier die ihre Flaschen gekocht haben es geht auch die Kicrowelle.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.09.2009
4 Antwort
re
Ich habe die Flaschen früher im Kochtopf ausgekocht.Und ap 9 mt habe ich sie in die Spühlmaschiene getan.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.09.2009
3 Antwort
Auf die gefahr hin zerfleischt zu werden
ich spüle meine flaschen in der spülmaschine und sterelisiere sie gar nicht. Ich will kein sakrotan kind und kann das auch überhaupt nicht brauchen. Die kleine müssen sich meiner meinung nach an die baketrien gewöhnen die ganz normal im alltag vorkommen. Denn wir sterilisieren unser geschirr ja auch nicht. Dann men ruf auf mich aber ich steh dazu. LG Vera
Vivian07
Vivian07 | 17.09.2009
2 Antwort
..
ich hatte so ein teil für die microwelle
zoe100
zoe100 | 17.09.2009
1 Antwort
Man kann die Flaschen
auch einfach in einem Topf auskochen. Finde aber das es in einem Vaporisator schneller und unkomplizierter geht. Lg Chaotenbande
Chaotenbande
Chaotenbande | 17.09.2009

ERFAHRE MEHR:

Wie lange Flaschen in den Vaporisator?
20.12.2011 | 5 Antworten
Gute Nacht Fläschen selbst gemacht!
16.09.2011 | 2 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading