Baby ist ständig unzufrieden

Puddingbrumsel
Puddingbrumsel
15.09.2009 | 8 Antworten
Hallo zusammen. Ich bin inzwischen total verzweifelt. Meine acht Wochen "junge" Tochter ist den ganzen Tag über kaum für irgendetwas zu begeistern. Wenn sie nicht gerade schläft, ist sie nur am Nörgeln und lässt sich dann nur durch die Brust oder durchs Herumtragen beruhigen. Ich kann sie doch nicht den ganzen Tag über im Tragetuch herumschleppen?! Sie schläft dann zwar ganz friedlich ein aber sobald man sie wieder hinlegt, wird sie wach und fängt wieder an zu zappeln und zu nörgeln. Gleiches gilt auch für Kinderwagen und Maxi Cosi. Hier schläft sie wunderbar aber wehe man holt sie dort heraus. Ich glaube langsam, dass ihr zuviel Platz um sich herum noch immer nicht geheuer ist. Kennt noch jemand dieses Phänomen? Ich habe jetzt schon etliche Ratgeber gelesen, lasse inzwischen auch alles in der Wohnung aus, was das Kind aus der Ruhe bringen könnte, aber nichts hilft. Am Abend zwischen 17.00 und 21.00 Uhr haben wir dann richtig Stimmung in der Bude .. Hier weiß ich auch nicht, ob das wirklich immer Bauchschmerzen sein können..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
mit Baby auf einer Schulter lässt sich schlecht schreiben :o)
... auch andere Mütter diese Phase durchgemacht haben. Man fühlt sich nicht mehr so "Mutterseelenallein". Ist echt schwierig momentan. Das Pucken mag meine Kleine überhaupt nicht. Sie schreit sich dann komplett weg. Selbst das Tragetuch ist in den ersten Momenten immer ein Drama... Aber ich bleib tapfer und trage sie auf irgendeine Weise weiter durch die Wohnung. Danke nochmal. Liebe Grüße
Puddingbrumsel
Puddingbrumsel | 18.09.2009
7 Antwort
Vielen Dank!
Hallo nochmal, ich möchte mich bei Euch für die raschen Antworten edanken. Es ist schön zu wissen, dass
Puddingbrumsel
Puddingbrumsel | 18.09.2009
6 Antwort
nochmal ich
und abends haben wir ihn auch so eingewickelt hat er nich aufgerhört zu schreien zusätzlich staubsauger an und plötzlich war ruhe und er ist eingeschlafen und abends das kind nicht rumtragn oder versuchen abzulenken das überreizt noch mehr das baby will zur ruhe kommen ich hoffe es hilft bei uns hat das wunder gewirkt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.09.2009
5 Antwort
hallo
ich kenn das auch habs auch so gemacht wie swisslady... wickel sie feste in eine decke, arme gerade an den körper damit sie sich kaum bewegen kann.. das mögen die.. dann mit ihr hinsetzen schnuller geben und in kleinen bewegungen schaukeln... meiner ist jetzt 3 monate und er beruhigt sich so immer noch am besten und wenn er dann ca 15 minuten schläft leg ich ihn hin... wenn er nicht so eingewickelt ist wacht er immer auf sobald ich ihn hinleg... und mit 3 monaten merkt man wirklich das es besser wird
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.09.2009
4 Antwort
das kommt mir so bekannt vor!!!!
du schreibst meine Geschichte!!!! hatten wir in dem Alter auch, das grosse Problem mit dem RumTragen. das ist aber einfach bei vielen Babys so, die mögen den Körperkontakt und das Schaukeln
Junibaby
Junibaby | 15.09.2009
3 Antwort
Unruhe
Mein Sohn war genauso... Ich hab ihn immer getragen. Den ganzen Tag im Tragetuch, wenn er wach war oder dort eingeschlafen ist. Hatte ich nie Probleme damit. Zwischendurch, als er dann ca 3Monate war haben wir zusammen auf dem Boden gelegen und "gespielt" Manche Kinder brauchen viel Nähe, ich bin diesem Bedürfnis immer nach gekommen, es hat geholfen :)
scarlet_rose
scarlet_rose | 15.09.2009
2 Antwort
unruhig
hast du sie auch schon mal einfach nur in ein tuch gewickelt und hingelegt? viele babys mögen es wenn sie etwas um sich herum spüren. ich hab bei meinen immer eine decke oder ein tuch genommen eine ecke etwas nach untengefalltet das kind etwa schulterhöhe auf das tuch legen wo die ecke runtergeklappt ist die untere ecke hoch zum bauch legen und die seitlichen ecken recht straff ums kind wickeln. so wird auch etwas die situation im bauch nachgestellt. und das licht sollte auch nicht zu grell sein. alles gute.
swisslady
swisslady | 15.09.2009
1 Antwort
hi
ich kenn das nur zu gut ! das ging bei meinen sohn die erste 3 monate lang. jetzt ist er vier monate alt und schreit nur wenn er hunger hat . da muß man leider durch. ich wünsch dir noch alles gute und nicht verzweifeln lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.09.2009

ERFAHRE MEHR:

Unzufrieden..
19.08.2012 | 6 Antworten
15 wochen altes baby ständig husten
15.04.2012 | 1 Antwort

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading